audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

S5 Cabrio mit V6 Kompressor

für Audi-Fahrzeuge (Neu-/Gebraucht -Wagen)

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon Jan867 » Fr 16. Feb 2018, 13:14

eigentlich taugt jeder Motor aus dem VAG- Konzern schon einigermaßen.

was denn nun taugt oder taugt nicht? Die Liste für böse Defekte ist lang. Und was bedeutet einigermaßen?
-Auto kann nur vom KFZler gefahren werden, der hält bei gelbem Warnlicht im KI und schließt sein VCDS an?
-Auto kann auch von Mutti gefahren werden, solange sie sich gegen die Konzerndoktrin wehrt und kein Longlifeöl verwendet, was man ihr in der Werke aber ausredet?

Ihr müßt euch mal überlegen, daß ihr als Fachleute den Floh sofort husten hört, während Andere auch mal 10 Min. lang nicht in ihr KI schauen. Und ACDC war gerade so laut, da hat man das Gepiepe auch nicht gehört...

Halbleitertechnik ist zwar für viele schöne Features gut, aber auch der Grund für Anfälligkeiten.




Und nein da sind alte Autos kein Stück besser dran als neue Fahrzeuge zumal
die B4 und C4 auch stark am rosten sind an tragenden Teilen.

Einspruch! Am B4 rostet gar nichts, solange er nicht im permanenten Salzeinsatz war, oder einen Unfall hatte.
Jeder B4 aus dieser Zeit steht nach 20 Jahren besser da, als jeder 5 Jahre alte A4, A5, A6.




Bei alten Autos suchen sich, wie man hier im Forum immer wieder lesen kann
selbst Fachleute tagelang ein Wolf für ne Kleinigkeit.

das sind keine Fachleute, sondern Selberschrauber. Deshalb auch dieses Forum.

Heutige Autos halten unter konventionellen Bedingungen nie mehr so lange, wie aus der genannten Zeit! Das sollen sie auch nicht, das ist geschäftsschädigend.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 9028
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon audiavus » Sa 31. Mär 2018, 09:58

ich nochmal,
wie schauts mit dem V8 Motor in dem Modell aus? irgendwelche Mätzchen die häufiger vorkommen?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3322
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon Mad Dog » Sa 31. Mär 2018, 13:10

Moinsen!

audiavus hat geschrieben:...wie schauts mit dem V8 Motor in dem Modell aus?...

Den „normalen“ V8 mit 260kW gab‘s im Cabrio nicht. Die einzige Option, einen V8 im A5-Cabrio zu fahren, ist der RS5 mit 331kW/450PS.

Beide V8 im 8T haben Kettensteuerung und Direkteinspritzung. Es sind hier zwar deutlich weniger mechanische Problemfälle bekannt als beispielsweise bei den 1.4/1.8/2.0 (T)FSI - aber ich mag nicht sicher beurteilen, ob das lediglich an der ungleich geringeren gebauten Stückzahl liegt (was logischerweise entsprechend seltener auftretende Defekte bedeutet), oder aber ob die Motoren tatsächlich robuster sind.
Fest steht aber, dass die Hochdrehzahl-Direkteinspritzer oft mit Leistungsmangel zu kämpfen haben. Viele 4.2er-FSIs (egal ob RS4, RS5 oder R8) haben schon ab Werk zwanzig, dreißig PS weniger als angegeben. Und die Leistungsdiskrepanz steigt mit zunehmender Laufleistung immer weiter, was in erster Linie an der Verkokung der Einlassventile liegt - völlig plausibel, da im Gegensatz zum Saugrohreinspritzer kein Kraftstoff auf die Ventile gespritzt wird, welcher die Einlassventile reinigt...
Musst mal nach RS4-B7 und Leistungsverlust googeln.

Ich persönlich bin mittlerweile jedenfalls eher vorsichtig, was die Steuerketten- und Kolben(ring)-Probleme bei den VAG-FSI-Motoren der letzten zehn Jahre angeht... Und geh mal davon aus, dass eine 3k€-Motorinstandsetzung eines Standard-2-Liter-TFSI bei einem RS5 durchaus fünfstellig werden kann. Teile sind selten und entsprechend teuer.

Gruß

Christian

P.s.: Solltest Du Dich für einen RS5 entscheiden, ist ja wohl klar, womit Du beim Forentreffen auftauchst - sofern Du es denn hoffentlich irgendwann mal nach Guxhagen schaffst.
;)

Edit: O.k., gerade gesehen, dass der S5/RS5 nicht für Dich sondern für nen Freund wäre... wer lesen kann ist klar im Vorteil.
:pfeifen:
D2 AQH 6-Gang, Ebonyschwarz
89Q Limo 7A, div. Optimierungen, Panthero
B9 Avant Sport quattro DCPE, Brillantschwarz
Typ85 Coupé KV, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Black Sapphire
GSX-R1000

Downsizing sucks!!!!
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2778
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon ParadoX » Mi 4. Apr 2018, 09:12

Die 4.2 Kettenmotoren haben leider auch häufig Kettenprobleme.
Hatte mal nach den S4 8E geschaut, da ich die eigentlich wohl ganz interessant finde. Aber leider steht in vielen Anzeigen das dort Probleme vorhanden wären und das Auto deswegen verkauft wird.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
2x Hercules Prima 5 '91 '93
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2657
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon Destructor » Mi 4. Apr 2018, 23:36

Die Kettenprobleme haben eher nur die V8 vorFSI, also hauptsächlich die Motoren in C5 und B6/B7.
Die V8 FSI Motoren haben wie die V6 FSI und V10 FSI Motoren große Probleme mit Kolbenkippern.
Da V8 und V10 Motoren seltener sind liest man dort weniger, aber bei den V6 FSI ist das ein viel diskutiertes Problem.
Betroffen sind davon alle, die Technik ist die selbe, nur die Zahl der Zylinder ändert sich.
Audi A4 Limo B9 Bj.17 3.0TDI Quattro TipTronic
Suzuki Grand Vitara 2.5V6 FT MJ99 -TrailMaster-
verkauft:
BMW 520d E60 MJ2007
Audi A4 Avant B5 Bj.01 1.8T -Prins VSI-
Audi 100 Avant C4 Bj. 93 2.5TDI
Benutzeravatar
Destructor
 
Beiträge: 965
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Ingolstadt

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon audiavus » Do 5. Apr 2018, 08:06

kann man denn unterm Strich überhaupt noch an guten gebrauchten in der Klasse Kaufen? wird ja nur noch Schrott produziert :?

PS: Es muss nicht unbedingt ein Cabrio sein und auch net unbedingt ein S. Aber halt koin TDI
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3322
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon Mad Dog » Do 5. Apr 2018, 10:07

audiavus hat geschrieben:kann man denn unterm Strich überhaupt noch an guten gebrauchten in der Klasse Kaufen? wird ja nur noch Schrott produziert :?

Sagen wir so: Der Audi-Anteil in unserem Haushalt ist nicht ohne Grund rückläufig.
Wenn der A2 jetzt verkauft wird, kommt da auch kein Audi mehr für auf den Hof...

Egal welche Fahrzeugklasse, die Dinger müssen (und zwar egal ob Audi, Mercedes oder BMW - zum Thema Steuerketten siehe z.B. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. oder Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ) nur noch schick aussehen, „ein Image und/oder Lebensgefühl transportieren“ - und sollen nach 6...8 Jahren und 150...200tkm verschrottet oder exportiert werden. Auch wenn es uns allen eigentlich bekannt ist und schon mehrfach geschrieben wurde: Die DÜRFEN alle nicht länger halten!
Ist doch aktuell überall Strategie: Mit gutem Namen werben und billigst hergestellten Konsumschrott mit möglichst hoher Marge verscheuern. Und weil entgegen der Planung die Autos DOCH länger gefahren werden, wird immer mal wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben (mal ist es CO2, mal ist es Feinstaub, mal ist es Stickstoffdioxid) um unter dem Deckmantel der Umweltfreundlichkeit den Verkauf anzukurbeln...

Gruß

Christian
D2 AQH 6-Gang, Ebonyschwarz
89Q Limo 7A, div. Optimierungen, Panthero
B9 Avant Sport quattro DCPE, Brillantschwarz
Typ85 Coupé KV, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Black Sapphire
GSX-R1000

Downsizing sucks!!!!
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2778
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon 5-ender » Do 5. Apr 2018, 11:21

Mad Dog hat geschrieben:Sagen wir so: Der Audi-Anteil in unserem Haushalt ist nicht ohne Grund rückläufig.
Wenn der A2 jetzt verkauft wird, kommt da auch kein Audi mehr für auf den Hof...


Meine, inzwischen umfangreiche, Werkzeugansammlung spricht da einfach dagegen....
Ich habe da einfach einen Fetisch, wenn es um Werkzeuge und andere Tools geht :mrgreen:

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2722
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon kamikaze180 » Do 5. Apr 2018, 12:33

5-ender hat geschrieben:Ich habe da einfach einen Fetisch, wenn es um Werkzeuge und andere Tools geht :mrgreen:

MfG Chris

hast du schon einen Werkzeug-Ständer? :undwech:
Seid leise, S schläft...
A4 B6 Avant 2.5 TDI quattroBild
A4 B6 Avant 2,5 TDI quattroBild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T RevoBild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3127
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Neuhaus, OT Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon 5-ender » Fr 6. Apr 2018, 07:08

Ich habe ein Ständerwerkzeug :mrgreen:
Tadaaaaa:
IMG_20180324_102105.jpg


:undwech:

MfG Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2722
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

VorherigeNächste

Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste