audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

für Audi-Fahrzeuge (Neu-/Gebraucht -Wagen)

Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon markus2832 » Fr 20. Jul 2018, 10:17

Hallo!

Ich bin dabei mir ein "neues" gebrauchtes Auto zu kaufen!

Es wird auf jeden Fall ein:

Audi A4 Avant Quattro S-Line

Schaltgetriebe

Faceliftmodell, BJ 2014-2015

2.0 TDI

Das einzige wo ich mir noch unsicher bin ist der Motor, 177 oder 190 PS! Das der 190 PS eine neuere Motorvariante hat und auch Euro 6 hat weiß ich!

Jetzt zu meiner Frage, sind die Motoren wirklich spürbar anders bzw. wie schaut es bei beiden Modellen mit dem Verbrauch aus? Welcher sollte weniger verbrauchen und wieviel sollten beide im Schnitt ca. verbrauchen (Fahre rein Arbeitsstrecke gerechnet je 1/3 Ortsgebiet, Landstraße und Autobahn)

Gibt es sonst irgendwelche Vor- oder Nachteile?

 

Danke schon einmal im vorraus :-)

LG

Markus
markus2832
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2018

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Rüdi » So 22. Jul 2018, 04:00

Verbrauch hängt alleine von deiner Fahrstrecke und der Sensibilität deines Gaßfußes ab, mit 8ltr/100km rechne auf jeden Fall....

Und welcher Motor es sein soll, das "erfährt" man durch ausgiebiges Probefahrten mit beiden Wunschmotorisierungen
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Mad Dog » So 22. Jul 2018, 09:42

Moin!

Rüdi hat geschrieben:Verbrauch hängt alleine von deiner Fahrstrecke und der Sensibilität deines Gaßfußes ab, mit 8ltr/100km rechne auf jeden Fall....

Sorry, aber das ist zu pessimistisch. Bei 8 Litern Verbrauch bist Du schon ziemlich zügig unterwegs.
Wir haben mehrere dieser Motoren bei uns in der Firma im Außendienst laufen, und die Verbräuche liegen im langfristigen Schnitt etwa zwischen 6,5 und 8 Litern, bei zurückhaltender Fahrweise sind auch unter 6 Liter möglich. Wobei beide Motorvarianten in der Praxis quasi den gleichen Verbrauch (plus/minus wenige Zehntel) verbuchen.

Von den Fahrleistungen her tun sich beide nicht besonders viel. Der 190PSler ist 0,3 Sekunden schneller im Sprint (7,6 zu 7,9 Sekunden), Vmax unterscheidet sich um 7 km/h (229 zu 222).

Der Euro-6-Motor hat halt ne Harnstoffeinspritzung (AdBlue), die der Euro-5-Motor nicht hat.
Musst Du des öfteren in größere Städte (wo Dich ein Euro-5-Fahrverbot betreffen könnte)? Willst Du den Wagen in wenigen Jahren wieder verkaufen? Wenn Du beide Fragen mit „nein“ beantworten kannst, dann wäre der 177PSler wahrscheinlich das interessantere Fahrzeug, da aufgrund der ganzen Fahrverbots-Panik die Euro-5-Diesel in den letzten ein bis zwei Jahren deutlich im Preis gesunken sind.

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2609
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Rüdi » Mo 23. Jul 2018, 03:59

In eurer Firma laufen Quattro als Firmenwagen, sehr nobel :-)

Diese Autos kann man auch mit >10ltr/100km fahren wenn man will, die angenommenen 8 als Mittel liegen da nicht falsch

Und wer bei einem solchen Auto nach dem Verbrauch fragt der bewegt sich in der falschen Fahrzeugklasse
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Mad Dog » Mo 23. Jul 2018, 06:12

Moin!

Rüdi hat geschrieben:In eurer Firma laufen Quattro als Firmenwagen, sehr nobel :-)

Ja ... aber es darf maximal Mittelklasse sein (A4, BMW 3er, Passat, Insignia, Superb).

Klar KANN man sowas auch mit >10 Litern fahren - was dann aber eindeutige Rückschlüsse auf die Fahrweise zulässt.
Man KANN so ein Auto (als quattro!) nämlich überland auch mit fünf Litern bewegen, wenn man es darauf anlegt.

Die im Schnitt 6,5 bis 8 Liter decken sich übrigens auch mit den Einträgen bei Spritmonitor:
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Rüdi hat geschrieben:...Und wer bei einem solchen Auto nach dem Verbrauch fragt der bewegt sich in der falschen Fahrzeugklasse

Na ja ... kommt letztlich darauf an, wie viel man im Jahr fährt. Auch bei nem Gebrauchtfahrzeug für um die 20k€ finde ich es legitim nach dem Verbrauch zu fragen, wenn man beispielsweise 40tkm p.a. fährt. Ob der Wagen tatsächlich 7 oder 9 Liter verbraucht, macht dann im Jahr immerhin nen runden Tausender Unterschied im Verbrauch aus.
Wer sich sowas allerdings neu kauft und nur 12 oder 15tkm pro Jahr fährt, ... ja, DER sollte sich um andere Kostenfaktoren die größeren Gedanken machen.
;)

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2609
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Rüdi » Mo 23. Jul 2018, 12:23

Ein solches Auto fährt man sicher nicht mit 5ltr/100km, wer das behauptet das zu schaffen der lügt!

Für einen 2WD sind 7-8ltr schon normal, dann der Allradzuschlag und man ist bei meinen Angaben, man darf nicht vergessen das man hier ein Auto mit 1600 - 1800kg Leergewicht vor sich hat und Sparbereifung ist sicher auch nicht drauf

Meinen AFN Quattro bewege ich bei sparsamster Fahrweise mit knapp über 6ltr, und ein moderer CR TDI braucht von Hause aus schon mehr
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon kamikaze180 » Mo 23. Jul 2018, 12:46

Mach mal nicht so nen Wind...
Bei sehr sparsamer Fahrweise und entsprechend vorteilhafter Topographie krieg ich den BDH unter sechs Liter (ja, da steht ne fünf vor dem Komma).
Seid leise, S schläft...
daily: A4 B6 Avant 2.5 TDI quattro Bild
wekkend: S4 B6 Avant 4.2 Bild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T Revo Bild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3074
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon Mad Dog » Mo 23. Jul 2018, 12:58

@Rüdi: Ich schrieb 5 Liter „überland wenn man es drauf anlegt“. DAS ist natürlich kein normaler Durchschnittswert.
Sechs bis sechseinhalb Liter im Schnitt sind aber bei entsprechender Fahrweise definitiv möglich - siehe die Einträge bei Spritmonitor, wo immerhin 7 von 41 Fahrern ihren 177-/190-PS-quattro im langfristigen Schnitt mit unter 6,5 Litern bewegen.
Im Sommerurlaub in Dänemark habe ich meinen 2-Liter-CR-Passat (allerdings nur Fronti) auf längeren Überlandstrecken sogar mit glatt 4 (vier!) Litern bewegt. Insgesamt hab ich in Dänemark (inklusive An- und Abreise auf dänischen Autobahnen und Brötchenholen zum Frühstück) auf 1.640,5 Kilometer 77,25 Liter verbraucht, was einen Gesamtschnitt von 4,7 Litern bedeutet.

Insgesamt liege ich mit dem 2-Liter-Common-Rail über 145tkm im Gesamtschnitt jetzt bei gut sechseinhalb Litern - das aber mit recht viel Autobahn und zwischendurch durchaus „schwerem Gasfuß“ (Außendienst halt).

Und das hier:
Rüdi hat geschrieben:...Meinen AFN Quattro bewege ich bei sparsamster Fahrweise mit knapp über 6ltr, und ein moderer CR TDI braucht von Hause aus schon mehr
... ist so pauschal einfach falsch.

@Markus: Wie hoch ist Deine Jahresfahrleistung bzw. wie lang ist Dein Arbeitsweg? Du hast nur geschrieben, dass er sich auf jeweils 1/3 Stadt, Überland und Autobahn aufteilt.

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2609
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon markus2832 » Mo 23. Jul 2018, 18:27

Danke schon mal für die Antworten :-)

Im Jahr sind es ca. um die 18.000 km die ich fahre, also nicht brutal viel!
markus2832
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2018

Re: Kaufberatung 2.0 TDI mit 177 oder 190 PS?

Beitragvon quattro-sa » Mo 23. Jul 2018, 22:28

Die niedriger genannten Verbräuche sind realistisch, die höheren findet man mit den Motorisierungen beim Q5 - so langsam sehe ich aber tornadorot. :wink:

Ich empfehle hier eher einen 3.0 V6 TDI - halte ich für gescheiter, ansonsten die modernere Variante des 2.0.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4397
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Nächste

Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PilotIstBreit und 1 Gast

cron