audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...


Benutzeravatar
Hynky
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:11
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (111)
Archiv
- Dezember 2020
B6: Dämpferbecher
   So 27. Dez 2020, 13:03

+ Oktober 2020
+ August 2020
+ März 2020
+ Oktober 2019
+ Juni 2019
+ Mai 2019
+ März 2019
+ November 2018
+ Oktober 2018
+ September 2018
+ August 2018
+ Juli 2018
+ Juni 2018
+ Mai 2018
+ April 2018
+ März 2018
+ Januar 2018
+ Dezember 2017
+ November 2017
+ September 2017
+ Juli 2017
+ Mai 2017
+ Januar 2017
+ November 2016
+ Oktober 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ März 2016
+ Mai 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ September 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ Mai 2014
+ März 2014
+ November 2013
+ September 2013
+ Juli 2013
+ Juni 2013
+ Mai 2013
+ November 2012
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

1 von 52 von 53 von 54 von 55 von 5

D2: Von Schläuchen und O-Ringen

permanenter Linkvon Hynky am Fr 31. Mai 2019, 20:34

Mai 2019: Am A8 gibt es kleine Inkontinenzen. Ist man ja gewohnt. Diesmal:
- Kühlwasserversiffter Ölkühler
- Ölversiffte Ölwanne und der ganze Bereich drum herum
Zunächst lokalisierte ich das Kühlwasserleck. An den beiden Schläuchen, die mit Schellen am Öhlkühler befestigt sind, tritt wenig, aber regelmäßig Kühlwasser aus. Die Schläuche sind an dieser Stelle einfach durch die jahrelange Quetschung und wohl auch durch lange Jahre des Ölduschens von oben "durch". Ersatz gibt es im Netz bei einem Originalteile-Händler und bei Audi-Tradition. Ja, der D2 ist schon ein richtiger Oldie ;-).
Das folgende Foto dient der Veranschaulichung, es zeigt die gleiche Stelle im B4, das sieht im D2 ganz ähnlich aus - aber ich habe kein Foto angefertigt.
lkühler.jpg

So sehen die alten Schläuche aus:
Schläuche.jpg

Das war einfach... Einige zeit später ging ich an den O-Ring. Preisfrage: Welchen O-Ring verwendet man, wenn man den für den Blindstopfen der Öffnung fürs Kurbelwellenblockierwerkzeug erneuern muss? Antwort: den falschen. Gefordert war ein 16 X 3. Verbaut wurde ein vorhanden X schnell. Sowas rächt sich...
Mächtig Ölsiff am Ölwannendeckel, Hilfsrahmen und der Getriebeunterseite - also eigentlich mal wieder fast überall - weckte die Angst, dass es nun doch wieder von oben herunterlief. Doch die eingehende Betrachtung ergab: Das Öl flüchtete eindeutig durch diesen Blindstopfen.
Stopfen.jpg

Selbstredend, dass man da nur unter Verrenkungen, vor denen ein anständiger Orthopäde dringlichst abraten würde, und mit den seltsamst geformten Werkzeugen dran kommt. Zuvor wollte noch das Öl abgelassen werden - prima, Zeit für einen Kaffee.
Und der Ausbau lohnte. Das folgende Bild verdeutlicht das Dilemma:
Die zwei Ringe.jpg

Links der verbaute, rechts der neue und korrekte O-Ring. Ich habe den, den wir damals nach dem Zahnriemenwechsel eingesetzt haben, vermessen. 17 X 2,5 statt 16 X 3. Ja, das war mit Ansage.
Ich habe mir übrigens kürzlich ein Sortiment O-Ringe zusammen gestellt, aus Viton / FPM, in allen Größen die an meinen drei Fahrzeugen benötigt werden. Hierzu hatte ich eine gute Zeit mit Tante Akte verbracht und mir alle dort angegebenen Ringe notiert. Dann alle in ausreichender Menge bestellt - Kostenfaktor um 30 Euro insgesamt. Beim :mrgreen: kommt man da locker auf Monatsmieten... Alleine die 50 (!) Dichtringe für die Einspritzdüsen kosten am Teiletresen dreistellig (!), beim Dichtungsspezialisten um 5,00 Euro... Ich kann diese Vorgehensweise nur empfehlen.

Im Anschluss ging es weiter an die vorderen Radlager. Da begann es vor ein paar Wochen zu jaulen... Man hat ja sonst nix vor *seufz*. Mehr dazu im folgenden Blogeintrag.
Dateianhänge
Zuletzt geändert von Hynky am Fr 31. Mai 2019, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 4A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
0 Kommentare 5181 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: audiavus, Google [Bot]