audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4] Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

[C4] Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon manfred5 » Di 12. Jul 2022, 10:10

Hallo zusammen,

hat jemand von uns Erfahrungen mit der Nachrüstung von Parksensoren oder einer Rückfahrkamera gemacht?

Abgesehen vom Preis ist eine Rückfahrkamera sicherlich luxeriöser als einfache Parksensoren mit einer Abstandsanzeige, andererseits stellt sich bei unseren alten Audis immer die Frage, wohin kann man zusätzliche Instrumente/Bildschirme/etc. platzieren.Da überwiegen m.E. die Vorteile bei der relativ kleinen Abstandsanzeige der Sensorenlösung.

Rückfahrsensor_Amazon.JPG

Hat jemand diese Art von Einparkhilfe installiert? Wenn ja, wie betriebssicher und verlässlich sind die Dinger?

Bei den Rückfahrkameras vermute ich - speziell bei Avants - ein Problem mit der Installation der Kamera über dem Nummernschild. Hat dazu jemand Infos?

Netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2284
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon 5-ender » Di 12. Jul 2022, 12:31

Ich habe in unseren Alukugeln eine Kamera (hinten in der Stoßstange) verbaut.
Als Display dient mir ein Innenspiegel mit Display. Das funktioniert wunderbar.
Da die Übertragung über Funk läuft, hat man halt öfter mal die Kamera von
einem Fahrzeug (meist LKW oder Pferdeanhänger) auf dem Display.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF "Schrotti"
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC

Bild
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2879
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon manfred5 » Di 12. Jul 2022, 14:19

Hallo Chris,

Danke für die Info und Alternative.

Ja, Innenspiegel mit Display ist natürlich auch eine platzsparende Alternative aber ist das Ding nicht "aufbauend" dick?
Kamera in der Stoßstange? Aber das ist eine Eigenlösung, oder? Verdreckt die nicht arg? Ich spreche als TDI-Fahrer :lol: :lol: :lol:

Zum Funk:
Hatte ich gar nicht dran gedacht, daß man auch andere Signale empfangen kann :o Aber die Installation geht natürlich flotter. Wenn ich bedenke, bei der kabelgebundenen Installation die Einstiegsleisten entfernen, den Teppichboden hochklappen zu müssen und dann der Frisselfrassel in der A-Säule... aber na ja, wäre nicht das erste Kabel.

Netten Gruß Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2284
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon Jan867 » Di 12. Jul 2022, 14:21

Hi Manni,

ich habe so etwas von einem anderen Hersteller verbaut, es funzt tadellos. Weil man den seltenen CE-Stoßfänger vom Audiwagen nicht aufbohren wollte, habe ich eine Kennzeichenblende mit 3 integrierten Parksensoren verbaut. Signalübertragung per Kabel. Das Display wurde hinten innen an die Dachleiste geklebt. Wenn man in den Rückspiegel sieht, kann man das Display bestens ablesen :mrgreen: . Natürlich spiegelverkehrt, aber daran gewöhnt man sich sofort.

Setzt man gerade zurück, ist der Scan perfekt, ca. 20-30 cm vor dem Hindernis nullt die Anzeige. Setzt man schräg zurück, sollte man bei Distanz 0,5 m halten, weil die Kennzeichenblende natürlich keinen Sensor auf der Ecke des Stoßfängers darstellt.

Solltest Du über ein Radio mit Videoeingang verfügen, kann man das Cinchkabel einer Rückfahrcamera dort anschließen und im Radio seine Rückwärtsfahrt beobachten.
Grüße
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 9550
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon manfred5 » Mi 13. Jul 2022, 00:20

Klasse Idee - Danke für den Tipp Jan.
Grüße Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2284
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon 5-ender » Mi 13. Jul 2022, 07:28

Für den Stoßfänger habe ich mich bei den Alukugeln entschieden,
weil der Bereich für eine Kennzeichenhalterkamera vom Kofferraum-
öffner belegt ist, ähnlich wie beim Polo 9n.
Verschmutzen tut das Ding in der Tat. Ich habe mir angwöhnt, wenn
ich im Heckbereich bin, mit dem Finger geschwind über die Kamera
zu wischen...

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF "Schrotti"
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC

Bild
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2879
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Nachrüsten Parksensoren oder Kamera

Beitragvon Pablo » Fr 5. Aug 2022, 22:19

Es gibt auch noch PDC mit rein Akustischer Anzeige. Ein Piepen mit immer kürzeren werdenden Abständen.

Habe ich vor kurzem am A3 Sportback meiner Frau eingebaut. Recht easy zu machen und in diesem Fall Fahrzeugspezifisch (im Bezug auf die Kabellängen).

TeilNr.: 8P7054630

Gibt es mit Sicherheit auch für andere Fzg oder Universal

Kosten knapp 300 Euronen beim freundlichen
Audi B4 Avant, 5/94, LY7P
Audi A3 8PA, 4/09 , LY7E
Benutzeravatar
Pablo

pablo
 
Beiträge: 506
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Wunstorf / Celle
Fahrzeug: B4 Avant


Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste