audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

Anhängerkupplung mit ABE?

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon Jan867 » Mo 23. Mär 2020, 18:40

Hallo,

für unseren Golf 4 wollen wir eine Anhängerkupplung montieren. Jetzt sind da welche im Angebot, bei denen zu lesen ist, daß sie eintragungsfrei und mit ABE sind. Das ist mir neu, ich dachte, die müssen immer eingetragen werden, habe aber auch keine Erfahrung mit einer Kupplung.

Das würde also heißen, die AHK muß über eine eingestanzte KBA-Nr. verfügen und die ABE dementsprechend auch?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8827
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon kamikaze180 » Mo 23. Mär 2020, 18:54

Meine Erfahrung mit meinem A4 aus dem Jahr 2016:
Keine Eintragung nötig, ABE war dabei. (Scheiss Arbeit, wenn man keine Ahnung hat...) Im Fahrzeugschein hatte ich die Anhängelasten schon stehen, obwohl das Auto werksseitig ohne Hamsterhaken vom Band gerollt ist. Seitdem war ich zwei mal bei der HU und da wurde nichts diesbezüglich moniert.
Der S4, welcher ja auch ein 8E ist, hat keine Anhängelasten im Schein stehen, wahrscheinlich würde es da zu Fragen kommen.
Seid leise, S schläft...
daily: A4 B6 Avant 2.5 TDI quattroBild
S4 B6 Avant 4.2 (4 sale) Bild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T RevoBild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3113
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Neuhaus, OT Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon kai 1 » Mo 23. Mär 2020, 19:13

hallo

ja > nix mit eintragen > den dem haken ist ne plakette drann mit den notwendigen daten

nur beim kabelsatz aufpassen , da werden auch unisätze ohne blikerüberwachung angeboten , diese ist in D aber vorschrifft

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1912
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon ParadoX » Mo 23. Mär 2020, 22:51

Eine AHK kannst du montieren, sofern in deinem Fahrzeugschein schon die Anhängelasten stehen. Ran bauen, fertig.
Ohne Anhängelasten im Schein: Eintragen lassen!
Ich persönlich würde aber auch nur eine AHK kaufen mit fahrzeugspezifischem (also nicht mit universellem) Kabelsatz. Spart etwas Zeit, Arbeit und Nerven.
Die zulässige Anhängelast ergibt sich dann aus dem geringsten angegebenen Wert.
Ist die AHK z.B. für 1800kg zugelassen laut Hersteller und Typenschild, aber im Fahrzeugschein nur 1400kg eingetragen, dann zählt natürlich nur die Anhängelast aus dem Schein!
Denn je nach Fahrzeugausrüstung (Motor, Bremsanlage, Allrad oder nur Frontantrieb) ergeben sich dann unterschiedliche Zuglasten obwohl die AHK ja natürlich auch an die gleiche Karosserie passt mit anderem Motor.

@Kamikaze
Bei einigen Fahrzeugen ist es notwendig das noch Umbauten am PKW selbst vorgenommen werden (müssen) um eine AHK nutzen zu können/dürfen.
Ein ehemaliger Arbeitskollege hatte das am Opek Meriva. Der hätte dazu ein verstärktes Kühlsystem haben müssen.
Das ist beim S4 8E meines Wissens nämlich auch so!
Und, z.B. gibt es für das S4 8E Cabrio offiziell garkeine AHK zu kaufen. Wahrscheinlich hat das kein Hersteller jemals so prüfen lassen (S4, dazu Cabrio, mit AHK). Dennoch lässt sie sich dort problemlos montieren. Und was dran ist, funktioniert meist auch ;)
Man darf sich halt nur nicht erwischen lassen.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
2x Hercules Prima 5 '91 '93
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2630
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon Jan867 » Di 24. Mär 2020, 14:38

Hallo Jungs,

danke für eure Antworten. Die Anhängelasten stehen im Schein, aber keine Stützlast. Ist das ein Problem?
Und muß die ABE deutschsprachig sein?
Und muß die Nr. der ABE auf der AHK eingestempelt sein, oder genügt ein Aufkleber?



Bei einigen Fahrzeugen ist es notwendig das noch Umbauten am PKW selbst vorgenommen werden (müssen) um eine AHK nutzen zu können/dürfen.

jupp, denkt mal an den Typ 89, bei einer AHK ab Werk war ein Zusatzwasserkühler verbaut.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8827
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon 5-ender » Do 26. Mär 2020, 19:37

Jan867 hat geschrieben:jupp, denkt mal an den Typ 89, bei einer AHK ab Werk war ein Zusatzwasserkühler verbaut.

Jup, aber nur beim 5-Ender...., auch bei Klimaanlage.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2661
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon 44_TR » Do 26. Mär 2020, 20:39

5-ender hat geschrieben:
Jan867 hat geschrieben:jupp, denkt mal an den Typ 89, bei einer AHK ab Werk war ein Zusatzwasserkühler verbaut.

Jup, aber nur beim 5-Ender...., auch bei Klimaanlage.

MfG Chris

...und der, der die abnehmbare AHK bei meinem Cabrio nachgerüstet hat (mit beiden Kühlern), hat den Kühlergrill nicht mitgewechselt.
Bei Fahrzeugen ohne Zusatzkühler ist die rechte Seite des Kühlergrills durch ein Platte (ab Werk) verdeckt...
ich hab die 2012 dann mal ausgebaut...

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3053
Registriert: 04.06.2010

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon 5-ender » Fr 27. Mär 2020, 10:33

44_TR hat geschrieben:
5-ender hat geschrieben:
Jan867 hat geschrieben:jupp, denkt mal an den Typ 89, bei einer AHK ab Werk war ein Zusatzwasserkühler verbaut.

Jup, aber nur beim 5-Ender...., auch bei Klimaanlage.

MfG Chris

...und der, der die abnehmbare AHK bei meinem Cabrio nachgerüstet hat (mit beiden Kühlern), hat den Kühlergrill nicht mitgewechselt.
Bei Fahrzeugen ohne Zusatzkühler ist die rechte Seite des Kühlergrills durch ein Platte (ab Werk) verdeckt...
ich hab die 2012 dann mal ausgebaut...

Gruß Stefan


Da muss ich doch glatt mal bei mir schauen, wegen meiner
B4-Haube. Die war von einem ABK.... Ich habe ja abnehmbare
Ackerschiene und Klimaautomatik :mrgreen: .

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2661
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon Jan867 » Fr 27. Mär 2020, 14:14

5-ender hat geschrieben:
Jan867 hat geschrieben:jupp, denkt mal an den Typ 89, bei einer AHK ab Werk war ein Zusatzwasserkühler verbaut.

Jup, aber nur beim 5-Ender..

jupp, es ist der Hauptwasserkühler aber auch 7 m nach Innen versetzt.




44_TR hat geschrieben: ...und der, der die abnehmbare AHK bei meinem Cabrio nachgerüstet hat (mit beiden Kühlern), hat den Kühlergrill nicht mitgewechselt.
Bei Fahrzeugen ohne Zusatzkühler ist die rechte Seite des Kühlergrills durch ein Platte (ab Werk) verdeckt...

jupp, auch nur beim 5Ender. Bei den anderen ist der Kühler dort, wo er hingehört.
Und ja, die haben die Lufteintrittsöffnungen systematisch zugepappt, wo eintretender Fahrtwind den Motor beschmutzen könnte.
Ein ABK sollte im Grill offen sein...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8827
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Anhängerkupplung mit ABE?

Beitragvon ParadoX » Di 31. Mär 2020, 20:41

Ich persönlich hatte bei meinen beiden B4 5-Zyl mit AHK (und der eine auch noch mit Klima) aber keine Probleme im Anhängerbetrieb OHNE Zusatzkühler!
Allerdings hatte mein quattro auch den breiten Kühler drin (glaube Valeo mit 48mm Netzstärke) und mein Avant hatte nen Metallkühler.

Und bevor ich auf Zusatzkühler umrüsten / aufrüsten würde, würde ich mir JEDERZEIT wieder nen Vollmetallkühler gönnen.
Habe ich in meinen 90er auch eingebaut.
- Bessere Wärmeabfuhr
- dickeres Netz
- dadurch ca 1,5l mehr Kühlmittel!
- längere Haltbarkeit gegenüber den ollen Kühlern mit dem Plastikdeckel
- falls doch mal kaputt: Reparabel!
- und sieht einfach geil aus :stone:

01.jpg
02.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
2x Hercules Prima 5 '91 '93
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2630
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Nächste

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste