audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

So simpel wie einfach - oder doch nicht?

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Re: So simpel wie einfach - oder doch nicht?

Beitragvon 5-ender » Sa 13. Nov 2021, 19:05

DAS sind Luxusprobleme, ein Teil geht über den Jordan, weil ein anderes ewig hält!
Ich werf mich weg... :mrgreen:

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2821
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: So simpel wie einfach - oder doch nicht?

Beitragvon Andreas » Mi 17. Nov 2021, 17:02

ACQ92 hat geschrieben:...Hab nämlich die Tage wiederholt gehört, daß es beim Rückwärtsfahren mit voll eingeschlagener Lenkung so "schleifige" Knackgeräusche macht. Aber nur Rückwärts bei voll eigeschlagenen Rädern. Macht man die Lenkung nur etwas auf, ist's weg. Und Vorwärts ist garnix...



Rückwärtsfahren unter Last - oder auch rollend?

Voll eingeschlagene Lenkung - egal in welche Richtung?
Andreas
 
Beiträge: 815
Registriert: 09.06.2010

Re: So simpel wie einfach - oder doch nicht?

Beitragvon scotty10 » Mo 29. Nov 2021, 23:37

Nabend Allerseits,

Feines Equipment.
Die Diagnose ist schlüssig und logisch.

NUR (?) - Wie bringt man das Ergebnis der Werkstatt bei, welche die Reifen drauf gemacht hat ?
( wobei die Werkstatt nichts für die schlechte Qualität der Reifen kann )

Selbst wenn die Werkstatt die neuen Reifen beim Hersteller als fehlerhaft reklamiert,
dann hat der Hersteller der Reifen immernoch "einen-Trumpf-im-Ärmel".
DENN : Reifen sind Verschleiß-Material !

Kein Hersteller wird sich auf eine Reklamation einlassen, wenn die Reifen schon montiert wurden und auf dem Kunden-Auto
einige Kilometer gelaufen sind.
( selbst wenn es nur ganz wenige Km waren )

Das ganze macht also NUR Sinn,
wenn man solche fehlerhaften Reifen VOR der Montage erkennen kann.

Geht sowas ?
Gruss Scotty

Freiheit für die Brennräume !
Weg mit Ruß und Ölkohle !
scotty10
 
Beiträge: 89
Registriert: 20.10.2011
Wohnort: Kolkwitz
Fahrzeug: 100er C4, 80er B3

Vorherige

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste