audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...


Blog Statistik
321Einträge insgesamt
98Kommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
Feed neueste Blogeinträge
Nächste
Winter is coming... von Hynky am Sa 6. Okt 2018, 21:57
Willkommen zu einer neuen Ausgabe von "Neues aus der Werkstatt!" :mrgreen:

Im Vorbeigehen im Keller musste ich immer an einem im Durchgang abgestellten kleinen Heizkörper vorbei. Einst leistete der in dem sog. "Speisezimmer" der Vorbesitzer Dienste, beim Umbau der Räumlichkeiten war er dann übrig. Die Tage kam mir dann der spontane Gedanke, die Heizung in der Schrauberwerkstatt zu erweitern - es war da in den Wintermonaten auch bei Einstellung "5" nicht gerade wirklich mollig warm, auch nicht nach Stunden.

Das hier war die Situation, wie ich sie beim Hauserwerb vorgefunden hatte.
KAB4_Jubi_34.jpg

Es gab keine Heizung in dem Raum, klar, ist auch eine Garage. Einige der Rohre da neben dem Waschbecken sind aber tatsächlich Heizungsrohre - zum einen befindet sich über der Garage noch...

[ weiterlesen ]
Dateianhänge

0 Kommentare 29 mal betrachtet
rein das Blech! von LY9A am Di 2. Okt 2018, 07:26
Nach gefühlten fuffzich mal rein und rausheben, passte dann endlich das neue Karosserieteil "Lautsprecherhalterung, Tiefton".
Mit Karosseriedichtmasse die Fugen und Falze abgedichtet und etwas Farbe aus der Sprühdose wirk das Blech fast wie "damals im Zubehör erhältlich".

fast serie.jpg
zack drinnen innen.jpg


Mächtig Spaß hat auch das Festschrauben vom Lautsprecher gemacht!
Rein ins Auto, raus in den Kofferraum beugen, wieder rein ins Auto, wieder raus in den Kofferraum und schon wieder….
Ja, wer zu kurze Arme hat um Schraube und Mutter beim Festschrauben zu halten, der muss eben hin und her.
Alternativ hätte auch die Heckscheibe ausgebaut werden können.
Oder doch zu Zweit …... :noidea:


scharf.j...


[ weiterlesen ]
Dateianhänge

0 Kommentare 32 mal betrachtet
D2: Ventildeckeldichtungen von Hynky am Fr 21. Sep 2018, 23:38
Wenn man ein paar Tage frei hat und mit dem A4 durch ist, womit vertreibt man sich die Zeit? Mit dem Austausch weiterer Ventildeckeldichtungen. Im Prinzip identische Arbeit wie beim A4, aber ich verschaffe mir zusätzlich Platz durch den Ausbau des Luftfilterkastens (5 Minuten). Der Anblick ist vertraut, aber man sieht auf den Teilen im Kopf und auch an den Deckelinnenseiten deutliche Ablagerungen. Da darf vor dem nächsten Ölwechsel ein Reiniger mit rein.
03_rechter_Kopf.jpg
01_linker_Kopf.jpg
02_linker_VD.jpg

Das Prozedere gleicht dem wie zuvor beim B6, es sind wieder heitere Dirko-Festspiele.
05_links_fertig.jpg

Alles zusammengebaut, sieht ja wieder schick aus. Mal schauen, wie das Gesiffe sich nun entwickelt.
...


[ weiterlesen ]
Dateianhänge

0 Kommentare 39 mal betrachtet
B6: Hoch die Deckel! von Hynky am Fr 21. Sep 2018, 23:11
Meine Autos sind nicht ganz dicht. Also, nicht alle: der B4 hatte seine Inkontinenz schon vor Jahren überwunden, als wir das Lenkgetriebe getauscht haben. Aber der A8... Junge Junge, der nervt seit Jahren mit seinem Ölgesiffe. Und der A4 hat sich anstecken lassen: Bis vor ca. 1,5 Jahren furztrocken, drückte auch er nun fröhlich Öl hinaus.
Ein erster Test am unteren Rand des Ventildeckels ergab: schwarze Pfoten! Oh Boy...

Nun habe ich bereits Erfahrungen mit den baugleichen Ventildeckeldichtungen des A8: Da habe ich schon einmal gewechselt, außerdem später ja den linken Deckel getauscht, weil der originale irgendeinen Schaden hatte, wodurch der Öleinfüllstutzen nie dicht wurde. Auch die Erfahrung mit Söre...

[ weiterlesen ]
Dateianhänge

0 Kommentare 39 mal betrachtet
B6: Koppelstangen von Hynky am Fr 21. Sep 2018, 22:38
Als letzten Akt der Fahrwerksüberarbeitung haben wir die Koppelstangen ersetzt, alle vier. In dem Zuge wurden auch die Stabilager erneuert, das bot sich ja an. Im großen Ganzen ist das unproblematisch... obwohl: durch die erforderliche Schrägstellung der Gelenke am vorderen Stabi muss man einige Kraft aufwenden, um die Schrauben sauber eingesetzt zu bekommen. Wir haben dabei beinahe eines der Gewinde einer der Koppelstangen ruiniert - es ging noch mal gut.
23_VA_links_Koppelstange_neu.jpg

22_VA_rechts_Koppelstange_neu.jpg

Hinten dann eine andere Herausforderung: der jeweilige untere Achslenker/-träger ist nervig im Weg, wenn man die Verbindungsschraube mit Kraft öffnen muss. Der in den Reparaturleitfäden oft zitierte "Zweite Mechaniker" ist hier Pflichtprogramm.
24_HA_links_Koppekstange_neu.jpg[/...


[ weiterlesen ]
Dateianhänge

0 Kommentare 37 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Bobby5pötter, Google [Bot]