audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...


Benutzeravatar
Hynky
 
Beiträge: 1508
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:11
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (84)
Archiv
- November 2018
A8: Zanhriemengedöns
   So 4. Nov 2018, 22:53

+ Oktober 2018
+ September 2018
+ August 2018
+ Juli 2018
+ Juni 2018
+ Mai 2018
+ April 2018
+ März 2018
+ Januar 2018
+ Dezember 2017
+ November 2017
+ September 2017
+ Juli 2017
+ Mai 2017
+ Januar 2017
+ November 2016
+ Oktober 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ März 2016
+ Mai 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ September 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ Mai 2014
+ März 2014
+ November 2013
+ September 2013
+ Juli 2013
+ Juni 2013
+ Mai 2013
+ November 2012
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

Gelenkwellenschlutz am Passat die Zweite

permanenter Linkvon Hynky am So 20. Nov 2016, 12:04

Eine Woche ist vergangen, Sören kam nun zum Wechsel der zweiten Manschette und für Servicearbeiten vorbei. Los geht's...

Identische Prozedur mit der Zentralschraube, sie ließ sich vom Schlagschrauber zum Öffnen überreden. Auf der Bühne dann gingen wir an die "Böse Schraube" dran, aber dieses Mal waren wir besser gewappnet: Sören hatte einen "Nageleintreiber" mit SDS-Aufnahme beschafft, ein 15€-Teil, welches den Job massiv vereinfacht.
Werkzeug.jpg

Sauber angesetzt, wirkte der Bohrhammer so gute 10 Minuten auf die Schraube ein, natürlich wieder unter Verwendung von literweise Rostlöser. Knack! - gelöst und bündig bis zum Gehäuse getrieben. Doch heraus bekamen wir sie noch nicht - zu sehr waren Schraube und Zapfen des oberen Querlenkers verbacken. Ein weiteres Mal kam der 6er-Bohrer zum Einsatz, kurz mit der Maschine getrieben - draußen.
L05.jpg

Gegenüber vergangenem Wochenende waren wir schon bei -2:00 Stunden ;) .

Auch auf dieser Seite war der Gammel gut fortgeschritten und wir feilten und reinigten auch hier eine ganze Weile. Beim Ausbau der Welle dann ein kleiner kurzer Schreck: der Deckel des inneren Gelenks sieht ja fürchterlich aus - eine Rost-Krater-Landschaft! Auch die Aufnahme am Getriebe zeigte Rostansätze, da kam wohl Feuchtigkeit hinein. Zur Erinnerung: Auf der rechten Seite sah das alles nahezu neuwertig aus.
L03.jpg
L06.jpg

Wir bearbeiteten den Deckel mit einer Messingbürste und bekamen die Oberfläche somit einigermaßen sauber. Sören schliff auch ein wenig an der Aufnahme ab.

Die Montage des Gelenks lief recht unspektakulär, allerdings fehlte uns dieses Mal der "Beherzte Hammerschlag" vom Wutz, wir bekamen es nicht auf Anhieb hin. Sören fummelt den Sicherungsring mit dem Schraubenzieher ein wenig in Richtung Gelenk, dann ließ es sich auftreiben.
L02.jpg


Nach dem Zusammenbau hatten wir noch schön Zeit, um uns um Zündkerzen, Luftfilter und Ölwechsel zu kümmern. Luftfilter am 1.8T AWT ist ja mal ein Krampf...
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Hynky am So 20. Nov 2016, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
0 Kommentare 1659 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]