audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89 NG] Torsen-Defekt

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[Typ89 NG] Torsen-Defekt

Beitragvon Andreas » Do 14. Nov 2019, 22:38

Moin!

Ich mach hier schon mal präventiv ein neues Thema auf... mein Torsen-Gehäuse hat einen Ausbruch, von innen her. Den Anfang des Themas findet man hier: viewtopic.php?f=7&t=24117&p=191221#p191221

Bis auf weiteres...

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 748
Registriert: 09.06.2010

Re: Torsen-Defekt

Beitragvon Andreas » Fr 15. Nov 2019, 09:36

Moin!

Ich hab das mal aus der Kaufberatung nach hier gezogen. Da hatte ich mich beklagt, daß Freunde mit dem Torsen im V8-Biturbo fahren, wo meins schon mit dem NG kaputtgeht :evil:

Stefan Wiedemann hat geschrieben:
... Stefan fährt ja auch 6-Gang im V8-Biturbo... Ist das Torsen identisch? Also ich hatte bisher nur 1 defektes Torsen. In diesem haben sich die Zahnflanken aufgelöst. Auto fuhr keinen Meter mehr. Aber Gehäuse war ganz.

Gruß


Ja ich weiß - ob das Torsen identisch ist, kann ich aber (noch) nicht sagen. Mit dem 6-Gang überlege ich ja auch ernsthaft, aber nur die vom Diesel sind erschwinglich, und die sind für mich noch zu lang. Zwei Schongänge :lol: - aber ich überleg da was. Letztlich muß ich ja sowieso massiv aufrüsten.

Ich muß heut erstmal gucken, was da überhaupt passiert ist - man gönnt sich ja sonst nix :mrgreen:
Andreas
 
Beiträge: 748
Registriert: 09.06.2010

Re: Torsen-Defekt

Beitragvon Andreas » Sa 16. Nov 2019, 22:51

Hallo,

heute war die Stunde der Wahrheit... Torsen mit Gehäuse ausgebaut. Die angehängten Fotos sprechen für sich.

Vorgefunden habe ich eine Menge an Bronze/Messing-Spänen, sowie drei massivere Teile. Die haben aber (nach meinem jetzigen Wissensstand, noch ist das Torsen nicht zerlegt) mit dem Torsen-Diff überhaupt nichts zu tun.

Sie können nur aus dem Schaltgetriebe stammen, und zwar von dort über die Ölrücklaufbohrungen (dia 13 mm) nach hinten ins Torsen-Gehäuse gelangt sein. Die Größe der Teile gibt diesen Weg her (bei geruhsamer Fahrweise wären sie wohl nie soweit nach hinten gelangt).

Für diese Fremdkörper wurde es wohl im Gehäuse zu eng, so daß eins davon den Weg ins Freie gesucht hat (ohne Erfolg allerdings). Der bereits angesprochene Magnet war hier gar nicht vorhanden, konnte somit auch nicht schuld sein.

Die Bronze/Messing-Teile habe ich neben ein Feuerzeug gelegt zum Größenvergleich (das Feuerzeug dient nicht dazu, das ganze Auto anzuzünden!).

Soviel erstmal - vermutlich wird das Ersatzgetriebe seinen Weg in mein Auto finden. Lust drauf hab ich NULL! Naja hier die Fotos:

P1010064-96.jpg


P1010070-96.jpg


P1010071-96.jpg


P1010088-96.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Andreas
 
Beiträge: 748
Registriert: 09.06.2010

Re: Torsen-Defekt

Beitragvon matze » Di 19. Nov 2019, 12:57

Gehäuse kann man schweißen, deine Bruchstücke sind von einen Synchronring, ich würde Getriebe tauschen....
Gruß
Audi 90 Quattro 10v Turbo
matze
 
Beiträge: 966
Registriert: 16.05.2010
Wohnort: Dörndorf

Re: Torsen-Defekt

Beitragvon Andreas » Di 19. Nov 2019, 13:18

Jo bin schon dabei... Getriebe wird getauscht!

Der Titel des Threads ist somit eigentlich hinfällig, es ist ja kein Defekt des Torsen-Differentials, sondern die Auflösung eines Synchronrings.

Komisch ist aber, daß ich das erst durch den Ölverlust oben am Torsen-Gehäuse gemerkt habe! Immerhin müssen die Bruchstücke ja erstmal bis dorthin kommen. Schaltprobleme hatte ich nämlich keine, war vorher noch in allen Gängen gefahren.

Allerdings machte das Einlegen des Rückwärtsganges seit langer Zeit schon Ärger. Bei Gelegenheit werd ich das defekte Getriebe mal sezieren.

Das schöne, keine zwei Jahre alte Syntrax-Öl sah beim Ablassen aber schon voll bizarr aus... glitzernd, wie von Goldsplittern durchsetzt. Habe mich aber keine Sekunde darüber gefreut :(


Andreas
Andreas
 
Beiträge: 748
Registriert: 09.06.2010

Re: Torsen-Defekt

Beitragvon matze » So 1. Dez 2019, 08:34

r Gang in Synchronisiert... bzw war es bei dir..

HEHE
Audi 90 Quattro 10v Turbo
matze
 
Beiträge: 966
Registriert: 16.05.2010
Wohnort: Dörndorf


Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste