audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

A2 Kaufberatung

für Audi-Fahrzeuge (Neu-/Gebraucht -Wagen)

A2 Kaufberatung

Beitragvon Dirk » Di 3. Jul 2018, 16:54

meine Frau hat unseren gerade erst erstandenen A2 bei einem Wildunfall zerlegt :cry: :cry:

jetzt sucht sie einen neuen ...
was ist denn vom 90PS TDI zu halten - gibt's da Kinderkrankheiten (anders / mehr als beim 75 PS TDI) ?
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4192
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Mad Dog » Di 3. Jul 2018, 19:39

Hi!

Erst einmal: Tut mir leid, dass der A2 einem Wildunfall erlegen ist - ich hoffe, Deiner Frau geht es gut?

Ein Vorteil des 90PS-TDI (ATL) gegenüber der 75PS-Version (AMF, BHC) ist (natürlich neben den deutlich besseren Fahrleistungen) das länger übersetzte Getriebe. Die 75PS-Version ist ziemlich kurz übersetzt, so dass im 5. Gang die Nenndrehzahl auf der Autobahn auch schon mal deutlich überschritten wird - gut für die Elastizität, schlecht für den Verbrauch.
=> Dank des längeren Getriebes (2. bis 5. Gang) ist der 90PSler unterm Strich nicht durstiger als der 75PSler.

Außerdem hat der ATL einen VTG-Lader. Dadurch kommt der Drehmomenteinsatz früher (maximales Drehmoment von 230Nm schon ab 1.900 U/min, beim 75PS-TDI 195Nm @ 2.200 U/min), das nutzbare Drehzahlband ist also etwas größer als bei der 75PS-Maschine.
Nachteil der VTG-Turbine: Anfälliger als ein Wastegate-Lader. Die Verstellmechanik geht im Alter bzw. bei höheren Laufleistungen gern mal fest.

Habt Ihr schon ein konkretes Fahrzeug in Aussicht?

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2596
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Arrgyle » Di 3. Jul 2018, 22:14

Es hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber ich hoffe mal, daß es deiner Frau soweit gut geht!!!



Grüße Arrgyle
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.



Helmut Qualtinger, österr. Kaberettist



11 Zylinder, 5,1 Liter Hubraum und 307 PS :-)
Arrgyle
 
Beiträge: 381
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: NRW
Fahrzeug: AUdi 100 C4 Avant AAH

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon 5-ender » Di 3. Jul 2018, 22:26

Gut, daß es wohl nur Blechschaden gab!
Die Lader, beim ATL, sind wohl im algemeinen anfälliger,
als beim BHC/AMF. Wenn die Wahl besteht, einen richtig
guten BHC zu bekommen, oder einen mittelprächtigen ATL,
würde ich den BHC bevorzugen.
Allgemein ist der Ladeluftkühler eine Schwachstelle. Meinen
habe ich mit als erstes wechseln müssen, weil er geplatzt
war.
Die Ölpumpenkette ist übrigens auch eine Schwachstelle,
welche sich aber deutlich ankündigt. Mit Zahnriemen und
restlichem Geraffel, ist das ein starker Tag Arbeit 8O .
Getriebe sind jetzt auch nicht als Unbedenklich einzustufen,
und machen durch rasselgeräusche und schwergängigkeit auf
sich aufmerksam.
ATL und BHC sind Euro4 und haben damit eine grüne Plakette!
Meine beiden 1,4 TDI sind beide gechipt. Der AMF hat eine un-
bekannte Software intus, der BHC ist von MTM gechipt und
auch eingetragen. Der MTM hat 100PS, der AMF gefühlt nicht
weniger. Beide machen vom Abzug her, richtig Spaß und
sorgen immer wieder für verblüffte Gesichter, wenn es einen
Berg hoch geht (Gibt es bei euch ja nicht viele, wenn man die
Deiche ausklammert :mrgreen: ).
Für mich gehört in einen A2 einfach ein Diesel!
Das die Autos zum Schraben, vom Platz her, manchmal eine
Katastrophe sind, ist dir inzwischen ja bekannt... :ugeek:
Ich würde es aber trotzdem wieder machen :D

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Rüdi » Mi 4. Jul 2018, 09:29

Der Vorteil des 1,9er ist das der sich nicht anhört wie ein Hako Kommunaltraktor
Rüdi
 
Beiträge: 104
Registriert: 03.05.2015

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon 5-ender » Mi 4. Jul 2018, 09:48

Rüdi hat geschrieben:Der Vorteil des 1,9er ist das der sich nicht anhört wie ein Hako Kommunaltraktor

Der BHC ja, der AMF nein!
Der ATL hat dann übrigens Scheibenbremse an der HA.
Ob das nun ein Vorteil ist...? Sieht halt besser aus ;)

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Mad Dog » Mi 4. Jul 2018, 11:04

Rüdi hat geschrieben:Der Vorteil des 1,9er ist das der sich nicht anhört wie ein Hako Kommunaltraktor

Äääähm ... und inwieweit ist der Hinweis auf nen 1.9er jetzt hier relevant?

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2596
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Dirk » Mi 4. Jul 2018, 13:19

Arrgyle hat geschrieben:Es hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber ich hoffe mal, daß es deiner Frau soweit gut geht!!!
Ja, danke, alles gut.

5-ender hat geschrieben:...ATL und BHC sind Euro4...
AMF hat also nur Euro3 ?

5-ender hat geschrieben:
Rüdi hat geschrieben:...das der sich nicht anhört wie ein Hako Kommunaltraktor...

Der BHC ja, der AMF nein!

BHC und AMF hören sich unterschiedlich an ? wie & warum ?

Mad Dog hat geschrieben:Ein Vorteil des 90PS-TDI (ATL) gegenüber der 75PS-Version (AMF, BHC) ist (natürlich neben den deutlich besseren Fahrleistungen) das länger übersetzte Getriebe.
ah, das wusste ich nicht, guter Hinweis

gab es bei Audi einen fixes Wechseldatum von AMF zu BHC z.B. ab MJ. 2002 o.äh. ?
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4192
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon Mad Dog » Mi 4. Jul 2018, 14:17

Hi!

Dirk hat geschrieben:...AMF hat also nur Euro3 ?

Ja, AMF hat Euro3, BHC hat Euro4.
Wobei unser AMF einen Nachrüst-Partikelfilter und damit ebenfalls eine grüne Plakette hatte.

Dirk hat geschrieben:
Mad Dog hat geschrieben:Ein Vorteil des 90PS-TDI (ATL) gegenüber der 75PS-Version (AMF, BHC) ist (natürlich neben den deutlich besseren Fahrleistungen) das länger übersetzte Getriebe.
ah, das wusste ich nicht, guter Hinweis

Übersetzung AMF/BHC: 3,78 / 2,12 / 1,36 / 0,97 / 0,76 / 3,60 (1./2./3./4./5. Gang / R.-Gang), Achsübersetzung 3,39
Übersetzung ATL: 3,78 / 2,06 / 1,30 / 0,90 / 0,70 / 3,60 (1./2./3./4./5. Gang / R.-Gang), Achsübersetzung: 3,39

Dirk hat geschrieben:...gab es bei Audi einen fixes Wechseldatum von AMF zu BHC z.B. ab MJ. 2002 o.äh. ?

Ja, BHC ab 01.09.2003 (ohne Gewähr! ;) )

Gruß

Christian

P.s.: Man kann dem AMF/BHC übrigens auch einen längeren 5. Gang verpassen, ohne das Getriebe auszubauen!
Die Zahnradpaarung des 5. Gangs liegt außerhalb der Wellenlagerung und ist nach dem Abschrauben des Getriebedeckels (Radhaus Fahrerseite) direkt zugänglich.
Hatte mal vor, den 5. Gang zu verlängern, hab‘s dann aber doch gelassen - die beiden Zahnräder sollten zusammen irgendwas bei zweihundertfünfzig oder zweihundertsechzig Euro kosten, das hätte sich von der Kraftstoffersparnis (lass es um die 0,2 Liter je 100km sein) erst nach etwa vier Jahren gerechnet. Und gebraucht hatte ich nix passendes gefunden.
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2596
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: A2 Kaufberatung

Beitragvon 5-ender » Mi 4. Jul 2018, 15:34

Dirk hat geschrieben:BHC und AMF hören sich unterschiedlich an ? wie & warum ?

Der AMF, zumindest unserer läuft, geschmeidiger und leiser. Der BHC ist rauher
und lauter im Innenraum.
Das Problem, mit dem zu kurzen 5.Gang löse ich mit einem MYP-Getriebe... :mrgreen: ,
welches ich bekomme.
Ich bin mal gespannt, ob die Kugel dann die 200Km/h knackt, mit der Leistungs-
steigerung.... 8) .
Der Vorteil des kurzen Getriebes: man braucht seltener zurückschalten, in unserer
hügeligen Heimat. Deshalb möchte ich auch keinen Benziner mehr, als Daylibitch...

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Nächste

Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast