audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89] Bremskraftregler wo bekommen?

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89] Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon WakyDoka » So 14. Feb 2021, 22:44

Moin aus dem Norden,
Der Bremskraftregler an meinem Typ 89 JN BJ 86 muss getauscht werden, die Kontaktkorrosion hat ihm den Rest gegeben.
Leider ist das Teil bei keinem der Netz-Händler im Moment lieferbar. Gibt es spezielle Bezugsquellen?
Gibt es die Alternative, die Bremse hinten auch ohne BKR mit kleineren RBZ (15mm statt 19mm) wieder aufzubauen?
Ich habe im Etzold gesehen, daß es wohl auch eine Ausführung ohne BKR gab.
Was bedeutet ATE Bremse hinten? Sind das nur die entsprechenden RBZ, die dann zu dem BKR passen?

Fragen über Fragen....
Danke für Eure Hinweise und Ratschläge.

Viele Grüße Thilo
Benutzeravatar
WakyDoka
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2021
Wohnort: Emkendorf
Fahrzeug: Audi 80 B3 JN

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon Jan867 » Mo 15. Feb 2021, 13:14

Hallo,

herzlich willkommen im Forum. Versuche es mal mit Teil 17a Nr. 443614151H
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 9102
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon WakyDoka » Mo 15. Feb 2021, 22:00

Moin Jan,
leider ist unter beiden OE Nummer 443 614 151 A und 443 614 151 H keine Lieferung im Netz möglich.
Ich hoffe nicht, dass die nun Entfallteile sind.
Aus Deinem Link habe ich entnommen, das der BKR für die "verstärkte" Bremse ist. Bedeutet das, dass die normale Bremse ohne BKR und mit den RBZ mit kleineren Durchmessern (15mm statt 19mm) ist?
Ich könnte ja dieses Setup einbauen und den BKR weglassen.
Viele Grüße
Thilo
Benutzeravatar
WakyDoka
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2021
Wohnort: Emkendorf
Fahrzeug: Audi 80 B3 JN

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon 44_TR » Mo 15. Feb 2021, 22:46

Hallo Thilo,
ich bekomme da gleich mehrere Treffer.
Gib die Teilenummer mal OHNE Leerzeichen ein.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3368
Registriert: 04.06.2010

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon WakyDoka » Di 16. Feb 2021, 20:09

Hallo zusammen,
auch die Suche nach den OEN ohne Leerzeichen zeigt kein Erfolg. Bei allen Händlern derzeit nicht auf Lager, egal von welchem Hersteller.
Preise alleine und viele verschiedene Hersteller helfen mir nicht, wenn keiner liefern kann.... :(

Wie steht es mit der Frage des Umbaus auf die "einfache" Version ohne Bremskraftregler und mit kleineren Radbremszylindern? Hat da niemand eine Einschätzung dazu? Mich würde es interssieren.

Vielen Dank & Grüße
Thilo
Benutzeravatar
WakyDoka
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2021
Wohnort: Emkendorf
Fahrzeug: Audi 80 B3 JN

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon kai 1 » Di 16. Feb 2021, 21:01

hallo

die dinger haben ne kennlinie wie sie regeln > 5/6 oder 4/8 oder ähnlich , das würd ich versuchen raus zu finden und dann danach suchen egal ob da dann audi drann steht oder was auch immer

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 2055
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon Jan867 » Mi 17. Feb 2021, 13:52

WakyDoka hat geschrieben:Hallo zusammen,
auch die Suche nach den OEN ohne Leerzeichen zeigt kein Erfolg. Bei allen Händlern derzeit nicht auf Lager, egal von welchem Hersteller.
Preise alleine und viele verschiedene Hersteller helfen mir nicht, wenn keiner liefern kann.... :(

das ist leider die Absicht der Shops. Mit einem Treffer bei einer Suche, erhalten sie einen Hit auf ihrer Seite, wenn der Suchende auf ein Angebot klicken kann. Lieber einen Klick als gar nichts... :x Oft ist es sogar so, daß ein Teil als lieferbar deklariert wird, man den Zahlungsbetrag anweist, und dann Tage später die Meldung kommt: Artikel nicht verfügbar, Sie erhalten Ihr Geld zurück. :twisted:




Wie steht es mit der Frage des Umbaus auf die "einfache" Version ohne Bremskraftregler und mit kleineren Radbremszylindern? Hat da niemand eine Einschätzung dazu? Mich würde es interssieren.

Gar nicht. Das ist eine unerlaubte Veränderung der Bremsanlage, es erlischt die Betriebserlaubnis. Niemand kann sagen, ob die Hinterachse noch genug oder zu stark überbremst wird. Beides ist schlecht. Streng genommen ist es auch nicht vertretbar den anderen BKR vom B3 zu verbauen, so lange man nicht das Regelverhalten durch ein Bremsgutachten fahrzeugspezifisch zuordnen und einstellen kann. Da aber über die Federlänge die Wirkung beeinflußt wird, besteht auf diese Weise wenigstens die Möglichkeit, ein entsprechendes Regelverhalten einzustellen.

Bei einer Vollbremsung aus höchstem Tempo und mit leerem Kofferraum stellt sich ein Blockieren der Räder an der Hinterachse ein, wenn zu viel Bremskraft an die Radbremszylinder der HA geleitet wird. Ob man das bei 180 noch hören kann, darf bezweifelt werden, aber man spürt es, wenn das Heck des Fahrzeuges anfängt zu eiern oder sogar ausbricht. In diesem Fall ist die Wirksamkeit des BKR zurückzufahren.

...wenn man bis dahin nicht daran gestorben ist 8O . Diese Vorgehensweise kann offiziell nicht empfohlen werden und dient eher nur dazu, die Wirkungsweise zu erläutern :lol: .
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 9102
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Bremskraftregler wo bekommen?

Beitragvon nautic » Do 18. Feb 2021, 01:15

Hallo,

wie wäre eine Überholung der Reglers? Zum Beispiel hier:

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Eigene Erfahrungen zu diesem Anbieter habe ich leider keine. Ein Kollege aus einem anderen (Audi-B2-) Forum hatte allerdings gutes zu berichten. Die Überholung dürfte preislich sicher ordentlich zu Buche schlagen, aber wenn kein Neu- oder gutes Gebrauchtteil zu finden sein sollte,...

Stell doch dort mal eine Anfrage - evtl. gibt man Dir eine grobe Richtung/Richtlinie, was Dich das kosten würde/könnte.

Viel Glück, Grüße, Stephan
Coupe GT KV EZ 10/1986
A1 TFSI ultra EZ 10/2018

Für Zahlenfreaks: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
nautic
 
Beiträge: 491
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Rhein/Main


Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast