audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[S2 ABY] Umbau der HA-Bremsanlage S2 (B4) auf 288 x 12 mm

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Umbau der HA-Bremsanlage S2 (B4) auf 288 x 12 mm

Beitragvon 5Zylinder20V » Do 29. Okt 2020, 08:10

Danke Dir für Deinw Bebilderung zum Coupé.

Bist inzwischen mal gefahren und zufrieden mit der Bremsleistung?

Ich habe mit der Dekra gesprochen und der Umbau ist kein Problem mit der Ate57 vorn.

Die Adapter hinten von Epytec fand er nicht so pralle, da es nur ein Festigkeitsgutachten gibt. :lol:

Edit: grade beim stöbern entdeckt das es die Sättel von TRW die hier erwähnt werden 8E0 615 423 H (41 mm Kolben)
Auch in 38 mm gibt. Die Nummer wäre dann
8E0 615 423 B. Jetzt ist die Frage ob das auch mit den anderen Teilen der Bremse harmonieren würde.
Diese kleiner Durchmesser hätte den Vorteil, dass sich der Pedalweg nicht verlängert.
Oder was meint Ihr?
5Zylinder20V
 
Beiträge: 145
Registriert: 29.07.2010

Re: Umbau der HA-Bremsanlage S2 (B4) auf 288 x 12 mm

Beitragvon RTOH2808 » Do 29. Okt 2020, 08:53

Hi.
Also ich habe bisher nur die originale G38 hinten und noch die ATE54 vorne alles mit Stahlflex gefahren. Bin zufrieden.

Da mein S2 seit 1,2 Jahren zerlegt auf der Hebebühne wartet => nein, komme nicht vor 2021/22 zum Fahren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
- Audi Coupé Quattro S2=> DEAD and waiting for reviving - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1417
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Re: Umbau der HA-Bremsanlage S2 (B4) auf 288 x 12 mm

Beitragvon martind25 » Do 29. Okt 2020, 10:09

5Zylinder20V hat geschrieben:Danke Dir für Deinw Bebilderung zum Coupé.

Bist inzwischen mal gefahren und zufrieden mit der Bremsleistung?

Ich habe mit der Dekra gesprochen und der Umbau ist kein Problem mit der Ate57 vorn.

Die Adapter hinten von Epytec fand er nicht so pralle, da es nur ein Festigkeitsgutachten gibt. :lol:

Edit: grade beim stöbern entdeckt das es die Sättel von TRW die hier erwähnt werden 8E0 615 423 H (41 mm Kolben)
Auch in 38 mm gibt. Die Nummer wäre dann
8E0 615 423 B. Jetzt ist die Frage ob das auch mit den anderen Teilen der Bremse harmonieren würde.
Diese kleiner Durchmesser hätte den Vorteil, dass sich der Pedalweg nicht verlängert.
Oder was meint Ihr?


Das mit den 38er Kolben ist auch meine Idee. Somit sollte sie besser zur G60 vorne passen OHNE das von Andi angeführte Überbremsen zu riskieren. Jetzt müsste nur noch der 38er Sattel p&p über die 288x12 Scheibe passen (inkl. natürlich den von Andi am Anfang dieses Beitrages aufgezeigten ANpassungen am Sattelhalter).
Wenn ich Zeit finde, werde ich das an der Limo im Winter mal versuchen.

Edit, meine Teileliste:

Bremse HA B7.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1160
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Vorherige

Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron