audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4] Wassereintritt Kofferraum

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon Andreas » Mo 18. Nov 2019, 22:26

Besser mal hier reingucken:

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Andreas
 
Beiträge: 754
Registriert: 09.06.2010

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon 44_TR » Mo 18. Nov 2019, 22:35

Ich hab es bisher noch immer lokalisieren können.
Bei den Audis selbst in den Kofferraum gelegt und dann von einem Helfer mit einem Gartenschlauch und starken Wasserstrahl jede Möglichkeit absuchen ...

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3097
Registriert: 04.06.2010

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon AAR-Fahrer » Mo 18. Nov 2019, 22:41

44_TR hat geschrieben:Ich hab es bisher noch immer lokalisieren können.
Bei den Audis selbst in den Kofferraum gelegt und dann von einem Helfer mit einem Gartenschlauch und starken Wasserstrahl jede Möglichkeit absuchen ...

Gruß Stefan


Werde ich wohl auch nochmal machen... bewaffnet mit einem kleinen Spiegel um um die Ecken sehen zu können. :roll:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 67
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon scotty10 » So 8. Dez 2019, 14:25

Mojn,

Konnte das Problem - sprich; die Undichtigkeit - gefunden werden ?

Ein guter Freund hatte auch so ein Problem an seinem Renault 19.
Da stand das Wasser 1 - 2cm hoch in der Reserverad-Mulde.
Allerdings NUR wenn das Auto im Regen stand.
Hab damals eeewig gesucht.

Der Ansatz / die Idee mit dem wasserlöslichen Filzschreiber ist gut.
Leider kann man "die wirklichen Wasserwege" nicht komplett ergründen.

Mein Vorgehen damals basierte auf Staub.

Hab den Kofferraum des Renault komplett entleert (Matten etc. - alles raus).
Anschließend den kompletten Kofferraum mit Asche eingestaubt.

Damit ließ sich die Undichtigkeit sehr schnell lokalisieren, weil wenn Wasser über Staub rinnt/läuft eindeutige Fließ-Spuren zurück bleiben.

Diese Variante ist zwar eine "staubige Angelegenheit" , hat aber schnell zum Erfolg geführt.
(...wäre ich früher drauf gekommen hätte ich mir 3 Tage intensive Suche und einige graue Haare erspart... :evil: )
Gruss Scotty

Freiheit für die Brennräume !
Weg mit Ruß und Ölkohle !
scotty10
 
Beiträge: 53
Registriert: 20.10.2011
Wohnort: Kolkwitz
Fahrzeug: Audi 100 C4 - Avant

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon AAR-Fahrer » So 8. Dez 2019, 14:48

Ja, ich hab die Undichtigkeit gefunden und beseitigen können.

Sieht im Moment zwar nicht schön aus aber solang der Heckdeckel zu ist unsichtbar. Neu lackiert wird das zusammen mit der Heckstoßstange erst nächstes Jahr oder so.

Undicht war es immer noch an der vermeintlich schon abgedichteten Stelle. Hier im Bild ist der Verlauf dieses punktgeschweißten und mit Karrosseriemasse geklebten Blechs eingezeichnet.

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Dort hab ich nun mit einem Pfriem direkt in die Falz gekratzt, Oxyblock reinlaufen lassen und anschließend mit Sikaflex versiegelt.

Ergebnis, alles wieder furztrocken. :lol:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 67
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: Wassereintritt Kofferraum

Beitragvon scorpion » Di 3. Mär 2020, 22:08

Falls mal wieder ein Wassereintritt gesucht wird: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Kann ich echt empfehlen. Habe damit bereits einige Undichtigkeiten gefunden. Dazu braucht man natürlich noch eine UV-Lampe samt evtl. Brille...


gruß
scorpion
 
Beiträge: 152
Registriert: 13.07.2011

Vorherige

Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast