audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAN] Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon quattros6 » Di 26. Mai 2020, 10:05

Weil Bose Systeme nur mit Original Audi Radios klingt wie es soll.
Da ich aber mich entschieden habe das Blaupunkt SQR 46 DAB zu nehmen brauche ich das ganze halt mit AA Produkten.
Außerdem in der Corona Zeit ist das eine schöne Ablenkung und da ich ein Technik-Freak bin versuche ich halt modern unsichtbar in Old-Style zu verbinden.

Die Originale Standard Anlage von Audi ist wie die DE Scheinwerfer im Vergleich zu den Xenon im C4.

Außerdem wären die LS dann auch schon über 20 Jahre alt und ich möchte wenn schon dann frische Sicken ect. drin haben.

So was wie auf dem Foto möchte ich aber auf keinen Fall drin haben. Soundanlage ala KAI 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bleibt gesund

Viele Grüße
Peter
Audi A6 S6 C4 Avant 20V Turbo - Nogaroblau mit Prins LPG Anlage
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
quattros6

 
Beiträge: 57
Registriert: 30.05.2019
Blog: Blog lesen (1)

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon audiavus » Di 26. Mai 2020, 12:56

quattros6 hat geschrieben:Weil Bose Systeme nur mit Original Audi Radios klingt wie es soll.


das stimmt teilweise, habe dieselbe Erfahrung auch schon gemacht als ich mit nem Clarion Radio meine Bose Anlage im 20V betrieben hab. War mega überrascht als das Steinalte Gamme klanglich auf einmal welten besser war wie das Moderne Clarion :lol:

allerdings habe ich im S4 V8 Becker Radio drin gehabt in verbindung mit der Bose Anlage, da war der effekt nicht. Es hat einwandfrei geklungen....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3275
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon Jan867 » Di 26. Mai 2020, 13:38

quattros6 hat geschrieben:Weil Bose Systeme nur mit Original Audi Radios klingt wie es soll.
Da ich aber mich entschieden habe das Blaupunkt SQR 46 DAB zu nehmen brauche ich das ganze halt mit AA Produkten.

naja, da hast Du aber auch den Bock zum Gärtner gemacht, und gleich die Engstelle am Beginn der Leitung gesetzt ;) .




So was wie auf dem Foto möchte ich aber auf keinen Fall drin haben. Soundanlage ala KAI 1

das war jetzt aber nicht nett von Dir. Kai versucht Dir zu helfen, Du beleidigst ihn, und dann versuchst Du noch Deine Kompetenz zum Thema Hifi herauszukehren :roll: . Dabei bist Du voller Fragen.
Kein Lautsprecherbauer verwendet Plastik, weil es vibriert. Und eine 20 mm-Gehäusewandung bringt im Seitenteil kein Hersteller unter.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8909
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon kai 1 » Di 26. Mai 2020, 15:19

hallo

da kommt ne abdekung drüber dann siehst da nix von , wo ist das problem :?:

okay den GZ woofer könnte man drüber diskutieren :meinung: :lupe:

wenn du den platz lieber hernimmst um den motor mit artfremden stoffen zu füttern können wir hier auch nix dafür

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1958
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon quattros6 » Di 26. Mai 2020, 15:35

Jan867 hat geschrieben: naja, da hast Du aber auch den Bock zum Gärtner gemacht, und gleich die Engstelle am Beginn der Leitung gesetzt ;) .


Was soll das heißen ? Da kommt ne DSP Endstufe dran wo ich dann die Soundeinstellungen mit machen werde. Das Radio ist lediglich das Wiedergabemedium !

das war jetzt aber nicht nett von Dir. Kai versucht Dir zu helfen, Du beleidigst ihn, und dann versuchst Du noch Deine Kompetenz zum Thema Hifi herauszukehren :roll: . Dabei bist Du voller Fragen.
Kein Lautsprecherbauer verwendet Plastik, weil es vibriert. Und eine 20 mm-Gehäusewandung bringt im Seitenteil kein Hersteller unter.


Seine Hilfe will ich auch nicht haben. Er hat sowieso an allem von mir was auszusetzen und macht eh alles schlecht was ich tue. Darauf kann ich verzichten. Das war früher auch immer so als ich die Bose Anlage verteidigt habe. Als ich noch das Original Chorus 2 ( Bose Version ) dran hatte, klang die Anlage echt Hammer im Vergleich mit dem AA Radio mit Adapter heute. Er wollte mich früher auch schon nie verstehen und tut das heute genauso wenig.
Also das einzige was bei mir vibriert ist die Klappe der Abdeckung der Seitenverkleidung. Die würde mit einer selbst gebauten Box auch vibrieren.
Bleibt gesund

Viele Grüße
Peter
Audi A6 S6 C4 Avant 20V Turbo - Nogaroblau mit Prins LPG Anlage
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
quattros6

 
Beiträge: 57
Registriert: 30.05.2019
Blog: Blog lesen (1)

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon quattros6 » Di 26. Mai 2020, 15:40

audiavus hat geschrieben:das stimmt teilweise, habe dieselbe Erfahrung auch schon gemacht als ich mit nem Clarion Radio meine Bose Anlage im 20V betrieben hab. War mega überrascht als das Steinalte Gamme klanglich auf einmal welten besser war wie das Moderne Clarion :lol:

allerdings habe ich im S4 V8 Becker Radio drin gehabt in verbindung mit der Bose Anlage, da war der effekt nicht. Es hat einwandfrei geklungen....


Stimmt, Das habe ich damals bei meinem Traffic Pro auch gemerkt. Von allen Radios die ich probiert hatte, hat das am besten geklungen von den AA Radios. Aber trotzdem das Chorus 2 hat am meisten aus der Anlage damals raus geholt obwohl das die Klanglinien für ein anderes Modell programmiert war.
Bleibt gesund

Viele Grüße
Peter
Audi A6 S6 C4 Avant 20V Turbo - Nogaroblau mit Prins LPG Anlage
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
quattros6

 
Beiträge: 57
Registriert: 30.05.2019
Blog: Blog lesen (1)

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon quattros6 » Di 26. Mai 2020, 15:43

kai 1 hat geschrieben:hallo

da kommt ne abdekung drüber dann siehst da nix von , wo ist das problem :?:

okay den GZ woofer könnte man drüber diskutieren :meinung: :lupe:

wenn du den platz lieber hernimmst um den motor mit artfremden stoffen zu füttern können wir hier auch nix dafür

Mfg Kai


Für mich ist die Gasanlage halt wichtiger als eine HiFi Bum Bum Anlage. Ich finde so ein Ausbau einfach hässlich und unnötig !
Ich brauche meine Ohren noch für andere Dinge ! :mrgreen:
Bleibt gesund

Viele Grüße
Peter
Audi A6 S6 C4 Avant 20V Turbo - Nogaroblau mit Prins LPG Anlage
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
quattros6

 
Beiträge: 57
Registriert: 30.05.2019
Blog: Blog lesen (1)

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon kai 1 » Di 26. Mai 2020, 17:29

hallo

wieso fängst du dann wieder mit muldenausbau an ? kapier ich nicht

ich hab seitenteileinbau vorgeschlagen 8 zoll

der gezeigte muldenausbau ist nicht schlecht gemacht , mehr hab ich dazu nicht gesagt

das radio ist meiner meinung nach nur im falschen Preissegment , nur dafür das es diese Optik hat , ansonsten wird es schon das machen was es soll

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1958
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon quattros6 » Di 26. Mai 2020, 18:32

Ich habe geschrieben das ist das was Du so verbauen würdest. Nicht das was ich haben will.
Das Bild ist von einem der das so in seinem C4 verbaut hat und als Beispiel wie ich es NICHT haben möchte. Der kleine Subwoofer mit den vielen Endstufen, Kondensatoren, Frequenzweichen sieht schon sehr nach Bastelstube aus, aber er findet das eben cool...Ich furchbar. Geschmäcker sind halt verschieden.
Und immer warum soll ich nicht die schon angepasste Box benutzen, denn jede Kante dort hat seine Begründung. Eine entsprechende Box aus Holz hätte um einiges weniger Volumen. Warum nicht benutzen was schon da ist ? Man muss sich die Arbeit doch nicht künstlich schwer machen damit der Sound ein wenig besser wird was ich gar nicht brauche oder hören würde. :mrgreen:

Ich kenne sehr viel Umbauten vom C4 und das sieht meistens nicht so toll aus auch wenn das viel besser als meine Klingt. Da werden oft die Türverkleidungen verändert weil die Boxen sonst nicht passen.

Ich habe mir sehr viel Gedanken gemacht wie ich die LS in die Türen bekomme und beim Sub auch. Dann kommt jemand daher und meckert an allem rum und macht die Arbeit wieder schlecht.
Bleibt gesund

Viele Grüße
Peter
Audi A6 S6 C4 Avant 20V Turbo - Nogaroblau mit Prins LPG Anlage
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
quattros6

 
Beiträge: 57
Registriert: 30.05.2019
Blog: Blog lesen (1)

Re: Soundsystem Umbau mit originalen Komponenten

Beitragvon [Dirk] » Mi 27. Mai 2020, 02:00

quattros6 hat geschrieben:Ich habe mir sehr viel Gedanken gemacht wie ich die LS in die Türen bekomme und beim Sub auch. Dann kommt jemand daher und meckert an allem rum und macht die Arbeit wieder schlecht.

Niemand hat hier gemeckert oder deine Arbeit schlecht gemacht. Du bist hier in einem öffentlichen Forum und hier wird diskutiert...auch darüber, was man vielleicht besser machen könnte. Wenn Dir das zu viel ist, dann behalte Deine Gedanken für Dich.
Des Weiteren solltest Du aufhören, andere von Deiner Meinung überzeugen zu wollen/müssen. Jeder hat ein subjektives Empfinden, was derjenige für gut oder schlecht hält und deswegen sind persönliche Angriffe zu unterlassen.

Und weil hier kein technisches Problem zu erkennen ist, sondern das ganze hier einem Umbaubericht /-vorhaben gleichkommt, gibt es ein Schloss. Für Umbauberichte /-vorhaben ist der Blogbereich
gedacht.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6587
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Vorherige

Zurück zu Car-Hifi / Navi / GSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste