audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

alles rundums Polieren, Wachsen, etc.

Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Purplecoupe » Mo 28. Mär 2016, 16:57

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob jemand von euch mal Erfahrungen mit dieser Reinigungsknete gemacht hat und welches Gleitmittel man dafür nehmen kann.

Es wird ja immer davor gewarnt bloß nichts anderes als dieses teure Gleitmittel zu nehmen. (Kein Wasser, Glasreiniger, usw. ...)
Was ist da drin? Gibt es vielleicht Ersatzstoffe dafür die man sowieso im Haus hat?

Ostergrüße :mrgreen:
Volkswagen CC 3.6 Baujahr 2012
Ducati 998S Final Edition
††† Bis 9/09 Audi Coupé 2.3l NG Frontgewalt Baujahr 1990 †††
††† Bis 8/12 Audi Cabriolet 2.3l NG Baujahr 1994 †††
††† Bis 1/16 Audi A8 4.2l 4E mit Prins VSI LPG †††
Benutzeravatar
Purplecoupe
 
Beiträge: 1409
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Osnabrück

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Philipp2.8V6 » Mo 28. Mär 2016, 17:33

Ich habe die Knete von Petzolds mit zugehörigen Gleitmittel verwendet. Es roch wie einfaches Seifenwasser :mrgreen:
Und funktionert ausgezeichnet bei Flugrost, man braucht hald etwas Geduld. Wenn gerade nichts anderes zur hand ist, würde ich es mal an einer kleinen Stelle mit einem Eimer Wasser und einem Schuss Neutralreiniger probieren.
S6 C4 Avant, I5 inside
Benutzeravatar
Philipp2.8V6
 
Beiträge: 229
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: Regensburg

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Purplecoupe » Mo 28. Mär 2016, 18:17

Es roch wie einfaches Seifenwasser

Genau sowas meinte ich.

Es wäre ja nicht das erste Mal das Hersteller simple Dinge als HighEnd verkaufen.
Die Funktion ist ja auch recht simple: Gleiten, Knete und Lack nicht beschädigen, keine Rückstände einlagern.
Dafür braucht man keine 10€/0,5L zu löhnen.

Macht das denn jemand mit Seifenwasser ohne das gleich die Knete explodiert?
Volkswagen CC 3.6 Baujahr 2012
Ducati 998S Final Edition
††† Bis 9/09 Audi Coupé 2.3l NG Frontgewalt Baujahr 1990 †††
††† Bis 8/12 Audi Cabriolet 2.3l NG Baujahr 1994 †††
††† Bis 1/16 Audi A8 4.2l 4E mit Prins VSI LPG †††
Benutzeravatar
Purplecoupe
 
Beiträge: 1409
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Osnabrück

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Phoenix » Mo 28. Mär 2016, 18:23

Es wird ja immer davor gewarnt bloß nichts anderes als dieses teure Gleitmittel zu nehmen. (Kein Wasser, Glasreiniger, usw. ...)


Wer redet denn so einen Quark?? 8O

Mir liegt der aktuelle (2016er) Pflege-Produkte Katalog von Petzoldt`s vor. Dort steht auf S.8 zur Anwendung der Reinigungsknete:

Sprühen Sie etwas Wasser oder besser noch Spezial Gleitmittel auf die zu reinigende Oberfläche und schieben Sie die Knete mit leichtem Druck hin und her! Sie wird dabei alle Verschmutzungen abtragen und aufnehmen.


Da dieses Gleitmittel nur das Bewegen der Knete auf dem Lack vereinfachen soll, reicht es völlig aus mit einer Sprühflasche fein zerstäubt Wasser auf den Lack aufzubringen und mit der Knete drüber zu fahren.
Ich nehme entkalktes, sprich destilliertes Wasser. Das verhindert Wasserränder gerade im Sommer bei hohen Temperaturen.
so long...
Phoenix

Neid und Gier regiert die Welt
Benutzeravatar
Phoenix

 
Beiträge: 761
Registriert: 16.05.2010
Fahrzeug: Audi S2 Avant

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon special-habicht » Mo 28. Mär 2016, 18:26

Also ich habe mir auch die Knete mit einer Sprühflasche Gleitmittel von Petzoldt bestellt. Mal schauen wie es so klappt. Bisher war es etwas zur kalt zum anwenden.

Bestimmt kann auch ein Haushaltsmittel als Gleitmittel eingesetzt werden. Bestimmt hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt ...

Gruß, Frank
Winter:Audi 100 2.3e Frontkratzer Handschalter
Sommer: Audi S6 Avant AAN 6-Gang,
Benutzeravatar
special-habicht

special-habicht
 
Beiträge: 332
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Soest
Fahrzeug: Audi S6 Avant AAN

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Purplecoupe » Mo 28. Mär 2016, 18:49

Phoenix hat geschrieben:
Es wird ja immer davor gewarnt bloß nichts anderes als dieses teure Gleitmittel zu nehmen. (Kein Wasser, Glasreiniger, usw. ...)


Wer redet denn so einen Quark?? 8O


Diese Produkte-Tester auf Youtube.

Mir lag die Anleitung jetzt nicht vor. Aber wenns da wirklich so drin steht sehe ich da absolut kein Problem mehr.
Volkswagen CC 3.6 Baujahr 2012
Ducati 998S Final Edition
††† Bis 9/09 Audi Coupé 2.3l NG Frontgewalt Baujahr 1990 †††
††† Bis 8/12 Audi Cabriolet 2.3l NG Baujahr 1994 †††
††† Bis 1/16 Audi A8 4.2l 4E mit Prins VSI LPG †††
Benutzeravatar
Purplecoupe
 
Beiträge: 1409
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Osnabrück

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon snatsch » Mo 28. Mär 2016, 19:24

Aus sicherer Quelle kann ich sagen das das Gleitmittel von Sonax ganz normaler Glasreiniger ist ;-)

Glaub kaum das andere Hersteller da extra was neues erfunden haben.
JA zu Youngtimern !

Bild

Audi Coupe Typ81 Bj85 2,2L KV Fronti
Audi 80 Limo B4 Bj91 2,3L NG Fronti
Audi 100 C4 Limo BJ94 2,6L ABC Fronti
Porsche 944 Turbo Bj91 Kurvensau ;-)
Benutzeravatar
snatsch
 
Beiträge: 231
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Kreis Soest

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Purplecoupe » Mo 28. Mär 2016, 21:51

Alles klar,

vielen Dank euch allen. :D
Volkswagen CC 3.6 Baujahr 2012
Ducati 998S Final Edition
††† Bis 9/09 Audi Coupé 2.3l NG Frontgewalt Baujahr 1990 †††
††† Bis 8/12 Audi Cabriolet 2.3l NG Baujahr 1994 †††
††† Bis 1/16 Audi A8 4.2l 4E mit Prins VSI LPG †††
Benutzeravatar
Purplecoupe
 
Beiträge: 1409
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Osnabrück

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon manfred5 » Mo 28. Mär 2016, 23:33

Ich nutze die Petzoldts-Knete seit Jahren - mit Erfolg.
Anfangs habe ich normales Wasser genommen und es ging gut. Dann habe ich das normale Waschshampoo - auch von Petzoldts - genommen und es ging besser.
Jetzt habe ich mal neue Knete (blaue und rote) bei Petzoldts bestellt und gleich das ominöse Gleitmittel dazu.

Reinigungsknete MAGIC-Clean Blau und Rot, 200g, Lackreinigung
Spezial Gleitmittel für Petzoldts Reinigungsknete, 500ml

Was soll ich sagen, es geht noch besser. Irgendwie "flutscht" die Knete besser und nimmt m.E. auch mehr Schmutz in einem Arbeitsgang weg. Na ja, ich hoffe, daß das keine Einbildung ist, jedenfalls werde ich dieses Zeugs weiter benutzen und zur Not halt nur mit dem Shampoo als Gleitmittel arbeiten.

Übrigens schreibt Petzoldt
Sprühen Sie etwas Spezial Gleitmittel, Glanz-Reiniger, Auto-Shampoo Wassergemisch oder Wasser, auf die zu reinigende Lackoberfläche, und schieben Sie die MAGIC-Clean Reinigungsknete ohne Druck über die Oberfläche. Die Reinigungsknete wird dabei alle Oberflächendefekte und fühlbaren Verunreinigungen abtragen und aufnehmen. und explizit
Die Reinigungsknete NICHT mit Geschirrspülmittel, Universal- oder Glasreinigern verwenden!
Auf Seife oder andere "Lösungsmittel" möchte ich eigentlich verzichten und keinesfalls die Knete zerstören.

Netten Gruß
Manni
PS: Ich habe mittlerweile 3 Kneten in den dafür vorgesehenen Boxen - und die beschriftet. Die älteste nutze ich immer noch um festgebackenen Bremsstaub von den Felgen schonend abzutragen. Danach mit Liquid gloss 3 x drüber - ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis weil es fast ein Jahr hält.

Nochmal der Hinweis: Audidrivers-Mitglieder bekommen bei Petzoldt Prozente (ausgenommen reduzierte Ware)
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1726
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Reinigungsknete: Welches Gleitmittel?

Beitragvon Purplecoupe » Di 29. Mär 2016, 18:48

Was ist denn Glanz-Reiniger in der Praxis?

Mit dem Auto Shampoo könnte ich auch noch leben. Das ist ja recht ergibig.

Ich hatte jetzt zwei kleine blaue und einen roten Klotz bestellt. Und natürlich leider verpennt das wir Rabatt bekommen. :oops:
Volkswagen CC 3.6 Baujahr 2012
Ducati 998S Final Edition
††† Bis 9/09 Audi Coupé 2.3l NG Frontgewalt Baujahr 1990 †††
††† Bis 8/12 Audi Cabriolet 2.3l NG Baujahr 1994 †††
††† Bis 1/16 Audi A8 4.2l 4E mit Prins VSI LPG †††
Benutzeravatar
Purplecoupe
 
Beiträge: 1409
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Osnabrück

Nächste

Zurück zu Lack Pflege & Aufbereitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste