audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...


Benutzeravatar
Hynky
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:11
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (111)
Archiv
- Dezember 2020
B6: Dämpferbecher
   So 27. Dez 2020, 13:03

+ Oktober 2020
+ August 2020
+ März 2020
+ Oktober 2019
+ Juni 2019
+ Mai 2019
+ März 2019
+ November 2018
+ Oktober 2018
+ September 2018
+ August 2018
+ Juli 2018
+ Juni 2018
+ Mai 2018
+ April 2018
+ März 2018
+ Januar 2018
+ Dezember 2017
+ November 2017
+ September 2017
+ Juli 2017
+ Mai 2017
+ Januar 2017
+ November 2016
+ Oktober 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ März 2016
+ Mai 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ September 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ Mai 2014
+ März 2014
+ November 2013
+ September 2013
+ Juli 2013
+ Juni 2013
+ Mai 2013
+ November 2012
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

B4: Wassereinbruch im Fußraum

permanenter Linkvon Hynky am So 26. Aug 2018, 20:58

Bei der Aktion Waschanlage vor der Fahrt nach Guxhagen lief ja ornlich Wasser in den Beifahrerfußraum. Nicht cool! Ich machte mich also an diesem Wochenende an die Ursachenforschung. Erwartungsgemäß präsentierte sich die Abdichtung des Pollenfiltergehäuses als... owei.
20180825-01.jpg

Ich erinnerte mich dunkel, dass noch eine neue Dichtung für diesen Bereich irgendwo eingelagert war. Da ich eine Inventarliste führe (verrückt, nicht? Aber hilfreich!), fand ich diese sogar recht schnell. Nur: Es ist eine Dichtung für die Laubgitter ohne Pollenfilter. Und da gibt es Unterschiede.

Exkurs: Der B4 wurde zunächst serienmäßig ohne Pollenfilter ausgeliefert, es gab aber eine Option gegen Aufpreis. Dummerweise entschied Audi bereits zum Jahrgang 1993, die Ausführung des Filters zu ändern. Die erste Version war mit einem Filter, der in einem Plastikrahmen eingelassen war, ausgerüstet. Dieser wurde hinten mit drei Nasen eingeschoben und vorne mit zwei Metallklammern gesichert. Die neue Version hat einen reinen Filtereinsatz ohne Plastikrahmen. Nach wenigen Jahren waren die alten Pollenfiltereinsätze nur noch über VOTEX zu beziehen.
Bei den Dichtungen nach unten gibt es Unterschiede: Der neue Pollenfilter ist mit derselben Dichtung wie das einfache Laubgitter ausgerüstet. Der ältere Pollenfilterrahmen hat eine leicht geänderte Dichtung, mit nur zwei bogenförmigen Ausbuchtungen statt derer drei. Siehe die folgenden Abbildungen!


Die Dichtung wollte also angepasst werden. Hierzu leistete ein Cuttermesser gute Dienste.
20180825-02.jpg

Eine dünne Raupe Flächendichtung simuliert die hier fehlende kleine Wulst.
20180825-04.jpg

Einen Pollenfilter "alt" habe ich noch am Lager, mal sehen, was ich dann mache.
Dateianhänge

A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 4A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
0 Kommentare 5405 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: 44_TR, Google [Bot]