audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...


Benutzeravatar
Wutz
 
Beiträge: 877
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 08:23
Wohnort: Bruchsal
Blog: Blog lesen (32)
Archiv
- Juli 2018
Einmal große Inspektion
   Sa 28. Jul 2018, 16:09

+ Mai 2018
+ Dezember 2016
+ Oktober 2015
+ August 2015
+ Januar 2015
+ Oktober 2014
+ August 2014
+ Juli 2014
+ Januar 2014
+ Oktober 2013
+ September 2013
+ August 2013
+ Juli 2013
+ Mai 2013
+ April 2013
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

Einmal große Inspektion

permanenter Linkvon Wutz am Sa 28. Jul 2018, 16:09

Nach immer wieder neuen Verzögerungen wegen Krankheit und Kuraufenthalt war es endlich mal an der Zeit mich wieder etwas um anstehenden Wartungsstau zu kümmern.
Die Inspektion wäre eigentlich bereits im November 2017 fällig gewesen aber ich bin ohnehin nicht so viel gefahren. Da kann man es auch mal etwas schleifen lassen.

Außerdem stand an mal wieder den Kühlmittelflansch zu tauschen. Denn dort am unteren Blindstopfen leckte es etwas. Auch am Verbindungsschlauch von Wasserpumpe zu Kühler vernahm ich immer etwas Kühlmittel. Das waren aber auch die einzigen Stellen die ich finden konnte um den stetigen Verlust von Kühlmittel zu erklären. Alle paar Wochen musste ich einen Viertelliter nachfüllen. Also Flansch mitsamt neuem Blindstopfen, O-Ringen und Klammern gegen neue ersetzt und gleichfalls den Schlauch erneuert.

SpaßBeiArbeit.jpg
NeuerFlansch.jpg

Ansonsten das übliche, neues Öl mit Filter, Luftfilter, Zündkerzen und Dank Sörens neuester Anschaffung die nun in Christians (Hynky) Werkstatt steht auch gleich mal Bremsflüssigkeit wechseln.

PumpDuLuder.jpg

Sören fiel dann noch ein was 3 KFZ Werkstätten in den letzten Jahren versäumt hatten, die Kupplung muss auch mal entlüftet und gespült werden.
Alter das brachte wirklich was, der Wagen ließ sich noch nie so sanft schalten, das war wohl die erste Kur dieser Art seit er irgendwann Anfang 2000 das letzte mal in der Audi-Werke war?
Aber vielleicht haben sogar die das nicht gemacht. Jedenfalls kam eine eklige dreckige Brühe raus...

Am Ende wollte ich mich noch um die Verbindung Kat zu Mitteltopf kümmern, beim Tausch des Mitteltopfes gegen einen neuen von Walker war eine andere Art Schellen angesagt da der neue Topf auf das Rohr vom Kat draufgeht und nicht mit einer Muffe befestigt wird. Es war nur eine Schelle mitgeliefert und ein wenig blies das noch ab. Wollte das ganze nun mit 2 ordentlichen Schellen erneuern, aber ich hatte die falsche Größe geliefert bekommen. Also immer abmessen und nie mehr nur nach Schlüsselnummern bestellen sowas. Ok dann eben die alte Schelle wieder drauf....MIST! Verdammter! Schraube abgerissen beim festdrehen. Das billige Zeug kann aber auch wirklich gar nichts ab! Also gut eine Notlösung musste gefunden werden bis Ersatz da ist. Christian besorgte kurzerhand eine passende Befestigung in Form einer Mastschelle von einer CB-Funk Antenne. Hält und ist dicht!

Zu guter letzt haben wir den Endtopf noch zentriert. Sieht zwar immer noch Kagge aus die breite Aussparung und das dünne Röhrchen aber ist immerhin wieder einigermaßen mittig!
Bis jetzt läuft er wunderbar. Kühlmittelverlust konnte ich bisher keinen mehr feststellen. Vor dem Treffen noch die Auspuffschellen machen und dann kann es losgehen nach Guxhagen!

Notlösung.jpg
Zentriert.jpg
Dateianhänge

Bild '90er B3 PM Special
Bild '17er Logan II Stepway TCe90

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
0 Kommentare 77 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]