audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AEC] Schwungmasse

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[C4 AEC] Schwungmasse

Beitragvon läng » Sa 9. Feb 2019, 11:38

Servus

Hab mal eine Frage bezüglich einer Schwungmasse. Hab bei meinem S6 C4 AEC V8 das Getriebe ausgebaut und es ist statt einem orginalen zweimassenschwung
ein EMS zum Vorschein gekommen. Kann mir jemand sagen von welchem Fahrzeugtyp dieser stammt? 077 105 271 H
Die Orginale Teilenummer ist fast die gleiche 077 105 269 H, finde einfach nichts im Netz.
Ich wollte die Schwungmasse erleichtern und Wuchten lassen doch das hat nicht funktioniert der EMS ist jetzt defekt und ich brauche einen neuen.
Er lässt sich nach dem bearbeiten nicht mehr wuchten, es kommt jedes mal wieder zu einer neuen unwucht beim dynamischen wuchten.
Dann muss eben was neues her.

läng
läng
 
Beiträge: 374
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Vorarlberg Österreich
Fahrzeug: S2 ABY, S6 C4 V8, 80 Cabrio 2.

Re: Schwungmasse

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mo 11. Feb 2019, 09:06

Servus,

ich kenne den AEC sowie den ABH nur mit normalem EMS.

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: Schwungmasse

Beitragvon andi_v6 » Mo 11. Feb 2019, 18:16

Servus,

zu der 077105271H kann ich im Etka auch nichts finden, die richtige Nummer wäre:
077105269H - Schwungrad für 6-Gang Schaltgetriebe (AEC), was den Bildern nach tatsächlich ein EMS ist.

Hätte da auch ein ZMS erwartet, da es sogar bei meinem AAH verbaut war, aber bei 8 Zylindern scheint es wohl überflüssig zu sein.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 960
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Schwungmasse

Beitragvon läng » Mo 11. Feb 2019, 19:02

Servus

Das ist ja mein Problem mit der Orginalen Teilenummer finde ich die Schwungmasse die angeblich orginal verbaut ist. 077105269H.
Das sollte eigentlich ein Zweimassenschwung sein, der verbaute Schwung ist allerdings ein EMS gewesen. 077105271H den ich leider nirgens zuordnen kann.
Habe mich mit PK kurzgeschlossen und der meint das immer ein Zweimassenschwung verbaut war im Orginalzustand. Woher kommt dieses Teil nun. :?:

läng
läng
 
Beiträge: 374
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Vorarlberg Österreich
Fahrzeug: S2 ABY, S6 C4 V8, 80 Cabrio 2.

Re: Schwungmasse

Beitragvon 44_TR » Mo 11. Feb 2019, 21:59

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2812
Registriert: 04.06.2010

Re: Schwungmasse

Beitragvon läng » Di 12. Feb 2019, 06:30

Servus

Laut den Bildern währe das ja tatsächlich ein EMS wieso habe ich dann eine andere Teilenummer oben?
Mal schauen was rauskommt.
Der Bericht hab ich auch schon gesehen hilft mir aber nicht schade. Danke.

läng
läng
 
Beiträge: 374
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Vorarlberg Österreich
Fahrzeug: S2 ABY, S6 C4 V8, 80 Cabrio 2.

Re: Schwungmasse

Beitragvon Stefan Wiedemann » Di 12. Feb 2019, 07:24

Servus,

ich habe einen originalen AEC Schwung hier. Ist ein EMS. Übrigens hatten meines Wissens nach alle alten V8, sprich PT,ABH und AEC mit 6-Gangschaltgetriebe den gleichen Schwung. Bin ja auch meinen PT mit AEC Schwung und CGR-Getriebe gefahren.

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: Schwungmasse

Beitragvon läng » Mi 13. Feb 2019, 06:28

Servus

OK dann wirds wohl so sein. Danke
Würdest deinen Schwung villeicht auch abgeben?

läng
läng
 
Beiträge: 374
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Vorarlberg Österreich
Fahrzeug: S2 ABY, S6 C4 V8, 80 Cabrio 2.

Re: Schwungmasse

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mi 13. Feb 2019, 07:24

Moin Moin,

äääähh, und dann? Bau ich meinen 90er auf Automatik um? :mrgreen:
Schick mal ein Bild von deinem gefrästen Schwung. Ich möchte ja meinen auch erleichtern, bin aber grad noch mitm Motorenbauer in Kontakt, da noch eine entsprechende Aufnahme für die Wuchtmaschine gebraucht wird. Eventuell muss ich diese erst fertigen...

Warum lässt sich deiner nicht wuchten? Wieviel Kilo hast'n rausgenommen?

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 536
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: Schwungmasse

Beitragvon Jan867 » Mi 13. Feb 2019, 13:45

Hallo,

das sehe ich auch so, vielleicht mal den Wuchtbetrieb wechseln?
Was ist mit dem Rad geschehen, daß es jetzt defekt-gewuchtet ist? Habe ein 5Ender EMS mit Vorgabeunwucht wuchten lassen, hat prima gefunzt. Trotz leichterem Schwungrad ein exakter Leerlauf.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8545
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Nächste

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste