audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAN] Drosselklappe bearbeiten AAN

alle Audi Turbo-Motoren: Turbolader, Wastegate, N75, Ladeluftkühler, Serie / Aufrüstung / (Chip-) Tuning, usw...

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Ricoz » Fr 25. Jan 2019, 17:29

Ich finde es deutlich angenehmer die Geschwindigkeit x mit weniger Gaspedal Stellung zu fahren zumal der Wiederstand im Pedal bei der großen Klappe deutlich stärker ist.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 490
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Falcon99 » Do 31. Jan 2019, 10:03

Ricoz hat geschrieben:Ich finde es deutlich angenehmer die Geschwindigkeit x mit weniger Gaspedal Stellung zu fahren zumal der Wiederstand im Pedal bei der großen Klappe deutlich stärker ist.


Ja genau, ich mag es auch, wenn ich das Gaspedal nicht so weit durchtreten muss, damit "was kommt".

Ich bin halt unsere Sauger gewohnt, und da ist es beim AAN sehr ungewohnt, wenn man (a) die Turbo-Gedenksekunde (b) das Turboloch (c) den weiten Pedalweg hat. Es ging mir schon so, dass ich dachte, das Auto habe keine Leistung, weil ich den langen Pedalweg einfach nicht so gewohnt bin :D
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
S6A 2.2T C4 12/96 AAN DPH CKF (seit 2015)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1132
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon andi_v6 » So 24. Feb 2019, 22:08

Servus Falcon99,

habe die Anleitung zum Austausch der Wastegate Ventilführung nun erstellt:
https://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=37&t=23937

Weiter oben im Thread hatte ich was von gefühlt 1 mm Spiel in der Ventilführung geschrieben, da hatte ich mich ordentlich verschätzt 8O, nachgemessen waren es ca. 0,1 mm.

Es gibt auch noch weitere Möglichkeiten für schlechtes Ansprechverhalten, hatte das schon mal bei einem defekten Schublumluftventil.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 984
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Falcon99 » Mo 25. Feb 2019, 12:22

Hallo Andi, vielen Dank für die Anleitung! Ich werde mich reinlesen. Also an sich läuft der Motor einwandfrei und bin ich schon zufrieden mit dem Ansprechverhalten des Motors (ab 2500-2600 voller Schub), nur rechne ich bei 250 tkm schon damit, dass das Wastegate bzw. dessen Führung verschlissen sein könnte.

N75 hatte ich schon getauscht gegen das vom S4 B5, das hat auch einen gewissen Vorteil gebracht (vorher voller LD erst ab 2700).

Gruß, Johannes
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
S6A 2.2T C4 12/96 AAN DPH CKF (seit 2015)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1132
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Ice » Di 4. Jun 2019, 16:35

Es gibt in der Motronic im Prinzip zwei Kennfelder, die das beeinflussen:

1. Der Zielladedruck. Dieses Kennfeld ist 2D und hat als Axen die Drehzahl und den Drosselklappenwinkel.

2. Die Vorsteuerung des Tastverhältnis vom N75. Dieses 2D Feld ist ebenfalls abhängig von Drehzahl und Drosselklappenwinkel.

Um das zu erreichen was ihr wollt, müsste in beiden Kennfeldern bei kleinen Drosselklappenwinkeln mehr Zieldruck und gleichzeitig ein größeres Tastverhältnis programmiert werden.
Man macht das aber i.d.R. nicht, weil der Lader sich dann die Backen dickbläst an der kaum geöffneten Drosselklappe. Es belastet den Lader sehr.

Cool fände ich, wenn Mal Jemand die Charakteristik vom Seilzug verändert könnte. So dass die Klappe mit weniger Drücken bereits weiter aufgeht oder eben eine E-Drosselklappe. Das bekommt man aber nie und nimmer eingetragen.

Gruß
Audi 100 C4 2.6 (abc) - verlässt mich nun :(
Audi 100 C4 s4 (aan)
Ice
 
Beiträge: 601
Registriert: 24.04.2010
Wohnort: Neuwied

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Falcon99 » Fr 14. Jun 2019, 22:06

Ice hat geschrieben:
Cool fände ich, wenn Mal Jemand die Charakteristik vom Seilzug verändert könnte. So dass die Klappe mit weniger Drücken bereits weiter aufgeht oder eben eine E-Drosselklappe. Das bekommt man aber nie und nimmer eingetragen.

Gruß


Hallo, Das mit dem weiter Aufgehen bei weniger Gaspedal könnte man ja dadurch erreichen, dass man den Dosierkeil entfernt. Das wäre doch im Ergebnis das Selbe, oder?
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
S6A 2.2T C4 12/96 AAN DPH CKF (seit 2015)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1132
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon kai 1 » Fr 14. Jun 2019, 23:57

hallo

weiter öffnen mit weniger pedalweg geht auch wenn man die seilzugmechanik ändert

geht dann aber etwas schwerer natürlich

wieso sollte ein e-gas drosselklappenbetätigung eingetragen werden ?

sowas ist doch relativ simpel zu bauen , nen poti und servo aus dem modelbau , sollte aber so sein das es im Fall eines Fehler von selbst auf geschlossen fährt

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1816
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Ice » Di 18. Jun 2019, 22:19

Falcon99 hat geschrieben:
Ice hat geschrieben:
Cool fände ich, wenn Mal Jemand die Charakteristik vom Seilzug verändert könnte. So dass die Klappe mit weniger Drücken bereits weiter aufgeht oder eben eine E-Drosselklappe. Das bekommt man aber nie und nimmer eingetragen.

Gruß


Hallo, Das mit dem weiter Aufgehen bei weniger Gaspedal könnte man ja dadurch erreichen, dass man den Dosierkeil entfernt. Das wäre doch im Ergebnis das Selbe, oder?


Leider nein, weil der Zielladedruck den die Motronic ausregelt vom Drosselklappenwinkel abhängt (und der ändert sich nicht, wenn du den Keil entfernst).

Keil entfernen bringt daher genau nichts.

Gruß
Audi 100 C4 2.6 (abc) - verlässt mich nun :(
Audi 100 C4 s4 (aan)
Ice
 
Beiträge: 601
Registriert: 24.04.2010
Wohnort: Neuwied

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon King-Carl » Mi 19. Jun 2019, 17:25

Oder man ändert den "Gaszugumschlingungs-Viertelkreis" an der Drosselklappe. Beim VR6 wurde es so für die verschiedenen Einbausituationen gelöst(Golf Passat Sharan ...). Beim Corrado kam ein "1/4-Kreis" mit Profil zum Einsatz. So das man ca. bis Halbgas normal fahren konnte und ab da dann die DK ganz hippelig auf Gasbefehle reagierte(wg. des Profils eben).

Bildquelle: google.de
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
King-Carl
 
Beiträge: 141
Registriert: 22.08.2010
Fahrzeug: S6 C4

Re: Drosselklappe bearbeiten AAN

Beitragvon Falcon99 » Do 27. Jun 2019, 23:03

Ice hat geschrieben:Leider nein, weil der Zielladedruck den die Motronic ausregelt vom Drosselklappenwinkel abhängt (und der ändert sich nicht, wenn du den Keil entfernst).

Keil entfernen bringt daher genau nichts.

Gruß


Der Keil behindert den Luftfluß ja in gewisser Weise. D.h. es geht dann doch bei gleicher Drosselklappenstellung mehr Luft durch. Beim Sauger (AAR, ABC) konnte ich dadurch ein besseres Ansprechverhalten erreichen.
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
S6A 2.2T C4 12/96 AAN DPH CKF (seit 2015)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1132
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Turbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste