audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[A6 C5] A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon 5-ender » Fr 25. Mär 2022, 15:35

b300 hat geschrieben:Moin

Ich kenne das Auto nicht möchte aber soweit sagen, wenn es sich um eine Art Banjo Verschraubung handelt, sollte mMn mit Scheiben gedichtet werden. Du erklärst selber, das es nicht richtig dicht wird. Wundert mich aber auch nicht wirklich, da kleinste Unebenheiten, oder Grate keine plane Fläche erreichen können. Du schreibst des Weiteren …nur wenn man die Hohlschraube extrem anknallt - also wirklich extrem (übertrieben)…. Das halte ich mal für ein falsches Vorgehen. Denn nach fest kommt ab, bzw. die Gewindegänge werden gezogen und dann wird bald gar nichts mehr dicht. Was spricht gegen Dichtungen? Diese können von der Stärke her auch schmaler sein, sodass die Verschraubung tiefgenug greift. Allerdings würde ich persönlich kein Kupfer nehmen, sondern Alu. Diese sind weicher und passen sich somit leichter an mit weniger Kraft. Da Bremsenteile teilweise auch aus Alu sind gehe ich davon aus, das diese Dichtungen nicht ‘gefressen‘ werden.

Gruß

Mir ist der dünne Aluring von außen nach inn (radial) durchgefressen gewesen.
Aufgetreten ist der Defekt bei mir den Berg runter. Die Bremsflüssigkeit ist wie
aus einem Springbrunnen gekommen. War dann mal wieder ein Fall für den ADAC,
am Freitag mittag...
Hier sind die Übeltäter:
Aludichtringe.jpg

Seither verwende ich die Kupferringe, auf deseer Seite, die für die andere Seite
habe ich im Geldbeutel. Beim Anstehenden Räderwechsel fixe ich die andere Seite
dann noch.
Warum das bei mir passiert ist, weis ich nicht. Evtl. sind es bei mir Stahlbremssättel,
was die Korrossion erklären würde. Der Anschluss von der Bremsleitung ist V4A, also kann's
fast nur vom Sattel kommen. Die Bremsleitungen habe ich mir von Spiegler extra machen
lassen, weil ich keine Lust auf die OE-Teile hatte. Das ganze ist eine Umrüstung von
Trommelbremse auf Scheinbenbremse gewesen.

MfG Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Bild
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2858
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon andi_v6 » Fr 25. Mär 2022, 18:12

Servus,

im Webcatalog von ATE sieht man sowohl in der Zeichnung als auch auf dem Bild einen Dichtring für die Auflagefläche am Bremssattel:
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 1079
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon AUD80AQ2.6 » Mo 28. Mär 2022, 13:58

Hey,

danke euch.
Für mich ist das ganze einleuchtend.
Ich hätte die Hohlschraube auch nie "festgeknallt" um das dicht zu bekommen.

Der Kollege ist da anderer Meinung...
Hat er bei der anderen Seite auch so gemacht, funktioniert, passt so...

Tja, noch dazu ist er ein Mechaniker in Ausbildung :D

Grüße
Daily: Renault Megane 2 Grand Tour 1.5DCI "Sportway Edition" (106ps - 240nm) inkl. Webasto Standheizung <3 / Laufleistung 234.000
Freizeit: Audi 80 Avant Quattro 2.6 (150ps - 225nm) inkl. Webasto BW50 / Laufleistung 210.000
Benutzeravatar
AUD80AQ2.6
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.04.2021
Wohnort: Köflach
Fahrzeug: 80 (B4) Avant Quattro 2.6

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon martind25 » Mo 28. Mär 2022, 16:27

AUD80AQ2.6 hat geschrieben:
Tja, noch dazu ist er ein Mechaniker in Ausbildung :D

Grüße


Dann würd' ich den Ausbildner hinterfragen..... ;-)
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1551
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon Dirk » Mo 28. Mär 2022, 16:50

auf beiden Seiten gehört m.E. ein Dichtring dran -> so wie hier: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
von hier: ist zwar eine andere ATE-Nummer (24.1253-0010.3), aber die selbe Technik

oder mal diese Bilderserie ansehen; -> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 4450
Registriert: 19.04.2010
Blog: Blog lesen (1)

Re: A6 C5 - Anschluss Bremschlauch am Sattel - Dichtring?

Beitragvon b300 » Mo 28. Mär 2022, 17:44

Dirk, bin voll bei dir -> beidseitig.
Einseitig bei dieser Art Verschraubung verlagert doch eventuell nur das Problem zur anderen Seite. Somit beide Seiten mit einem Dichtring versehen und gut. Deine Bilder zeigen dieses auch mehr als deutlich.
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 841
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Vorherige

Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste