audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...


Benutzeravatar
Hynky
 
Beiträge: 1479
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (69)
Archiv
- Juni 2018
B4: Bremsgeraffel die 2te
   Di 26. Jun 2018, 23:17
B4: Bremsgeraffel.
   Fr 22. Jun 2018, 00:50
B4: Der Gammler
   Fr 22. Jun 2018, 00:17

+ Mai 2018
+ April 2018
+ März 2018
+ Januar 2018
+ Dezember 2017
+ November 2017
+ September 2017
+ Juli 2017
+ Mai 2017
+ Januar 2017
+ November 2016
+ Oktober 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ März 2016
+ Mai 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ September 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ Mai 2014
+ März 2014
+ November 2013
+ September 2013
+ Juli 2013
+ Juni 2013
+ Mai 2013
+ November 2012
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

1 von 52 von 53 von 54 von 55 von 5

Elektrischer Nervkram

permanenter Linkvon Hynky am So 10. Dez 2017, 18:10

Noch während der A8 wegen der Feder-Aktion tagelang in der Garage verharrte, entwickelte sich bereits das nächste Ärgernis. Als ich den Wagen dann mal bewegen wollte, ging nichts.

Gar nichts. Batterie einmal KOMPLETT leer. Sagenhaft, da war wohl irgend ein Verbraucher (Lämple...?) an geblieben und keiner hat's gemerkt. Aber derart radikal leer? Gut, einmal das Ladegerät dran und am nächsten Tag sind wir schlauer.
Da sprang er dann auch an und ich fuhr ein paar Tage normal herum. Im winterlichen Schmuddelwetter fiel mir dann auf, dass die Spritzpumpe der Scheibenwaschanlage ihren Dienst versagte. Hmmm...
In einem älteren Thread las ich dann von GENAU DIESER Kombination (leere Batterie und defekte Pumpe) - möglicherweise zieht mir die defekte Pumpe ja die Batterie leer? Also baute ich das Mistding aus. Fun Fact: man muss nur oben eine Abdeckung entfernen, das Rad abnehmen, die vordere Radhausschale ab- und den Behälter ausbauen. Manche Schrauber bauen auch den Luftfilter aus, um von oben dran zu kommen - keine Ahnung, welche Variante die aufwendigere ist.
Neue Pumpe bestellt - die im Rahmen von 10 - 25 Euro im Fachhandel zu erwerben ist. Audi will mal locker 90+ Euro... 8O. Die alte ließ ich ausgebaut. Ein paar Tage später: ich überlege abends, dass ich am kommenden Morgen mit dem Auto zur Arbeit möchte, also geprüft: NIX. BATTERIE leer. :evil: Einmal mehr Ladegerät über Nacht dran...
Am Morgen danach: RRRRRRRRRT KLACK KLACK RATTER - zu wenig Bordspannung. :evil: :evil: :evil: - okay, ich sehe ein: da ist was an der Batterie faul. Messung am Abend ergab: 6,77 Volt - kein Wunder. Zum Vergleich : Die Mitte Februar ausgebaute, ins Regal gestellte und seither nicht mehr angetastete alte Batterie mit mindesten 8 Lebensjahren bot 12,25 Volt. Also diese nachgeladen, tags darauf eingesetzt (UMMMPFFF!) und siehe da: das Auto startet, auch wenn man merkt, dass sich der Anlasser etwas schwer tut (es hatte seinen Grund, dass ich die Batterie damals erneuert hatte).
Die kommenden Tage wird der Händler von mir hören.
Pumpe.jpg

Zwischenzeitlich kam die neue Pumpe. Zumindest dieses Kapitel ist jetzt wieder i.O. Und weil mir gerade langweilig ist 8) , tausche ich auch noch die funzeligen Halogenlampen (remember: "Lichtupdate"?) gegen neue Philips Super-Duper-Plus-Tausend-Lampen.
Dateianhänge

A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
0 Kommentare 105 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Kai