audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 ABC] Ölverlust am Öltemperaturgeber

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4 ABC] Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon ABCler » Mo 31. Dez 2018, 09:20

Guten Morgen,

nach einer Woche Standzeit habe ich vorhin unter meinem A6 C4 ABC auf dem Boden eine Ölpfütze entdeckt, und zwar im linken Bereich des Motors.
Ich hab gleich mal von oben nachgeschaut und vermute, dass der Öldruckschalter undicht ist (siehe Bild)

In der Sufu habe ich schon einen tollen Thread entdeckt, in dem es darum geht welcher Schalter in welchem Modell verbaut ist- damit muss ich mich noch befassen.

Mir geht es jetzt nur darum, ob mir jemand Tipps geben kann, mit welchen Handgriffen ich da am besten hinkomme und ob etwas demontiert werden muss? Kann man die Dichtung einzeln ersetzen oder ist diese fest mit dem Schalter verbunden?
Und abschließend: Ist es realistisch, einen solchen Ölverlust vorübergehend mit dem "Liqui Moly Ölversust Stop" einzudämmen? Ich weiß nämlich nicht, wann ich dazu kommen werde den Schalter zu ersetzen...

Euch allen einen guten Rutsch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
Martin
ABCler
 
Beiträge: 170
Registriert: 10.03.2014
Wohnort: München
Fahrzeug: A6 C4 ABC

Re: Ölverlust am Öldruckschalter

Beitragvon 44_TR » Mo 31. Dez 2018, 09:37

Hallo Martin,
"Ölstop" lässt verhärtete Dichtungen aufquellen - funktioniert also am Öldruckschalter schon mal gar nicht.
Der Öldruckschalter wird auch nicht an der Dichtung undicht sein, sondern am Gehäuse - also muss ein neuer rein ...

Da heute Montag ist könnte man noch einen bekommen. Einbau sollte mit einer Langnuss funktionieren.


Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2802
Registriert: 04.06.2010

Re: Ölverlust am Öldruckschalter

Beitragvon andi_v6 » Mo 31. Dez 2018, 11:19

Servus,

ich kann nur empfehlen, den Öldruckschalter sofort zu ersetzen. Meiner ist mal ohne Vorwarnung undicht geworden (Stelle war vorher trocken), so dass ich nach nur 3 Km Fahrt bereits eine kleine Ölspur hinter mir herzog. Da hat dann schon einiges an Öl gefehlt.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 959
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Ölverlust am Öldruckschalter

Beitragvon ABCler » Do 3. Jan 2019, 22:26

Hallo Stefan, Hallo Andi,

vielen Dank für eure Antworten.
Ich werde mich der Sache morgen annehmen, alleine schon aus umwelttechnischen Gründen.

Ich habe mich schlau gemacht, welchen Geber ich brauche. Hier scheitert es leider etwas...
Folgendes habe ich gefunden: (siehe Bild)

Meine FIN lautet [...] 4AZTN01 [...]. Bedeutet das, dass ich den 1,8 bar weiß (056 919 081 E) brauche? Zumindest ist die Schutzmanschette um den Geber in meinem Fahrzeug weiß.

Ich habe die TN 056 919 081 E bei einem Online Teilehändler eingegeben und gleich viele Treffer erhalten. Hier ist häufig von einem SchalterdruckBEREICH die Rede... Ich habe euch ein Bild angehängt, könnte ich diesen Schalter verwenden?

Vielen Dank und Gruß
Martin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
Martin
ABCler
 
Beiträge: 170
Registriert: 10.03.2014
Wohnort: München
Fahrzeug: A6 C4 ABC

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon Jan867 » Fr 4. Jan 2019, 13:09

Hallo,

könnte es nicht sein, daß es sich bei dem Teil auf dem Foto um den Öltempgeber Nr. 9 handelt?
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8523
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon 44_TR » Fr 4. Jan 2019, 13:59

Jan867 hat geschrieben:Hallo,

könnte es nicht sein, daß es sich bei dem Teil auf dem Foto um den Öltempgeber Nr. 9 handelt?
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.


Den Gedanken hatte ich auch schon aufgrund der Einbaulage.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2802
Registriert: 04.06.2010

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon ABCler » Mo 7. Jan 2019, 00:42

Jan867 hat geschrieben:Hallo,

könnte es nicht sein, daß es sich bei dem Teil auf dem Foto um den Öltempgeber Nr. 9 handelt?
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.


Hi,

danke für den Hinweis. Ich werde mich schlau machen
MfG
Martin
ABCler
 
Beiträge: 170
Registriert: 10.03.2014
Wohnort: München
Fahrzeug: A6 C4 ABC

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon ABCler » Di 15. Jan 2019, 09:47

Hi,

es handelt sich tatsächlich um den Öltemperaturgeber...
Nochmals vielen Dank für den Hinweis!
Evtl kann ein Moderator ja den Titel des Themas ändern, nicht dass dadurch jemand auf die falsche Fährte gelotst wird :D

Das Öl kann beim Tausch drin bleiben, oder? Der Geber sitzt ja deutlich über der Ölwanne, ich glaube nicht, dass das Öl so hoch steht?

Danke und Gruß
Martin
MfG
Martin
ABCler
 
Beiträge: 170
Registriert: 10.03.2014
Wohnort: München
Fahrzeug: A6 C4 ABC

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon Dirk » Di 15. Jan 2019, 10:20

ABCler hat geschrieben:Evtl kann ein Moderator ja den Titel des Themas ändern, nicht dass dadurch jemand auf die falsche Fährte gelotst wird :D

ist geschehen ...
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4267
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Ölverlust am Öltemperaturgeber

Beitragvon Jan867 » Di 15. Jan 2019, 13:31

ABCler hat geschrieben:Das Öl kann beim Tausch drin bleiben, oder? Der Geber sitzt ja deutlich über der Ölwanne, ich glaube nicht, dass das Öl so hoch steht?

an dieser Stelle sollte sich nur Öl befinden, wenn das System unter Druck steht. Allenfalls wird ein wenig (ca. 10 ml) aus der Steigleitung herauslaufen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8523
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron