audidrivers
http://www.audidrivers.de/

Stecker auf Multifuzzi vom NG
http://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=33&t=23285
« Vorherige  Seite 3 von 4  Nächste »
Autor:  Jan867 [ Fr 2. Feb 2018, 13:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Das
Problem ist, die alten oxidierten Strippen kann
man kaum noch verlöten, da müssen Quetsch/
Schrumpfverbinder herhalten

nö, blos nicht, das wäre Gebastel. Einfach Lötfett verwenden, damit bekommst Du die Kupferlitze wieder clean.
Autor:  RivaDynamite [ Fr 2. Feb 2018, 15:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

5-ender hat geschrieben:Beim nächsten Treffen muss uns Dennis mal einen kleinen
Crashkurs in CAD-Konstruktion geben :mrgreen:
Welche Software, die bezahlbar ist, ist da Empfehlenswert?


Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - ist unbezahlbar, weil gratis! Das nutze ich auch, und kann es nur empfehlen. Einmal nen Account anlegen, und dann könnt ihr das ganze in eurem Webbrowser nutzen, müsst also nichtmal etwas installieren.
Am Anfang kann man ein kleines Tutorial machen, wo man in einfachen Schritten an die Bedienung rangeführt wird. Dauert ca 15-20 Minuten, danach kann man aber wirklich sehr intuitiv damit arbeiten. Probierts mal aus ;-)

Sowohl die Becherhalter als auch der Stecker wurden damit erstellt.
Autor:  5-ender [ Fr 2. Feb 2018, 18:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

nö, blos nicht, das wäre Gebastel. Einfach Lötfett verwenden, damit bekommst Du die Kupferlitze wieder clean.

Das habe ich auch schon durch, funktioniert aber auch nicht richtig....

Welche Einzelleitungen werden verwendet, 5mm-Schuhe bekomm ich
irgendwie nicht rein...?

MfG Chris
Autor:  RivaDynamite [ Fr 2. Feb 2018, 22:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

5-ender hat geschrieben:Welche Einzelleitungen werden verwendet, 5mm-Schuhe bekomm ich
irgendwie nicht rein...?



Die Einzelleitungen mit der Teilenummer 000 979 135 passen da rein. Evtl muss man recht "bestimmt" drücken, da der Rand nen leichten Grat hat vom Drucken ;-)
Autor:  CarstenT. [ Sa 3. Feb 2018, 08:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Da kommen auch keine 4,8er Flachsteckhülsen rein sondern SPT´s...
Autor:  RivaDynamite [ So 4. Feb 2018, 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Original werden die Kontakte noch zusätzlich mit einem kleinen lila Verriegelungsbügel, welcher hinter den Kontakten in den Stecker geschoben wird, verriegelt.
Wird dieser Bügel eigentlich auch brüchig? Meiner Erfahrung nach halten die Kontakte auch ohne Bügel, dennoch könnte man ihn auch in meinen Steckernachbau einsetzen. Nur zum Nachdrucken ist er zu filigran.

Teilenummer des Bügels ist 893972247 , vielleicht ist der aber ja auch noch erhältlich...?

Hab übrigens mal einen Auspinwerkzeugsatz online für unter 10 Euro geordert und bin begeistert wie leicht damit die Kontakte aus den Steckern gehen - kann ich euch also nur empfehlen :-D
Autor:  snatsch [ So 4. Feb 2018, 22:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Hast du einen Link zum Werkzeugsatz? Order ich dann auch schon mal.
Autor:  RivaDynamite [ So 4. Feb 2018, 22:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

11 tlg. Entriegelungswerkzeug Set für Flach- und Rundsteckkontakte Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.


Den zum beispiel.
Autor:  snatsch [ So 4. Feb 2018, 23:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Ist bestellt!

Ich danke dir!
Autor:  5-ender [ Mo 5. Feb 2018, 01:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stecker auf Multifuzzi vom NG

Mein Steckergehäuse hat kein zusätzlichen Riegel, soweit ich weis...
So ein Auspinnwerkzeug habe ich letztens in der Bucht für knapp 4€
bestellt, ist aber wohl noch auf dem Dampfer, aus China :mrgreen:

MfG Chris
Seite 3 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde