audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[A2] Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[A2] Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Dirk » Sa 5. Mai 2018, 20:05

Hallo,
an unserem A2 wollte ich das Radlager vorne [Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ] wechseln,
da ist mir aufgefallen, dass die Zwölfkant-Mutter SW36 [Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ] dem Vorbesitzer offensichtlich abgerissen ist ! 8O
siehe Bilder unten ...

der Gewindeschaft der Zwölfkant-Mutter ist offensichtlich noch auf der Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. (bombenfest) drauf,
die 2 kleinen Sicherungsnasen sieht man noch...

ist das ein GAU oder kann man das Problem durch geschicktes Vorgehen (meinetwegen auch in einer Fachwerkstatt) lösen ?
(das Radlager muss ja nicht intakt bleiben / die Antriebswelle sollte schon möglichst intakt bleiben)

[edit:] kann man das nicht einfach in diesem Zustand mit dem Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. erst mal ganz aus dem Lager raus drücken ?
(Da ist doch jetzt nichts mehr im Weg oder ?)

Hat das schon mal jemand gehabt ?

so sieht das Desaster aus:
Beifahrerseite_defekt.jpg

so soll es aussehen:
Fahrerseite_intakt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4222
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon kai 1 » Sa 5. Mai 2018, 23:01

hallo

die mutter aufdrehen wird nicht einfach

das audrücken wird nicht gehen , wohin willst denn drücken ? nach innen wird nix wegen dem radflansch und nach aussen wird nix wegen dem aussengelenk der antriebswelle

da wirst wohl nur mit dem brenner die mutter aufheitzen können und dann mit hammer und meißel die mutter runter meißeln können damit du das aussengelenk der welle da raus bekommst , dann kannst den radflansch nach aussen auspressen , dann die federringe des radlager endfernen und das radlager auspressen

das wird ne grössere OP 8O

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1765
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Hynky » Sa 5. Mai 2018, 23:58

Was ist das denn bitte für eine Höllenkonstruktion? Ich staune immer wieder, was den Hörren Ingenören so einfällt...

Gruß
Christian
A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
Benutzeravatar
Hynky

hynky

sponsor

 
Beiträge: 1513
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (84)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Rüdi » So 6. Mai 2018, 09:25

Diese Konstruktion kenne ich vom Polo 9N und ist zum kotzen, bei mir hat sich das Gewinde beim abdrehen teilweise aufgelöst, und zum guten Ende war die Antriebswelle noch in der Nabe verklebt, so das selbst mit einem riesigen Abzieher nichts ging

Habe dann die Antriebswelle am Getriebe abgeschraubt und das ganze Geschirr rausgenommen, musste zum Glück nur ein Domlager wechseln, wo sich dann natürlich die Muttern unten im Federbeindom mitgedreht haben, der Karren war 15 Jahre alt und hatte 26tkm gelaufen, war aber alles so verrottet als hätte der fast die ganze Zeit in Jauche gestanden

Ich würde hier versuchen eine große Mutter aufzuschweißen
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Dirk » So 6. Mai 2018, 09:37

kai 1 hat geschrieben:das audrücken wird nicht gehen , wohin willst denn drücken ? nach innen wird nix wegen dem radflansch und nach aussen wird nix wegen dem aussengelenk der antriebswelle
verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht,
wenn ich die Mutter jetzt abbekommen hätte, wäre der nächste normale Arbeitsschritt doch auch gewesen die Gelenkwelle nach innen abzudrücken (nur nötig weil geklebt) --> vergl. hier: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
(vorher natürlich Gelenkwelle getriebeseitig abschrauben und Achslenker außen abschrauben usw...)
das kann ich doch jetzt gleich machen, da ich gar keine Mutter mehr habe ...
(dieses Reststück Gewinde was da auf meinem Foto zu sehen ist, hält/blockiert axial nichts mehr, oder?)
wenn man die Antriebswelle dann draußen hat, ist es m.E. viel einfacher das Reststück Gewinde zu entfernen...
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4222
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon 5-ender » So 6. Mai 2018, 15:32

Ich würde probieren, die Antriebswelle auszudrücken. Radlager,
mit Nabe wird eh getauscht, also braucht auch keine Rücksicht
genommen werden. Ich hoffe, daß ich vor dem Mist noch eine
Weile verschont bleibe. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr
gering: zwei mal A2, plus den Polo (9N), meiner Frau, sprechen
da dagegen.....
Ich muss mir erstmal das Werkzeuset zulegen

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2494
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon kai 1 » So 6. Mai 2018, 18:14

hallo

@ dirk

auf den bildern ist das leider schwierig zu erkennen , aber wenn der rest der mutter grösser ist wie das loch im flansch dann geht`s nicht durch

diesen fall hab ich selber noch nicht gehabt , ich kenn da nur die grosse sechskantmutter ala golf 2 die man aufmeisseln kann wenn sie nicht will oder ne schraube die da in die welle eingeschraubt wird wie im a4 b5 oder ähnliches

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1765
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Rüdi » Mo 7. Mai 2018, 06:42

Hier sieht man wie das ganze aufgebaut ist:

Antriebswelle A2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon 5-ender » Mo 7. Mai 2018, 07:27

Dann ist die Mutter doch nicht abgeschert, sondern fehlt völlig.
Da hat wohl jemand die Antriebswelle nicht herausbekommen.
Diese sitzt wohl fest, da original, ab Werk, eingeklebt wurde.

War das Radlager beim Kauf schon fritte? Wenn ja, ist auch der
Grund, warum nicht repariert wurde, klar 8O ....
Mein Ansatz währe: Welle mit Eispray kühlen und ausdrücken.

Zum Trost: mein blauer A2, welchen ich als zweites gekauft habe,
hatte auch einen großen Reparatur-/Wartungsstau. Als letztes kommt
nun noch die Ölpumpenkette, mit allen Zahnrädern drann, dann
bin ich durch :mrgreen:

Die Betrügerkiste (der silberne) läuft und läuft und läuft und läuft...... :lol:
Da habe ich inzwischen Frieden geschlossen :D

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2494
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Zwölfkantmutter Antriebswelle/Radlager vorne abgerissen

Beitragvon Rüdi » Mo 7. Mai 2018, 07:51

Doch, die Mutter ist noch drin/drauf, nur der äußere Kranz ist abhanden gekommen, warum auch immer, möglicherweise war kein richtiges Werkzeug vorhanden, ich musste mir auch erst eine passende Nuß kaufen
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Nächste

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron