audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...


Benutzeravatar
Hynky
 
Beiträge: 1616
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:11
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (111)
Archiv
- Dezember 2020
B6: Dämpferbecher
   So 27. Dez 2020, 13:03

+ Oktober 2020
+ August 2020
+ März 2020
+ Oktober 2019
+ Juni 2019
+ Mai 2019
+ März 2019
+ November 2018
+ Oktober 2018
+ September 2018
+ August 2018
+ Juli 2018
+ Juni 2018
+ Mai 2018
+ April 2018
+ März 2018
+ Januar 2018
+ Dezember 2017
+ November 2017
+ September 2017
+ Juli 2017
+ Mai 2017
+ Januar 2017
+ November 2016
+ Oktober 2016
+ Juli 2016
+ Juni 2016
+ Mai 2016
+ März 2016
+ Mai 2015
+ Dezember 2014
+ November 2014
+ September 2014
+ Juli 2014
+ Juni 2014
+ Mai 2014
+ März 2014
+ November 2013
+ September 2013
+ Juli 2013
+ Juni 2013
+ Mai 2013
+ November 2012
+ Oktober 2012
+ September 2012
+ August 2012
Blogs durchsuchen

B4: Bremsen

permanenter Linkvon Hynky am Mi 11. Mär 2020, 22:22

Es ist Februar. Ab dem ersten März darf ich ja den B4 wieder fahren und dazu hätte ich gerne vernünftige Bremsen. Hinten war die Bremsleistung seit der "großen HU" vor 1,5 Jahren eher so unterdurchschnittlich. Es waren ja kaum abgenutzte Scheiben drauf, die jedoch durch die lange Standzeit 2014-2018 ordentlich Flugrost angesetzt hatten. Zur Hu hatte es gereicht, zufriedenstellend war die Leistung aber nicht. Daher sollten nun neue Scheiben und erneut neue Beläge drauf. Also ans Werk.
Bremse_hili_alteScheibe.jpg

Die Kombination der mit Rostumwandler behandelten Bremssättel und der neuen, beschichteten Bremsscheiben sieht ja schon charmant aus:
Bremse_hire_vorher.jpg

Die Streifen auf der Scheibe waren vom rein- und rausrangieren des Wagens nach der Montage entstanden. Denn... als wir auf der linken Seite das Rad abnahmen, waren wir nicht grad erfreut: Nabe und Scheibe waren komplett eingesifft. Die Geschmacksprobe 8O ergab: Bremsflüssigkeit! Ja woher denn? Wir begutachteten den Bremssattel unter Last, und siehe da: Zwischen Dichtung und Kolben siffte es raus. Na toll.
Sattel_hili_alt.jpg

Schaut man genau hin, sieht man, dass die Manschette ein wenig deformiert ist. Zudem war der linke Sattel auch noch recht schwergängig - keine Frage, da musste neues Material her. Also brachen wir die Arbeiten ab und vertagten auf das nächste Wochenende.

Das Ergebnis überzeugt natürlich: So sieht das nochmal viel besser aus.
Bremse_hili_neu.jpg

Einmal ordentlich entlüftet - wieder mit dem hervorragenden Überdruckfüllgerät von ATE - und der Sommer kann kommen.
Dateianhänge

A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 4A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
0 Kommentare 4241 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]

cron