audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[A6 C5] Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[A6 C5] Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon Bertor » Do 6. Feb 2020, 18:00

Vermutlich sind die Kats hinüber aber ich wollte es zuerst einmal mit neuen Lambdasonden versuchen. Laut ETK brauche ich vor Kat zweimal 030 906 262 L und nach Kat 078 906 265 T links und 078 906 265 AA rechts. Die einschlägigen Händler im Netz bieten bei Bosch meist 3 Versionen an: Die Universalsonde mit Universalstecker für ca. 50€, passend für Vor- und Nachkat. Dann gibt es welche für ca. 60€, jeweils 2 für Vor- und 2 für Nachkat. Die haben zwar einen Stecker aber es steht "ggf Stecker anpassen" dabei und es wird auch ein zweiter Stecker mitgeliefert, wenn ich den Abbildungen trauen darf. Als dritte Variante für 120€ bis 160€ gibt es 3 Sonden mit passenden Steckern, passend zu den originalen Ersatzteilnummern.

Meine Fragen dazu: Sieht man einmal von der Kabellänge und den Steckern ab: Sind alle Sonden identisch? Oder gibt es noch andere Unterschiede?

Vielen Dank schon mal, Bertor
Bertor
 
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2012

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon ParadoX » Do 6. Feb 2020, 21:49

Meine Erfahrungen mit No-Name-Universal Lambdasonden sind allesamt:
Erschütternd!
Meist waren die nach bereits wenigen tausend Kilometern wieder im Eimer.
Ich persönlich würde, wenn ich das Fahrzeug noch länger fahren möchte, nur zu ordentlicher Ware zurückgreifen. Bosch oder NGK/NTK.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
2x Hercules Prima 5 '91 '93
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2630
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon Bertor » Do 6. Feb 2020, 23:33

Da sind wir einer Meinung. Ich meine hier nur die Bosch-Sonden, das habe ich vielleicht nicht deutlich genug geschrieben. Ich würde gern wissen, ob die Bosch-Universalsonden dieselben Sonden sind wie die dreimal so teuren Bosch-Modelle mit passend konfektionierten Kabeln. Oder falls jemand weiß, ob die originalen Audi-Sonden abgesehen von den Kabeln identisch sind, so würde das ebenfalls meine Frage beantworten.

Gruß, Bertor
Bertor
 
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2012

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon kai 1 » Fr 7. Feb 2020, 01:49

hallo

stehen doch sicher auch Bosch nummern auf den sonden ? die sollten auch beim örtlichen teiledealer beschaffbar sein

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1912
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon quattro-sa » Fr 7. Feb 2020, 09:43

Meine persönliche Empfehlung hinsichtlich Lambdasonden ist, die Finger von Universalsonden zu lassen und auf die entsprechenden Bosch-Sonden zurückzugreifen. Die OE-# wird doch auch in Herstellernummern uminterpretiert.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4435
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon Bertor » Fr 7. Feb 2020, 18:49

Ich habe grade einen Meister bei VAG gefragt. Er konnte erst einmal nichts dazu sagen aber ging dann mit meinem Kfz-Schein ins Büro und wußte 5 Minuten später folgendes zu berichten: Die Vor- und Nachkatsonden sind nicht identisch. Dann gab er mir noch die entsprechenden Teilenummern. Es sind andere als die, die ich aus "meinem" mindestens 10 Jahre alten ETK herausgesucht hatte: Vorkat 1K0 998 262 Q, Nachkat 1K0 998 262. Wenn ich nach diesen Nummern im Netz suche, wird von Bosch jeweils nur genau eine passende Sonde für ca. 60€ angeboten. Also ein Modell für Vorkat und ein anderes Modell für Nachkat und keine universelle mehr für alle 4.

Danke für Eure Beiträge!

Bertor
Bertor
 
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2012

Re: Welche Lambdas für den BDV-Motor?

Beitragvon Bertor » Sa 8. Feb 2020, 12:41

So, nun war ich noch beim Boschdienst vor Ort. Der Meister rät dort auch von Bosch-Universalsonden ab. Sie würden nach mehreren schlechten Erfahrungen mit Universalsonden nur noch die fahrzeugspezifischen verbauen. Mit Hinweis auf die Internetpreise habe ich dann noch 30% Rabatt bekommen. Das ist zwar immer noch teurer als im Netz aber hier kann ich wenigstens sicher sein, daß es sich nicht um Fälschungen handelt.

Die billigsten Bosch-Sonden gibt es bei Ebay. Ich habe bei 2 Anbietern die Boschnummern überprüft: Trotz unterschiedlicher Originalnummern für Vor- und Nachkat bekommt man dort laut Bosch-Teilenummer aber dann immer die Vorkat-Sonde. Ob das nun vorsätzlicher Beschiss oder nur ein Fehler in deren Tabellen ist, kann ich nicht sagen. Die korrekten Bosch-Teilenummern lauten: Vorkat 0258010032 und Nachkat 0258006978.

Gruß, Bertor
Bertor
 
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2012


Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste