audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89] Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Jan867 » Di 21. Mai 2013, 15:36

Hallo,

sehr schön, also nur Vorteile.
Ist der Reifenumfang geringer? Bei 6000 Touren steht die Nadel bei meinem auf 225. Tacho UN4.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8903
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon 10v-Coupe » Di 21. Mai 2013, 15:57

Hallo,
bis jetzt wirklich nur Vorteile, zwar keine großen, aber immerhin etwas. Würd ich jetzt bei jedem Wagen beim Kupplungswechsel mitmachen.
Wie gesagt, man darf jetzt keinen Rennmotor erwarten.
Das einzigste was bischen im Nachhinein aufgefallen ist, um mit dem 1,9tdi 110PS mitzuhalten, muss ich beim NG-Motor das Drehzahlband doch ein wenig mehr ausreizen. Beim Verdichtung erhöhen ist das vielleicht nicht notwendig?
Aber das ist halt der Unterschied zwischen Benziner und Diesel, haben halt ein anderes Drehzahlband.
Es fehlt halt nurnoch der Prüfstandslauf.
Reifen habe ich inmoment noch die Originalen drauf(205/60r15), habe aber ein VDO Tacho.
Vielleicht liegts daran.

mfg
Benutzeravatar
10v-Coupe
 
Beiträge: 598
Registriert: 27.09.2010
Wohnort: Münsterland

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Jan867 » Di 21. Mai 2013, 17:33

kommt ja auch darauf an, in welchem Modell (Leergewicht) der TDI verbaut wurde. Wie schon geschrieben, sind 133 PS eben mehr als 110 PS, deshalb hat der kleine TDI da auch keine Chance, aber der Antritt bei 1500 Touren ist schon faszinierend. Mit einer ordentlichen Verdichtungserhöhung und Drosselklappenbearbeitung (nicht aus Leistungsgründen) ist das Ansprechverhalten ungefähr ebenbürtig, und da macht der NG dann wirklich Laune.




Reifen habe ich inmoment noch die Originalen drauf(205/60r15), habe aber ein VDO Tacho.
Vielleicht liegts daran.

die 205/60/15 sind vom Abrollumfang tatsächlich kleiner als 195/65/15 oder auch 225/45/17, das wird es wohl sein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8903
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Andreas » Do 30. Mai 2013, 12:35

Normbetriebsmaße Michelin... Abrollumfang:

205/60-15 --- 1910 mm
195/65-15 --- 1935 mm
225/45-17 --- 1930 mm

205/50-15 --- 1790 mm

Der untere Wert natürlich "außer Konkurrenz", gilt für meine B3-Limo, die hat kleineren Abrollumfang im 1800-mm-Bereich.

Damit erreiche ich bei 6000/min eine Tacholüge von 220 km/h. De facto sind es 206 km/h.

Bei 100 zeigt mein Tacho noch 10 km/h zuviel an, und bei 50 noch satte 6 km/h. Muß am technischen Fortschritt liegen... mein (älterer) B2 zeigt exakt das an, was ich fahre.


Andreas ;)
Andreas
 
Beiträge: 754
Registriert: 09.06.2010

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Andreas » Do 30. Mai 2013, 12:42

P.S., quasi :D

Zum Vergleich Diesel vs. Benziner ist das hier Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ganz interessant... und, nicht zu vergessen, das Grundproblem der niedrigen Diesel-Nenndrehzahl: bei gleicher Leistung ist dann das Drehmoment höher, was schwerere Getriebe nötig macht.


Andreas
Andreas
 
Beiträge: 754
Registriert: 09.06.2010

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Jan867 » Do 30. Mai 2013, 18:28

Damit erreiche ich bei 6000/min eine Tacholüge von 220 km/h. De facto sind es 206 km/h.

...auch nicht schlecht. Ist das B3-Getriebe anders übersetzt, als das vom B4?
Bei 6000 Touren und 225 kmh gibt mein Navi 207 kmh aus.




Bei 100 zeigt mein Tacho noch 10 km/h zuviel an, und bei 50 noch satte 6 km/h. Muß am technischen Fortschritt liegen... mein (älterer) B2 zeigt exakt das an, was ich fahre.

ja, technischer Fortschritt :lol: :
Code: Alles auswählen
Tacho    Navi
50        45
100       93
200      190
245      225 (bergab am Begrenzer, bevor hier Smilies kommen)





Zum Vergleich Diesel vs. Benziner ist das hier ->KLICK<- ganz interessant...

jupp, der TDI war auch nur als Anfahrhilfe gedacht, weil das Spiel mit dem Pedal an der Ampel spaßig ist (nach der Gedächtnissekunde, bevor der Motor weiß, was man will).
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8903
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon 10v-Coupe » Do 30. Mai 2013, 21:00

Hallo,
erstmal danke an "Andreas" für die Pdf. Mal wieder was interessantes zum lesen.
Soweit ich weiß, haben die B3-Limos ein anders übersetztes Getriebe. Haben ja auch andere Räder drauf.
War zwar heute auf der BAB, habe aber leider wieder vergessen das Navi reinzuhängen.
Beim nächstenmal werde ich mal dran denken, um zu sehen wieviel mein Tacho lügt.


mfg
Benutzeravatar
10v-Coupe
 
Beiträge: 598
Registriert: 27.09.2010
Wohnort: Münsterland

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon 10v-Coupe » Do 13. Jun 2013, 19:03

Hallo,
so der Prüfstandslauf ist hinter mir, wie versprochen.
Und raus kam ein ernüchterndes Ergebnis. Mit der Drosselklappe und dem Schwungrad habe ich mir anscheinend eine Drossel eingebaut.
Viel sehr möchte ich jetzt nicht drauf eingehen, das Ergebniss muss ich erstmal verdauen. Aber Leistungsmäßig habe ich etwas verloren, sowohl PS und Nm.
Werd ich mal auf Fehlersuche gehen müssen.

mfg
Benutzeravatar
10v-Coupe
 
Beiträge: 598
Registriert: 27.09.2010
Wohnort: Münsterland

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Sa 15. Jun 2013, 19:30

poste mal das Diagramm, das kann evtl ganz aufschlussreich sein. Übrigens ein Leichter Schwung bringt keine Mehrleistung...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Projekt: 1993er Audi 100 S4 V8
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3274
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon 10v-Coupe » Sa 15. Jun 2013, 20:19

Hallo,
Diagramm kann ich dir mal per PN schicken.
Das kam vielleicht von mir etwas falsch rüber, mir ist schon klar das ein leichtes Schwungrad keine Mehrleistung bringt.
Es ging mir eher darum ob sich was am Drehmoment ändert, da ja weniger Masse. Und halt noch eine Vorhermessung für die anstehende Eprom Änderung.
Aufjedenfall hatte mich das Ergebnis sehr entäuscht, zwar war mir auch klar das ich nicht viel durch die Änderungen gewinne, aber wenigstens etwas mehr wie Serie.
Anscheinend ist das alles rausgeworfenes Geld beim NG-Motor oder man muss richtig viel Geld investieren.
Hat sich also alles nicht gelohnt.

mfg
Benutzeravatar
10v-Coupe
 
Beiträge: 598
Registriert: 27.09.2010
Wohnort: Münsterland

VorherigeNächste

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste