audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89 NG] NG Fehlercode 2233

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: NG Fehlercode 2233

Beitragvon Andreas » Fr 12. Apr 2019, 15:58

Mit-Stil-ans-Ziel hat geschrieben:
Nur warum läuft der Wagen sauber wenn er beim öffnen des Stutzens nicht ausgeht.

Edit: hängt das mit der ,,offenen KGE" zusammen? Sie ist nicht wirklich offen, nur an einem Stutzen vom Luftfilterkasten unter dem Mengenteiler angeschlossen.


Klar liegt das daran :D :D

Die KGE ist so ja auch nicht "offen", sondern die Gase werden mitverbrannt. Einziger Nachteil ist ein stärker versifftes Luftfilter... was auch wieder eine positive Seite hat: was im Lufi hängt, kommt nicht in die Brennräume.

Bei mir war diese Änderung eine der ersten Maßnahmen am NG. Sinn war eine Ent-Komplifizierung der Gemischaufbereitung. Und ich kann die Grundeinstellung machen, während ich Öl nachfülle :mrgreen:
Andreas
 
Beiträge: 656
Registriert: 09.06.2010

Re: NG Fehlercode 2233

Beitragvon Jan867 » Mo 15. Apr 2019, 15:05

Mit-Stil-ans-Ziel hat geschrieben:Nun hab ich alles wieder eingestellt, Zündung richtig eingestellt und dann den Stellerstrom. Der pedelt jetzt um 0mA. LLS und VLS funktionieren, den Tempfühler hatte ich getauscht.

:thumb: :troest2:



Edit: hängt das mit der ,,offenen KGE" zusammen? Sie ist nicht wirklich offen, nur an einem Stutzen vom Luftfilterkasten unter dem Mengenteiler angeschlossen.

der Originalanschluß in der Hutze ist aber wohl dicht verschlossen?
Falschluft über die KGE wirkt sich nur aus, wenn sie auf der Strecke zwischen Stauscheibe und Einlaßventil montiert wird.
Durch das Umverlegen der KGE im Vergleich zwischen Typ 81, 85 und 89 konnte das Luftfiltereinsatzwechselintervall auf 60tkm verdoppelt werden. Bei der engen Montagesituation des Mengenteilers im Typ 89 ein überlegenswerter Vorgang.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8540
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: NG Fehlercode 2233

Beitragvon Andreas » Mo 15. Apr 2019, 22:57

Den Lufi im T 89 zu wechseln bzw. zu reinigen, schiebt man in der Tat gern vor sich her.

Beim damaligen Motor- und Getriebewechsel habe ich deshalb bei mir eine völlig unsinnige Blechecke VR eliminiert, was den Ausbau des Lufi-Oberteils erheblich erleichtert. Bei der Neuverlegung der Spritleitungen habe ich das Lufi-Problem ebenfalls berücksichtigt. Der kleine Aufwand hat sich gelohnt!
Andreas
 
Beiträge: 656
Registriert: 09.06.2010

Vorherige

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste