audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAH] AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon toch » Sa 23. Feb 2019, 14:46

Mal gefragt. Der Leerlaufsteller sitzt ja auf einem Flansch aus Kunststoff. Kann dieser Flansch vielleicht das Problem sein?
Kunststoff...am Motor...schon ein paar Jahre alt?
Werde mir den mal besorgen bevor ich etwas zerpflücke.
toch
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.2017
Fahrzeug: A8 D2

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon NCC » Sa 23. Feb 2019, 20:30

Hi,

Möglich ist alles von defekter Dichtung bis hin zu Saugrohr defekt.
Schau mal nach welche Gemischanpassungswerte dein AAH liefert lt. MSG und ob
die deutlich daneben liegen im Leerlauf.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2169
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon PapaJoe » So 24. Feb 2019, 09:07

toch hat geschrieben:Mal gefragt. Der Leerlaufsteller sitzt ja auf einem Flansch aus Kunststoff. Kann dieser Flansch vielleicht das Problem sein?
Kunststoff...am Motor...schon ein paar Jahre alt?
Werde mir den mal besorgen bevor ich etwas zerpflücke.

Wäre der Flansch undicht, also würde er hier Falschluft ziehen, so würde die Lambdasonde über die Lernwerte ein zu mageres Gemisch anzeigen. Zudem wäre es schwer zu erklären, warum das Teil dann bei abgezogenem Stecker dicht ist.
PapaJoe
 
Beiträge: 11
Registriert: 16.02.2019
Wohnort: Malmeneich
Fahrzeug: A6 C4 2,8e quattro

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon PapaJoe » So 24. Feb 2019, 09:13

NCC hat geschrieben:Hi,

Möglich ist alles von defekter Dichtung bis hin zu Saugrohr defekt.
Schau mal nach welche Gemischanpassungswerte dein AAH liefert lt. MSG und ob
die deutlich daneben liegen im Leerlauf.


Das Saugrohr werde ich als nächstes mal zerpflücken. Und die Lambdasonden tauschen.
Das mit den Gemischanpassungswerte hatte ich ja oben schon dokumentiert. Sie liegen nicht deutlich daneben, deuten nur auf ein etwas zu fettes Gemisch hin.
Bei mittlerer und höherer Drehzahl ist es besser aber auch etwas zu fett.

messung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
PapaJoe
 
Beiträge: 11
Registriert: 16.02.2019
Wohnort: Malmeneich
Fahrzeug: A6 C4 2,8e quattro

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon PapaJoe » Mo 8. Apr 2019, 16:56

Inzwischen habe ich noch ein paar Dinge gemacht - ohne Erfolg.
- eine Lambdasonde getauscht (gegen eine gebrauchte): keine Änderung, das war aber auch zu erwarten
- kompletten ansaugtrackt zerlegt: Ansaugrohrumschaltung tadellos, ebenso alles dicht
- alle Injektoren getestet - alle dicht und Spritzbild ok
- trotzdem mal andere Injektoren (Bosch) eingebaut - Problem nicht behoben, dafür zog er schlechter.
(interessanter weise war die Anzeige des Lernwertes der Lambdaregelung besser, bzw. bei etwa 0%)
Also die alten (Audi) Injektoren mit neuen Dichtungen wieder eingebaut. Lambdaregelung wieder bei -10%, zog wieder ordentlich

Noch nicht getestet habe ich den Benzindruckregler.
PapaJoe
 
Beiträge: 11
Registriert: 16.02.2019
Wohnort: Malmeneich
Fahrzeug: A6 C4 2,8e quattro

Re: AAH - Drehzahlproblem, auch Experten scheiterten hier

Beitragvon audiavus » Di 9. Apr 2019, 06:34

Lamdasonden sind Verschleißteile, hier was gebrauchtes gegen was gebaruchtes zu tauschen macht wenig sinn.

hast den G62 mal durchgemessen?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3050
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Vorherige

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste