audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

Lackversiegelung?

alles rundums Polieren, Wachsen, etc.

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon funker » Do 14. Feb 2013, 19:17

HNdRK hat geschrieben:
manfred5 hat geschrieben:ich nehm das Liquid Glass, einfach zu verarbeiten und gut (wie ich finde) und hält auch mehrere Wäschen - ca 6 Monate.

Kann ich bestätigen. Kleiner Tip anbei: Versuch Liquid Glass mal auf Felgen, Du hast den Bremsstaub noch nie so einfach runterbekommen...


ausser du hast hochglanzverdichtete oder hochglanzpolierte felgen. dort hab ich die erfahrung gemacht, das das zeug nach dem ersten regen einen besonders hässlichen schleier hinterlässt. das trifft auf sogut wie alle wachse zu.

aber wie gesagt. die eierlegende wollmilchsau gibts in sachen versiegelung nicht. klar sagen viele das zeug hält ein halbes jahr. trotzdessen hast du nach der ersten handwäsche wieder einen tiefenwirkungs- und glanzverlust zu verzeichnen. vielen mag das nicht auffallen aber dem "geschulten" lackiererauge entgeht sowas nicht :twisted:
es kommt ebenfalls drauf an was du für eine farbe hast. hast du ein silbernes auto brauchst du das nicht wachsen da du danach sogut wie keinen unterschied feststellen wirst. (liegt in der natur der farbe)
hast du hingegen ein dunkles auto so wie ich stellst du jedes noch so kleine bisschen veränderung sofort fest. daher auch die aussage mit der wäsche und dem glanzverlust.
eines haben aber alle wachse gemeinsam. sie verhindern das sich schmutz auf eine gewisse zeit lang leicht festsetzen kann und ein leichter mairegen bringt dir manchmal schon fast eine wäsche. wie lang das wachs hält bzw wie man es beurteilt ist dann halt geschmackssache bzw unterliegt der eigenen wahrnehmung. manche ningeln viel weil sie ein auge für sowas haben, andere wiederum erfreuen sich monate (zb 6 xD) weil sie der meinung sind das zeug lässt nicht nach.
weisst was ich mein? (ps: ich möchte hier nun niemandem an den karren gepisst haben ;) )

meine meinung ist das hierbei jeder seine eigenen erfahrungen machen muss. der eine mag hartwachs, der andere polish rosa... für einen anderen muss unbedingt caranuba mit drin sein etc...
GLG Marco
________________
Willst du das Lackieren nicht begreifen, so musst du schleifen schleifen schleifen *g

Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
Rücksicht bedeutet freie Sicht nach hinten
Schadstoffstark und Leistungsarm!
Benutzeravatar
funker

 
Beiträge: 1000
Registriert: 19.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: 80 B4 / A6 4B / VW Jetta II

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon Competition » Do 14. Feb 2013, 20:51

HNdRK hat geschrieben:
manfred5 hat geschrieben:ich nehm das Liquid Glass, einfach zu verarbeiten und gut (wie ich finde) und hält auch mehrere Wäschen - ca 6 Monate.

Kann ich bestätigen. Kleiner Tip anbei: Versuch Liquid Glass mal auf Felgen, Du hast den Bremsstaub noch nie so einfach runterbekommen...


Jap, das kann ich auch bestätigen. Alle meine Felgen werden vor Betrieb damit versiegelt und im Winter aufgefrischt. Da macht dann auch BBS-Kreuzspeiche putzen ein bisschen Spaß :lol:
Audi 80 B4 Limo [ABT]
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi 200 20V quattro [RR]
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi S6 Plus Avant [AHK]
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Competition
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: WN

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon 5_gewinnt » Fr 8. Mär 2013, 12:32

Also ich kann nur von besten Erfahrungen mit den Produkten von Maguiers berichten. Bis jetzt war alles zur vollsten zufriedenheit und auch preislich noch einigermassen im Rahmen. Meine Stammwerkstatt handelt u.a damit und durch nen Arbeitskollegen bin ich drauf gestossen. Einfach mal ausprobieren, ich war begeistert davon^^.

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
S4 B5 Avant FL+Audi 90 T89 quattro (im Aufbau)
5_gewinnt
 
Beiträge: 370
Registriert: 15.05.2011

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon Philipp2.8V6 » So 27. Okt 2013, 10:37

@Manfred5: Gilt der Forenrabatt bei Petzolds noch, und wieviel Prozent sind es? Soll ich bei der Bestellung einfach nur angeben dass ich Audidrivers-User bin?
Nachdem die Sonax Politur für den A... ist, will ich mal Liquid Glass ausprobieren.

Gruß
Philipp
S6 C4 Avant, I5 inside
Benutzeravatar
Philipp2.8V6
 
Beiträge: 229
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: Regensburg

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon Destructor » So 27. Okt 2013, 11:49

Wer Spüli zum Autowaschen nimmt braucht sich nicht wundern das das Wachs nicht hält :D
Ich nehm das um alte Wachsschichten zu entfernen, praktisch als Lackreiniger.
Spüli ist stark fettlösend, und Wachse sind auch nur lange HC Ketten genauso wie Fett.

Wirklich lange Standzeit soll angeblich das Collinite 476s haben, nehme viele als "Winterwachs" weil man da ja nicht so oft mal nachwachsen kann.
Generell kann man sagen, je höher der Anteil an Carnauba Wachs, desto länger hält es, desto schwerer ist es zu verarbeiten und desto teurer ist es ;)

Das Polish Rosa von 3M dagegen ist sehr einfach zu verarbeiten hält aber max. 3 Monate.
Vorteil ist bei dem das es sehr schnell wieder aufgetragen werden kann ohne viel Arbeit.

Für ne optimale Standzeit empfiehlt sich nen gutes Shampoo das die Wachsschicht schont.
Ich schwör dabei auf die Produkte von Chemical Guys.
Mit nem Detailer lässt sich die Standzeit auch sehr gut erhöhen, der lässt sich auch im Winter z.B. regelmässig mal nach dem Waschen auftragen.
Audi A4 Limo B9 Bj.17 3.0TDI Quattro TipTronic
Suzuki Grand Vitara 2.5V6 FT MJ99 -TrailMaster-
verkauft:
BMW 520d E60 MJ2007
Audi A4 Avant B5 Bj.01 1.8T -Prins VSI-
Audi 100 Avant C4 Bj. 93 2.5TDI
Benutzeravatar
Destructor
 
Beiträge: 965
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Ingolstadt

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon Philipp2.8V6 » So 27. Okt 2013, 12:28

Gut zu wissen, ich hab zum Waschen bisher immer Neutralreiniger von Frosch benutzt :)
S6 C4 Avant, I5 inside
Benutzeravatar
Philipp2.8V6
 
Beiträge: 229
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: Regensburg

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon PierreB » Sa 2. Nov 2013, 20:01

5_gewinnt hat geschrieben:Also ich kann nur von besten Erfahrungen mit den Produkten von Maguiers berichten. Bis jetzt war alles zur vollsten zufriedenheit und auch preislich noch einigermassen im Rahmen. Meine Stammwerkstatt handelt u.a damit und durch nen Arbeitskollegen bin ich drauf gestossen. Einfach mal ausprobieren, ich war begeistert davon^^.

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.


Freud mich zu lesen das ich nicht der einzige der Meguiar's Produkte benutzt ;)
PierreB
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.09.2013

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon manfred5 » So 3. Nov 2013, 06:07

Philipp2.8V6 hat geschrieben:@Manfred5: Gilt der Forenrabatt bei Petzolds noch, und wieviel Prozent sind es? Soll ich bei der Bestellung einfach nur angeben dass ich Audidrivers-User bin?
Nachdem die Sonax Politur für den A... ist, will ich mal Liquid Glass ausprobieren.

Gruß
Philipp


Höhe der Prozente weiß ich grad nicht, es war aber ordentlich. Prozente gibts aber nicht auf Angebote.
Was die Abwicklung angeht: Mitglied Audidriver angeben. Rechnung überprüfen und ggf. per Mail klären.

Netten Gruß
Manni
ps: Liquid Glass - immer noch mein Favorit
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 2076
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: AW: Lackversiegelung?

Beitragvon Stylz » So 3. Nov 2013, 08:50

Hol dir von 3M
- Hochglanzpolitur (gelber deckel)
- Finishpolitur (blauerdeckel)
- beide dazu gehörigen schwämme


Das ist das einzig ware. Dieses Ganze baummarkt gesöff ist der letzte müll. Da kannst genauso gut Planzenöl in den Motor kippen - schmiert doch auch.
Wer andere in der Kurve versägt hat meist ein Audi verheizt gerät.
Stylz

 
Beiträge: 106
Registriert: 08.08.2013
Wohnort: Flensburg
Fahrzeug: Audi A4 B8 Avant

Re: Lackversiegelung?

Beitragvon Destructor » So 3. Nov 2013, 15:20

Du weisst schon das beides abrassive Polituren sind und keine Versiegelung?
Wenn dann musst du schon Polish Rosa (mit rosa Deckel) empfehlen.

Ich glaube Baumarktzeug hat hier noch keiner empfohlen, wobei das ein oder andere von Sonax auch durchaus brauchbar ist.
(Wobei Meguiars auch nur Baumarktzeuch is :pfeifen: )
Audi A4 Limo B9 Bj.17 3.0TDI Quattro TipTronic
Suzuki Grand Vitara 2.5V6 FT MJ99 -TrailMaster-
verkauft:
BMW 520d E60 MJ2007
Audi A4 Avant B5 Bj.01 1.8T -Prins VSI-
Audi 100 Avant C4 Bj. 93 2.5TDI
Benutzeravatar
Destructor
 
Beiträge: 965
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Ingolstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Lack Pflege & Aufbereitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast