audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ44] ABS Fehler finden

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon noidem » Sa 30. Aug 2014, 13:25

Hallo, habe die gerade nochmal durchgemessen!
VR: 1,24 K Ohm und 0,29 V
VL: 1,24 K Ohm und 0,35 V
HR: 1,23 K Ohm und 0,51V
HL: 1,22 K Ohm und 0,45 V

Vorne rechts ist die Spannung am niedrigsten, ob der Sensor Schuld ist?

Wenn ich jetzt die Pinbelegung am Steuergerät hätte, könnte ich dort mal messen ob dort vielleicht irgendwo ein Kabel defekt ist.
Ansonsten was kann es sonst noch sein?





Edit:
Kann das sein das ein falsches relais eingebaut ist?
Laut Etka brauche ich : 8A0927826
Eingebaut ist aber 443 927 826 und das sollte nur im Coupe verbaut gewesen sein!
Aber vorher ging es ja auch mit dem relais.
Hat noch jemand eins mit der Nummer: 8A0927826?
Alltag: Passat 3C Variant Bj. 2009, 2,0 TDI CR mit 110PS. 1:200 2 Taktöl (Monzol 5C)
Hobby : Audi 100 T44 Quattro, 2,3E mit 136PS, Bj. 1988
Aufbau: Audi 200 T44 Turbo Quattro 1B mit 200PS
Benutzeravatar
noidem
 
Beiträge: 1019
Registriert: 01.06.2010

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon Jan867 » Mo 1. Sep 2014, 13:35

Kann das sein das ein falsches relais eingebaut ist?
Laut Etka brauche ich : 8A0927826
Eingebaut ist aber 443 927 826 und das sollte nur im Coupe verbaut gewesen sein!

das sollten schon die gleichen sein, die 443 sind bei den älteren Semestern verbaut (also auch bei Deinem Wagen), und die anderen bei den jüngeren Modellen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8611
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon noidem » Mo 1. Sep 2014, 15:54

Hmmm, ich tausche das einfach auch mal aus!
Hat jemand einen Stromlaufplan von dem ganzen ABS kram? oder eine Pinbelegung am Stecker vom ABS Steuergerät damit ich dort mal alles durchmessen kann?

Hab keine idee wodran das noch liegen kann wenn alle Sensoren Werte Liefern!?


Edit:
ich sollte mir mal angewöhnen und gleich in die FAQ zu gucken :roll:
Dort ist was vom Audi 80 drin, Sensoren habe ich somit am ABS Stecker auch gemessen, kommt dort alles an.
Wollte dann Spannungsversorgung am Pin1 messen, kommt nichts an, gute dachte ich mir vielleicht ein anderer Pin also alle gegen Masse gemessen. Hmmm da kommt auf keinen Pin eine Versorgungsspannung da stimmt was nicht.
Zündung war an also wieder zum Relais vorne unter dem Lenkrad, während ich so am relais rumwackel fängt es willkürlich zu klackern an, aha Fehler gefunden. Relais nachgelötet, bringt nichts, Kabelschuhe sitzen auch alles fest im relais halter, sitzen auch schön stramm. Wenn ich das relais etwas in eine Richtung drücke funktioniert das ABS.
Also Relais austauschen :D
Alltag: Passat 3C Variant Bj. 2009, 2,0 TDI CR mit 110PS. 1:200 2 Taktöl (Monzol 5C)
Hobby : Audi 100 T44 Quattro, 2,3E mit 136PS, Bj. 1988
Aufbau: Audi 200 T44 Turbo Quattro 1B mit 200PS
Benutzeravatar
noidem
 
Beiträge: 1019
Registriert: 01.06.2010

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon 44_TR » Mo 1. Sep 2014, 19:29

Also Relais austauschen :D

oder nachlöten...

hab letzte Woche ein DME Relais und ein komplettes Motronic (DME) Steuergerät nachgelötet...

über 20 kalte Lötstellen...

Gruß 44_TR
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2843
Registriert: 04.06.2010

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon noidem » Mo 1. Sep 2014, 21:45

Neues relais ist bestellt die 12€ habe ich dann auch noch^^

Hab es heute evrsucht nachzulöten, die Lötstellen an die man gut rankommt, habe ich gelötet brachte aber nichts!
Alltag: Passat 3C Variant Bj. 2009, 2,0 TDI CR mit 110PS. 1:200 2 Taktöl (Monzol 5C)
Hobby : Audi 100 T44 Quattro, 2,3E mit 136PS, Bj. 1988
Aufbau: Audi 200 T44 Turbo Quattro 1B mit 200PS
Benutzeravatar
noidem
 
Beiträge: 1019
Registriert: 01.06.2010

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon Andi » Fr 26. Apr 2019, 05:24

Wie ging denn die Sache damals eigentlich weiter bzw. aus?

Musste bei mir schon zwei Mal dieses ABS-Kombi-/Doppelrelais wg. Defekt tauschen.

Bringt Nachlöten wirklich nichts oder was geht bei diesem Relais eigentlich imme kaputt?

Kann man das Relais irgendwie prüfen oder durchmessen?

Gruß

Andi wie Audi
Andi
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2012
Fahrzeug: Audi 100 4A C4 2.6E

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon Jan867 » Mo 29. Apr 2019, 13:56

Bringt Nachlöten wirklich nichts oder was geht bei diesem Relais eigentlich imme kaputt?

nachlöten kann helfen, wenn der Defekt bei der Lötstelle zu suchen war.
Habe noch nie ein Prob mit dem ABS-Relais gehabt. :D




Kann man das Relais irgendwie prüfen oder durchmessen?

ja, wenn man alle Bauteile einseitig auslötet und einzeln prüft. Aber das will niemand so wirklich...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8611
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: ABS Fehler finden

Beitragvon 44_TR » Mo 29. Apr 2019, 16:18

Hallo,
wir hatten am A6-C4 zwei mal Probleme mit dem ABS.
Beide male nachdem ein Lackierbetrieb /eine Werkstatt eine Motorwäsche (ohne Auftrag) gemacht hatte.
Nach der erste Aktion half es, den Steuergeräte-Stecker mehrere Tage offen zu lassen, damit das Steuergerät wieder trocknen konnte. Nach der zweiten Aktion half das nichts mehr und das ABS-Aggregat musste getauscht werden.

Probleme mit einem ABS Relais gab es dort aber glücklicherweise noch nie (trotz hoher Laufleistungen)

Ich würde mir die Kontakte der Steckverbindung mal genau ansehen.
Wenn da Korrosion in den Crimpkontakten ist, dann kann es auch sein, das durch das Wechseln des Relais das Ganze erst mal wieder funktioniert und dann nach einer Weile wieder nicht.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2843
Registriert: 04.06.2010

Vorherige

Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast