audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 ABK] ABK Konstantfahrruckeln

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4 ABK] ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon 44_TR » Fr 4. Okt 2019, 09:30

Hallo,
unser ABK ruckelt bei konstanter Last so im Bereich 2500-3500/min.

Fühlt sich an, als würde er kein Benzin bekommen. Keine harten Rückkehr, sondern so ein ganz leichtes ruckeln - aber gerade bei Landstraßengeschwindigkeit sehr nervig.
Beschleunigt man, ist es sofort weg.
Wo als erstes ansetzen?

Spannungsversorgungsrelais wurde schon mal nachgelötet, Lambdasonde und Temperaturgeber sind noch nicht alt.

Eher LMM oder Drosselklappenpoti?

Danke und Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3008
Registriert: 04.06.2010

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon martind25 » Fr 4. Okt 2019, 12:05

Lambdsondenspanung mitloggen wenn ruckeln beginnt. Auch das DK-Poti mitloggen. Sollte beides mit einem Multimeter möglich sein. Ansonsten (wenn es dir wiklich wichtig ist) mit einem Oszi.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 997
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon lemmy » Fr 4. Okt 2019, 12:18

Der Klassiker bei diesem Fehlerbild am ABK ist Relais 30. Vielleicht reicht Nachlöten nicht aus?
Grüße von der Ems,
Andreas

92er B4 Avant ABK für die Frau -> VERKAUFT
03er Golf 4 Variant BCA für die Frau
94er Cabriolet ABK für mich -> bei gutem Wetter 05-09
04er A4 Cabrio BFB für beide -> für ganzjährigen Spaß oben ohne
Benutzeravatar
lemmy

lemmy

 
Beiträge: 636
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Emsland
Fahrzeug: Typ 89 und B6 Cabriolet

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon 44_TR » Do 9. Jan 2020, 19:41

Ich bin noch immer nicht zum Messen gekommen.
Da ich aber aktuell immer häufiger ein hängendes Standgas (mal bei 2400, mal 1600/min),
gehe ich vom Drosselklappenpoti aus.
Der defekte Luftmassenmesser aus dem Avant liegt auf der Werkbank zwecks Überholung.

Ich werde weiter berichten.
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3008
Registriert: 04.06.2010

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon kai 1 » Do 9. Jan 2020, 20:03

hallo

standgas > leerlaustabbilisierungsventil !

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1889
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon 44_TR » Do 9. Jan 2020, 22:02

kai 1 hat geschrieben:hallo

standgas > leerlaustabbilisierungsventil !

Mfg Kai


Hallo Kai,
das war auch mein erster Gedanke - aber damit hatte ich bisher noch bei keinem NF/NG/AAR oder ABK Probleme.
Beim 2,2E MKB: KZ hatte ich beschädigte Litzen - da sägte er - aber das LLRV selbst war auch da nie defekt (das hat auch 550.000km gehalten - und funktioniert noch.

Beim Avant mit ABK hatte das Poti geklemmt ubd die Drosselklappe ging nicht mehr in Grundstellung.

Da ich eben noch unterwegs war, konnte ich aber feststellen, dass did Drosselklappe komplett in Grundstellung ist.
Ich werde mir das LLRV mal anschauen - hab noch welche zum Tausch.
Für das Ruckeln sehe ich aber das LLRV als Ursache.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3008
Registriert: 04.06.2010

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon kai 1 » Fr 10. Jan 2020, 00:10

hallo

ich hab damit aber probleme gehabt , das war nicht mehr richtig funktionsfähig / schwergängig > ergebnis kalt standgas normal > warm standgas deutlich zu hoch

ich hab dann ein anderes verbaut und damit war der fehler weg

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1889
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon 44_TR » Fr 10. Jan 2020, 16:44

Kurzer Zwischenbericht:

Fehlerspeicher ist leer.

Messwertblöcke sind in VCDS nicht dokumentiert - hat da jemand eine kleine Übersicht.

Danke und Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3008
Registriert: 04.06.2010

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon 44_TR » Do 16. Jan 2020, 21:02

Eben mal etwas Zeit gehabt (eigentlich nicht, aber war trotzdem in der Garage)

Habe mir die teile vom Audi 80 Avant (93er ABK) mitgebracht.
Am A6:
-> LMM scheint ok;
-> Drosselklappenpoti ist schrott - das vom Audi 80 aber in Ordnung -> wird umgebaut
-> Leerlaufschalter ist hochohmig -> hat der Audi 80 keinen
-> LLRV passt nicht vom Audi 80, scheint aber auch nicht das Problem zu sein (siehe DK Poti und LL-Schalter)

Hat jemand eine Lösung für den Drosselkappenschalter 048 133 093 - anscheinend nirgendwo zu bekommen.

Danke und Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3008
Registriert: 04.06.2010

Re: ABK Konstantfahrruckeln

Beitragvon Jan867 » Fr 17. Jan 2020, 13:39

Hi Stefan,

meinst Du das Drosselklappenpoti, oder den Schalter?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8782
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: zweifünfer20v und 6 Gäste

cron