audidrivers

Die Community fĂĽr alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4] Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon manfred5 » So 1. Jan 2023, 00:40

Hallo zusammen,

in letzter Sekunde noch einen weiteren Bericht zum hoffentlich letzten Wassereinbruch an diesem C4. Der Bericht vom Fr 21. Jan 2022 und die Bilder von Stefan haben dabei sehr geholfen.

Im Frühjahr hatte der Avant einen Wassereinbruch links an der A-Säule, gut zu sehen am Wasser auf der Verkleidung, in der Nähe des Haubenzugöffners. (Siehe Bericht)
001_20220122_102903.jpg

Rechts an der A-Säule ist es anders - dort sieht man nicht auf den ersten Blick, wenn eine Undichtigkeit unter dem Haubenscharnier an der A-Säule Beifahrerseite auftritt. Erst beschlagene Scheiben und klamme Sicherheitsgurte ließen vermuten, daß doch irgendwo Wasser eindringt.
Nach dem Abnehmen der ASäulen-Verkleidung rechts folgendes Bild:
Wasser läuft über Relais und vor allem den Masseanschluß von 5 Kabeln
Forum_20221213_150003.jpg

Man glaubt nicht, wie kleinste Mengen unbemerkt unter den Teppich laufen und diesen patschnass werden lassen. Feuchtigkeit oder sogar Nässe sind nicht sichtbar oder fühlbar weil sich zunächst die dicke Schaumgummilage unter dem eigentlichen Teppich vollsaugt.
Kleinste Tropfen durchnässen im Laufe der Zeit den ganzen Teppich
Forum_20221214_162718.jpg

Wichtig: Der Wasserablauf im Wasserkasten ist beim C4 unsymetrisch, sprich links anders als rechts.
Während links ein Ablaufkanal vom Wasserkasten in das Radhaus und den Innenkotflügel vorhanden ist, hat die rechte Seite diesen Durchbruch nicht.
Wasserablauf Radhaus links 20220308_120424.jpg

Vielmehr soll hier das Wasser unter dem Verdampfer (mit Klimaanlage) an den tiefsten Punkt des Wasserkastens laufen und von dort durch eine Gummitülle unmittelbar über dem Lenkgetriebe nach aussen ablaufen. Hier sammeln sich gerne Blätter, Dreck oder sonstige Reste, die den Ablauf verstopfen. Tipp: Kann man gut vom Motorraum aus fühlen und die Tülle vom Dreck befreien.
Sollte sich im Wasserkasten ein "See" bilden, wĂĽrde Wasser durch die Umluftklappe hinter dem Handschuhfach eindringen - aber das wĂĽrde man merken.

Freigelegte Stelle unter dem Haubenscharnier A-Säule rechts
Forum_20221230_121123.jpg

Stellen mit 2K-EP-Grundierung vorbehandelt - gut durchtrocknen lassen und mit Sikaflex abgedichtet
Forum_20221231_160657.jpg


So, dann will ich hoffen, dass alles dicht ist und die Scheiben nicht mehr beschlagen.

Netten GruĂź und frohes neues Jahr - bleibt gesund - und allzeit gute Fahrt :-)
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2327
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon manfred5 » So 1. Jan 2023, 18:16

Nachtrag:
Der Spannungsabfall war auf ein Masseproblem durch Wassereinbruch an der rechten A-Säule zurückzuführen - jetzt ist alles wieder gut.
Spannungsabfall Masseproblem 20221123_085742.jpg


Netten Gruß - Mařnni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2327
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon clash » Di 3. Jan 2023, 12:55

Servus Manni,

danke fĂĽr deinen Bericht. Wieder eine Stelle behoben! :thumb: DrĂĽck dir die Daumen, dass es das jetzt war, und keine neuen undichten Stellen entstehen.

Viele GrĂĽĂźe Sepp
Benutzeravatar
clash
 
Beiträge: 205
Registriert: 02.08.2020
Wohnort: Nähe Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug: S4 AAN Avant

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon b300 » Di 3. Jan 2023, 14:58

:thumb:
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 992
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon AUDIC4A6S6AAN » Do 11. Jul 2024, 09:25

Servus - habe diesen Punkt zufällig gefunden und will hierzu meinen Senf abgeben.
geschichte wie folgt: Ich hatte einen Omega A, der an der C-Säule am Radlauf/Türschweller durchgegammelt war und der Rahmen dahinter auch schön blühte. Auf der Suche nach der Ursache der Korrosion habe ich den Rahemn unter der Sitzbank aufgeschnitten und gegen die drort vorhandene Korrosion Maßnahmen ergriffen. Stelle das Auto im Freien ab und wollte am nächsten Morgen weiterartbeiten. Nächtens hat es geregnet und am nächsten Morgen war regenwasser in diesem Rahmen unter der Sitzbank. Die Vermutung war, dass das Wasser in die Keder reinlief und durch die nicht durchgehend verschweißten Belchteile in den rahemn und damit an die tieftsen Punkte der C-Säule lief. Die Belchteile mit Panzerband abgeklebt und es war Ruhe.
Jetzt zum C4 - ich habe 2 C4 1994 und 1997. Im 1997 C4 hatte ich in den seitlichen Karosserietaschen und auch in der Reserveradmulde Wasser stehen, im Winter gefroren.
Nach meiner Erfahrung mit dem Omega entfernte ich den Keder der Heckklappendichtung und klebte die zusammenschweiĂźten Blechteile unter dem Keder mit Klebeband -dazu weiteres unten- ab. Seitdem ist die Reserveradmulde und die Seitenvertiefungen trocken.
Abklebeband: Panzerband wie ich es beim Omaga benutzte funktioniert an sich, trägt aber relativ dick auf. Was ich empfehel ist ein Klebeband wie es die Dachdecker zum Verkleben von Unterspannbahnen benutzen. Vorzugsweise ein Band der Firma TARGO - sind die teuersten aber auch die besten und das Band ist relativ dünn.
Hoffe mal weitergeholfen zu haben.
p.s. Den effekt mit den angefrorenen Scheiben hinten hatte ich auch.
GruĂź
Walter
A6 S6 AAN CRG CKL 10/1994
A6 Quattro ABC Modell 97
Cabrio Modell 96
Golf III
Tippfehler sind unvermeidbar, weil die Tasten oft nicht da sind wo ich draufhaue,
Interpunktion ist nebensächlich, weil's umm'n Inhalt geht
AUDIC4A6S6AAN
 
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2011

Re: Abenteuer Wassereinbruch am Audi A6 C4 Avant

Beitragvon Dirk » Do 11. Jul 2024, 12:11

sind die C4 Avant oder Limos ?
Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 4578
Registriert: 19.04.2010
Blog: Blog lesen (1)

Vorherige

ZurĂĽck zu AuĂźen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast