audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4 ABC] Spiel im Lenkgetriebe C4

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon Jan867 » Di 8. Jan 2019, 14:11

Dirk hat geschrieben:
KHMenzel hat geschrieben:leider beschränkt sich die Krankheit mit dem gerissenen Blech an der fahrerseitigen Lenkgetriebeaufnahme
nicht nur auf die V8. Audi C4, die besonders mit viel mit schweren Anhängern oder sehr sportlich bewegt
wurden habe diesen durchgerissenen Steg.
C4 ?, echt jetzt ? 8O ich kenne das ausschließlich am Typ 44

der V8 ist doch ein gepimpter Typ 44...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8444
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon audiavus » Di 8. Jan 2019, 15:35

....und der C4 unternrum und an der Stelle ebenso nichts weiter als ein "Facelift" 44er.....also ich kannte die Stelle als Problemfall definitiv auch vom C4...(*auf Holz klopf* meine sind bisher verschont geblieben)
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3000
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon manfred5 » Di 8. Jan 2019, 16:57

audiavus hat geschrieben:....und der C4 unternrum und an der Stelle ebenso nichts weiter als ein "Facelift" 44er.....also ich kannte die Stelle als Problemfall definitiv auch vom C4...(*auf Holz klopf* meine sind bisher verschont geblieben)


Mach mich nicht kirre - jetzt gucke ich alle C4's nach 8O
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1712
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon audiavus » Mi 9. Jan 2019, 06:50

:lol: solang nix auffällig knackt is da au nix....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3000
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon Jan867 » Mi 9. Jan 2019, 13:47

Hallo,

diese Probs sind auch beim Typ 89 und B4 zu finden. Scheinbar sind die überfordert mit schweren Motoren und Leistungen über 230 Nm.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8444
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon KHMenzel » Mi 9. Jan 2019, 22:01

So , die ET-Nr ist 443 809 489 AT , "Verstärkung für Lenkgetriebe" sh. auch Audi-Traditions-Shop (Preis ca. 21 Euro in 2018).

Wurde zumindest in der 100-er, 200-er und A6 Reihe durchgängig von 1983 - 1997 als Rep--teil eingesetzt.

mfG KHMenzel
KHMenzel
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2017
Wohnort: Laasow am Gräbendorfer See
Fahrzeug: C4 10q AAN Limo A6q AEL Avant

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon manfred5 » Do 10. Jan 2019, 23:34

Verstärkung.jpg


und hier der Link.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Ich habe schon mal 2 bestellt - vorsorglich - wenn die C4's in "das Alter" kommen.... :anbet:

Netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1712
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon Andreas » Fr 11. Jan 2019, 10:44

Kurz und OT... sollte man den Thread nicht in die Abteilung "Fahrwerk" verschieben?
Andreas
 
Beiträge: 632
Registriert: 09.06.2010

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon ACQ92 » Sa 12. Jan 2019, 08:30

Beim Typ89/B4 kenn ich Risse an dem Winkelstück oder Schuh vom Lenkgetriebe, wo die beiden Spurstangen angeschraubt sind. Daß da die Lenkgetriebebefestigung an der Karosse reißen soll, ist mir neu...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1116
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Spiel im Lenkgetriebe C4

Beitragvon Jan867 » Mo 14. Jan 2019, 13:27

Beim Typ89/B4 kenn ich Risse an dem Winkelstück oder Schuh vom Lenkgetriebe, wo die beiden Spurstangen angeschraubt sind. Daß da die Lenkgetriebebefestigung an der Karosse reißen soll, ist mir neu...

vielleicht nicht an exakt der gleichen Stelle, aber im näheren Umkreis. Und auch mehr Typ89 als B4.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8444
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste