audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAR] 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Beitragvon Andreas » Sa 25. Dez 2021, 00:31

Jan867 hat geschrieben:
hast Du denn die wirkliche Ursache für das Hochdrehen gefunden? Das liegt nicht am Schlauchdurchmesser.


Moin Jan!

Ich hatte das kurze Hochdrehen beim Start ja auch... erst beim NG, danach auch bei meinem AAR-Umbau.

Damals hattest du den erfolgreichen Rat, eine Blende in den Schlauch zum LLRV einzusetzen. Ich muß sagen, daß ich damit ein perfektes Ergebnis erreicht habe! Henning 928 hat ja offenbar Ähnliches durchgeführt.

Was ich jetzt nicht verstehe... warum bleibst du nicht dabei? Falschluft etc. ist für so einen kurzen Moment doch keine ernsthafte Ursache.


Etwas OT... beim AEB (4Z-5V-Turbo) habe ich jetzt das umgekehrte Problem... ständiges Absterben des Motors in der Kaltlaufphase. Ich bin drauf & dran, ein zusätzliches Loch in die Drosselklappe zu bohren...

Weihnachtliche Grüße!!

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 822
Registriert: 09.06.2010

Re: 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Beitragvon Henning928 » So 26. Dez 2021, 11:39

Hallo,

nein, eine Ursache habe ich nicht gefunden ( noch nicht gesucht ) , wollte ein schnelles Ende des Hochdrehens und das hat super geklappt.

Gruß Henning
Henning928
 
Beiträge: 260
Registriert: 06.09.2012
Wohnort: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Audi S8 D2 ,Audi 100 2.3,Typ85

Re: 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Beitragvon Jan867 » Di 28. Dez 2021, 12:27

Andreas hat geschrieben:
Jan867 hat geschrieben:
hast Du denn die wirkliche Ursache für das Hochdrehen gefunden? Das liegt nicht am Schlauchdurchmesser.


Moin Jan!

Ich hatte das kurze Hochdrehen beim Start ja auch... erst beim NG, danach auch bei meinem AAR-Umbau.

Damals hattest du den erfolgreichen Rat, eine Blende in den Schlauch zum LLRV einzusetzen. Ich muß sagen, daß ich damit ein perfektes Ergebnis erreicht habe! Henning 928 hat ja offenbar Ähnliches durchgeführt.

Was ich jetzt nicht verstehe... warum bleibst du nicht dabei? Falschluft etc. ist für so einen kurzen Moment doch keine ernsthafte Ursache.

ich weiß jetzt nicht, um welches Problem es im einzelnen damals ging. Den Rohrquerschnitt kann man verringern, wenn man aus leistungstechnischen Gründen mit einer früheren Zündungseinstellung fahren möchte, und das Steuergerät aufgrund der veränderten Grundeinstellung Probleme mit der Leerlaufregelung oder Startanhebung bekommen könnte.

Es ist sicherlich sehr einfach, für dieses Problem eine Drossel vor dem LLR einzusetzen, aber es wird vermutlich eine andere Ursache geben. Es ist besser, die Ursache zu beseitigen, weil der Motor auf Dauer kaputt gehen könnte. Wenn man wirklich kein Problem finden kann, der Motor so weit klasse und fit ist, dann kann man der Unausgeglichenheit des KE III-Steuergerätes mit dieser Drossel abhelfen. Aber das kann nur jemand beurteilen, der nachgesehen hat.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 9370
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Beitragvon Henning928 » Sa 15. Jan 2022, 09:01

Hallo Zusammen,

ich bin jetzt ein paar Tage mit der 7mm Reduzierung gefahren, das Starten ist ein Genuss, aber :

Der Wagen geht während der Fahrt bei ca 80 Km/h einfach für ein paar Sec aus und ist dann plötzlich wieder da.

Kein Stottern oder ähnliches , plötzlich aus und plötzlich wieder an .

Ich dachte das LLRV ist nur für den Leerlauf zuständig , grübel

Gruß Henning
Henning928
 
Beiträge: 260
Registriert: 06.09.2012
Wohnort: Schleswig-Holstein
Fahrzeug: Audi S8 D2 ,Audi 100 2.3,Typ85

Re: 2.3 AAR hochdrehen beim Kaltstart

Beitragvon martind25 » Sa 15. Jan 2022, 22:15

80kmh im 2., 3., 4. oder 5. Gang? Also besser noch dir Drehzahl dazu schreiben.

Immer nach einer bestimmten Strecke?
Immer in einem bestimmten Temperaturbereich?
Voll- oder Teillast?
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1402
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Vorherige

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andi_v6 und 2 Gäste