audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[S2 ABY] Was machen bei eOE Klima Leitung

Moderator: quattro-sa

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Jan867 » Mo 11. Jun 2018, 13:06

Hallo,

die Leitung vom NG paßt nicht, weil der Trockner im Motorraum, und nicht im Radhaus verbaut ist.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Versuche doch, das Loch zuzulöten.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon martind25 » Mo 11. Jun 2018, 16:26

Hi Jan,

ja ich weiß das der NG Trockner im Motorraum ist, aber die Frage ist, ist die Leitung ähnlich lang?

Ich hab die Leitung vom Kompressor zum Trochner auch schon tauschen müssen und hab dafür die Leitung von den ersten B5 genommen und das Alurohr etwas nachgebogen. Hat gerade mal 30€ gekostet und funktioniert einwandfrei. Deshalb auch der Gedanke eine ähliche Leitung aus dem Audi Regal zu nehmen welche von den Anschlüssen her gleich und auch ähnlich lang ist.

Das mit dem Löten hab ich mir schon überlegt. Hab auch schon Reibelot bestellt um dass mal an einem anderen Stück dünnwandigen Rohr zu üben (damit ich ein Gefühl bekomm' wann das Material wegbrennt ;-) )

Zur Zeit habe ich, damit der Gasverlust gering gehalten wird, es mit selbstverschweissenden Band umwickelt und eine Schlauchschelle darüber gegeben.
mfg Martin
________________________
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB † Sep12
A4 Avant BPW
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 825
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Jan867 » Mo 11. Jun 2018, 17:48

ja ich weiß das der NG Trockner im Motorraum ist, aber die Frage ist, ist die Leitung ähnlich lang?

nein, die ist ganz anders.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon 44_TR » Mo 11. Jun 2018, 19:10

Und eine Lösung mit einem Universalschlauch?
Ich müsse sowas noch in Neu von einer Nachrüstanlage haben...

Gruß
44_TR
 
Beiträge: 2612
Registriert: 04.06.2010

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon martind25 » Mo 11. Jun 2018, 20:12

Hi 44_TR,

hmmm, seh' ich problematisch, da dort genau die Hitze des Krümmers ankommt. Und der S wird HEIß ;)

Hab's mir heute nochmal angesehen, irgendwie logisch das es dort zu Lochfraß kommt. Dort endet genau der Hitzeschutz, darunter kontensiert die Luftfeuchte am kalten Niederdruckrohr und "befeuchtet" den Hitzeschutz. Somit kann das dort schön arbeiten....

Somit löten üben, mal schaun ob ich am WE zum üben komme. :D

Was is mirt Leitung des 100er Audi? Die Mutter entfernen (GELB), Knick begradigen (ROT) und Knick verstärken (GRÜN).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg Martin
________________________
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB † Sep12
A4 Avant BPW
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 825
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Rüdi » Di 12. Jun 2018, 06:22

Ich habe schon mehrfach solche Leitungen per Hydraulikverbinder Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

erfolgreich repariert oder aus zwei Leitungen eine passend machen können, ist zwar nicht unbedingt die schönste Lösung, aber wenn man es kühl haben will eine Möglichkeit

Sollte aus dem Hydraulikbereich kommen
Rüdi
 
Beiträge: 75
Registriert: 03.05.2015

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Jan867 » Di 12. Jun 2018, 12:53

Hallo,

ja, die Ermeto-Verschraubungen wären eine Möglichkeit. Allerdings könnte das Alurohr der Klima etwas allergisch auf die Zinkverschraubung reagieren. Nunja, man war in Ingolstadt ja auch so intelligent, diese Alurohre mit Eisenverschraubungen zu versehen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Rüdi » Di 12. Jun 2018, 15:49

Bis das was reagiert hat sich der Audi längst in Opelgold aufgelöst

Hab das vor 10 jahren zum ersten Mal an einem Galaxy gemacht, ist heute noch dicht trotz dem das die Fuhre täglich im Einsatz ist, der aktuelle Galaxy hat mittlerweile drei von den Dingern im System

Zeitwertgerechte Instandsetzung
Rüdi
 
Beiträge: 75
Registriert: 03.05.2015

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon martind25 » Mi 13. Jun 2018, 07:55

Echt, die stinknormalen Hydraulikverschraubungen sind "gasdicht"?

Mal schauen ob bis zur Schulter noch genug Material ist um die Verschaubung anzusetzten und noch PLatz bleibt für den Niederhalter.
mfg Martin
________________________
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB † Sep12
A4 Avant BPW
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 825
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Was machen bei eOE Klima Leitung

Beitragvon Rüdi » Mi 13. Jun 2018, 10:06

Ob Gasdicht oder Öldicht ist fast nebensache, im Hydraulikbereich herrschen Drücke von manchmal >100bar.in der Klimaanlage nur 15 bar wichtig ist das man sauber arbeitet bei dem ganzen, wenn möglich noch eine Verstärkungshülse einschlagen und das ganze mit ordentlich Öl aufziehen, dann die Schneidringverbindung kontrollieren

Beim letzten mal war das eine Stück zu kurz da habe ich ein Stück aus meinem Fundus ausgegraben und aus zwei leitungen eine gemacht, den Niederhalter habe ich umgebaut so das es passt und fest ist

Mir war wichtig das die Fuhre wieder kalt wird
Rüdi
 
Beiträge: 75
Registriert: 03.05.2015

Vorherige

Zurück zu Klima / Heizung / Lüftung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste