audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 NG] Klimaanlage undicht

Moderator: quattro-sa

[Typ89 NG] Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Mi 6. Jun 2018, 13:45

Hallo,

wollte euch mal ein Problem schildern, und eure Meinung dazu hören.
Alle 2 Jahre fahre ich zum Klimaservice, lasse das Kältemittel evakuieren und neu befüllen, auch wenn die Anlage einwandfrei funzt. Jedes Mal fehlten 100 - 150 g. Das geht so, denke ich. Vor 5 Jahren habe ich den Kältemittelschlauch zwischen Kompressor und Trockner inkl. Trockner erneuert, seitdem geht es mit der Dichtheit bergab.

Beim letzten Service waren noch 450 g (Befüllung mit 750g) enthalten, allerdings über einen Zeitraum von 3 Jahren. Heute beim Service waren es nur noch 325g. In 2 Jahren. Ich glaube, das ist zu viel Verlust.

Eine Lekage ist optisch nicht sichtbar, es gibt keine ölfeuchten Spuren o. Ä. Auch konnte mit einem Gasschnüffler kein Austritt ermittelt werden, und natürlich war die Leckprüfung erfolgreich.

Die Klima nutze ich nicht sehr oft, schalte sie aber generell im Monat 1x für eine Viertelstunde an, damit sich das Öl verteilen kann, und dichtungsrelevante Teile benetzt bleiben.

Kann/sollte man den Simmering vom Kompressor tauschen? Oder sonst noch was?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon [Dirk] » Mi 6. Jun 2018, 15:20

Ob tatsächlich ein Leck vorliegt ist schwer zu sagen. Der reine Verlust an KM würde daraufhin deuten.
Allerdings kommt man nicht überall hin, um ein Leck zu erschnüffeln. Die häufigsten Undichtigkeiten treten am Kompressor und am Kondensator auf. Der Kompressor, weil der das am höchsten belastete Bauteil ist und der Kondensator, weil der voll der Witterung ausgesetzt ist und gerne mal gammelt.
Ist dort kein Leck festzustellen, wird es schwer.
Dass das KM durch Leitungen und Dichtungen diffundiert ist klar. Aber nicht in der Menge.‘

Eine andere neuralgische Stelle ist der Verdampfer. Der gammelt auch mal durch und da kommt man mit einen Schnüffler nicht hin...außer man baut den Gebläsemotor aus.

Ich würde das erstmal weiter beobachten und ggfls in 6 Monaten nochmal absaugen lassen.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6308
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon 44_TR » Mi 6. Jun 2018, 15:42

Hallo Dirk,
kleine Ergänzung. Die Klimaleitungen gammeln in den Gummihalterungen auch gerne durch...
Hatten wir am A6 Avant. "Ganz klar ein Leck im Kondensator."
(Was eine Odyssee bis ein passender gefunden war - bei fast allen Anbietern war der Befüllanschluss im falschen Winkel und man hätte jedesmal den rechten Scheinwerfer ausbauen müssen...)
Also endlich neuer Klimkondensator mit neuem Trockner eingebaut, Vakuum gezogen und irgendwie ein komisches Gefühl.

Also mit Formiergas Druck auf die Anlage gegeben und siehe da - das Leck war in der linken Halteschelle der Klimaleitung direkt unterm/hinterm Kondensator.
Also neue Leitung besorgt und eingebaut und seit dem kühlt der A6 Avant.

Gerade wenn das Leck sich im Anfangsstadium befindet und im Bereich einer Schelle ist, wird das schwer zu finden sein.
Mit Vakuum war das Leck nicht zu finden - bei 5 Bar recht schnell...
Ob der andere Kondensator wirklich undicht war - ich weiß es nicht.

Gruß Stefan
44_TR
 
Beiträge: 2612
Registriert: 04.06.2010

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Mi 6. Jun 2018, 17:33

Danke euch beiden.

Ich habe nur Bedenken, daß der Kompressor beschädigt wird. Das geschieht doch schon, bevor der Niederdruckschalter die Anlage wegen Kältemittelmangels abschaltet.

Und die Preise für den Klimaservice haben sich auch verdoppelt in 2 Jahren...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon 5-ender » Mi 6. Jun 2018, 18:17

Die Kältemittelpreise werden noch mehr durch die Decke gehen,
weil das Kältemittel (R134) immer mehr importbeschränkungen
unterliegt. Die wollen mit Gewalt das 1234yF durchsetzen.
Ich bin gerade etwas am probieren, einfach bis Ende des Wochen-
endes abwarten.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2409
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon quattro-sa » Mi 6. Jun 2018, 21:22

Sofern die Anlage noch im Originalzustand ist und lediglich die Dichtringe der bisher geöffneten Leitungsverbindungen ersetzt wurden, ist der Verlust nicht wirklich unrealistisch, wenn man das Fahrzeugalter zu Grunde legt.
Bei der "geringen" Verlustmenge wirst Du wahrscheinlich ohne technische Hilfsmittel keine Leckage feststellen können, daher Anlage im Jetzt-Zustand abdrücken lassen und mit Sonde ggf. UV-Lampe absuchen. Sofern ergebnislos alle Dichtringe ersetzen und hoffen.

Je Gramm R134a mußt Du aktuell mit mindestens 10 Cent rechnen.

PS: Die Einsatzhäufigkeit- und Dauer halte ich für zu gering - da verdorrt der Wellendichtring vom Verdichter.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4381
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Rüdi » Do 7. Jun 2018, 08:01

Bei der geringen Menge die verloren geht wird man keine echte Leckage feststellen können, zum Teil diffundiert das Kältemittel durch die Schläuche, ein Teil geht durch die Wellendichtung am Kompressor verloren im Zeitraum wo der nicht läuft, und der Rest an möglichen Leckstellen ist nicht auffindbar....
Rüdi
 
Beiträge: 75
Registriert: 03.05.2015

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon [Dirk] » Do 7. Jun 2018, 08:45

Jan, bei welchen Klimabetrieb warst du denn? Wieder beim Walker, wo wir mal gemeinsam waren?


Jan867 hat geschrieben:Ich habe nur Bedenken, daß der Kompressor beschädigt wird. Das geschieht doch schon, bevor der Niederdruckschalter die Anlage wegen Kältemittelmangels abschaltet.

Du als Geräuschneurotiker :lol: kennst doch mittlerweile das Verhalten der Klimaanlage.
Achte darauf, wie sie läuft...sprich fängt der Kompressor an zu takten und/oder sind, während die Anlage läuft, deutliche Strömungsgeräusche von der Drossel zu hören, dann fehlt Kältemittel.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6308
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Do 7. Jun 2018, 14:03

quattro-sa hat geschrieben:Sofern die Anlage noch im Originalzustand ist und lediglich die Dichtringe der bisher geöffneten Leitungsverbindungen ersetzt wurden, ist der Verlust nicht wirklich unrealistisch, wenn man das Fahrzeugalter zu Grunde legt.

die Anlage wurde vor 10 Jahren von R12 auf R134a umgerüstet, und alle Dichtringe erneuert. Vor 5 Jahren gab es einen neuen Schlauch, der Rest der Anlage ist mit allen Aggregaten, Rohren und Schläuchen 25 Jahre alt.




[Dirk] hat geschrieben:Jan, bei welchen Klimabetrieb warst du denn? Wieder beim Walker, wo wir mal gemeinsam waren?

nö, ich habe die Gelegenheit bei einem meiner Kunden (Klimabetrieb) wargenommen. Habe einfach keine Zeit mehr, durch die Welt zu fahren :( ...




Jan867 hat geschrieben:Ich habe nur Bedenken, daß der Kompressor beschädigt wird. Das geschieht doch schon, bevor der Niederdruckschalter die Anlage wegen Kältemittelmangels abschaltet.

Du als Geräuschneurotiker :lol: kennst doch mittlerweile das Verhalten der Klimaanlage.
Achte darauf, wie sie läuft...sprich fängt der Kompressor an zu takten und/oder sind, während die Anlage läuft, deutliche Strömungsgeräusche von der Drossel zu hören, dann fehlt Kältemittel.

ja, aber wenn man das hört, ist es eigentlich schon zu spät und der Kompressor zwar noch nicht defekt, aber schon angefressen.?
Und seit dem die weiße Drossel verbaut ist, sind die Strömungsgeräusche lauter geworden. Sie sind mit 750 g genauso laut wie mit 325 g.

Das Takten spürt man doch auch nicht wirklich? Wenn alle Fenster und Dach zu sind, ist man von der Außenwelt hermetisch abgeriegelt. Nur ein entferntes Brummen vom Motor. Und natürlich laute Reifen.

Letztes Jahr ruckte es beim Hochdrehen und eingeschalteter Kima plötzlich leicht, Schock!, Gas weg, Klima aus, sofort an meinen Kompressor gedacht, war auch richtig, aber der Keilriemen zu lose und vermutlich die Ursache.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon [Dirk] » Fr 8. Jun 2018, 13:39

Doch, das hört man schon. Wenn du es einmal gehört hast, dann weißt du worauf du achten musst.
Und so schnell geht der Kompressor auch nicht kaputt. Bei den 325 gr, die noch drin waren, sollte er schon getaktet haben.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6308
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Nächste

Zurück zu Klima / Heizung / Lüftung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron