audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAN] Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

[C4 AAN] Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon b300 » Di 2. Apr 2019, 08:49

Guten Morgen Forum

Ich mache doch noch ein Thread zum Thema Airbag Beifahrerseite im C4 auf. Sollte der Thread hier nicht richtig sein, bitte verschieben.

Hintergrund ist, das ich die Holzdekorleisten im A-Brett tauschen möchte. Hierbei geht es speziell um die Leiste mit dem Airbag Schriftzug direkt vor dem Luftsack. Gestern habe ich mir das einmal mit Licht und einem Spiegel angeschaut. Das Handschuhfach ist aktuell noch drin. Wie habt ihr den Airbag gehandhabt, um die Blende zu tauschen? So wie das aussah könnte man wohl den elektrischen Anschluss stehen lassen und die Muttern (M6 ?) mit dem roten Sicherungslack vom Halterahmen des Airbags entfernen. Der Airbag selber ist mit größeren Schrauben und Muttern (M8?) im silbernen Rahmen aufgenommen, die ich aber Stand jetzt nicht lösen würde. Nach einem lösen ist die Hoffnung den Airbag inkl. Rahmen leicht nach hinten bewegen zu können. Bei den Arbeiten werde ich vorher definitiv die Batterie abklemmen. Sieht schon recht groß aus das Teil.

Könnt ihr mal kurz euer Doing beschreiben, wenn ihr diese Leiste schon einmal getauscht habt? Dieses Thema ist immer wieder Thema :)

Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 519
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Nähe LG
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon [Dirk] » Di 2. Apr 2019, 18:57

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann reicht es tatsächlich, die Schrauben vom Airbag nur zu lösen, ohne ihn komplett auszubauen. Es sind drei Scrauben...hinten eine lange Inbus und vorne (Richtung Innenraum) rechts und links eine Sechskantschraube.
Dann sollte der Platz ausreichen, um an die Blende zu kommen.

Die Steckverbindung sollte nicht getrennt werden, aber Batterie abklemmen.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6480
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon b300 » Mi 3. Apr 2019, 07:45

Moin Dirk

Verstehe ich dich richtig, den Airbag selber hast du gemeint? Dieser wird ja noch in einer Art Rahmen gehalten. Ich werde am WE mal das Handschuhfach ausbauen, um dann einmal einen besseren Blick zu erhalten. Das alles nur wegen einem quattro Logo in der Blende ..ne ne ne.. ;)

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 519
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Nähe LG
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon [Dirk] » Mi 3. Apr 2019, 15:16

Ja, den Airbag habe ich gemeint. Nur den Käfig lösen, wird nicht reichen.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6480
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon b300 » Mi 3. Apr 2019, 15:19

Hi Dirk

Ok, ich werde berichten ;) Vielleicht schaffe ich es ja das ein wenig mit Bildern zu dokumentieren.

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 519
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Nähe LG
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon 44_TR » Sa 6. Apr 2019, 16:14

Hallo Holger,
da die Umrüstung jetzt fast 20 Jahre her ist, ist es ein bischen schwierig - aber ich kann mich NICHT erinnern, den Airbag dazu ausgebaut zu haben.
Handschuhfach hatte ich komplett ausgebaut und dann auf dem Rücken liegend die Befestigungsmuttern gelöst und die Dekorleisten getauscht.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.06.2010

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon b300 » Sa 6. Apr 2019, 19:29

Hi Stefan

Ich habe noch nicht angefangen, aber ohne den Airbag ein wenig zur Seite zu nehmen kommst du an die drei Muttern nicht ran. Da liegt ein Blech ganz dicht davor. Elektrisch trennen muss man diesen aber nicht, das wurde schon bestätigt. Der Aufwand soll gar nicht so hoch sein. Ich gebe euch Info.

Schönes WE.

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 519
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Nähe LG
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon Teddysixtynine » Sa 6. Apr 2019, 22:56

Bin gespannt, steht mir das auch noch bevor....
Meine Wurzelholzeisten fliegen auch komplett in nächster Zeit gegen andere raus.

Gruß Stephan
Trabant 601 Limo Hellbeige 26 PS Benzin
Golf 2 C Froschgrün 54 PS Diesel
Golf 2 CL Jadegrün 55 PS Benzin
Golf 2 GL Weiß 90 PS Benzin
A4 B5 Limo Schwarz 2.6 V6

A6 C4 Bj 3/97 Avant Alusilber 2.6 V6

Graf Bobby 1PS Quattro15.04.1988 - 22.03.2015 Rip
Benutzeravatar
Teddysixtynine

teddysixtynine

sponsor

 
Beiträge: 521
Registriert: 16.02.2012
Wohnort: Niederrodenbach
Fahrzeug: A6 C4 Avant 2.6 V6

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon b300 » Mo 8. Apr 2019, 14:12

So, heute habe ich es durchgeführt. In Summe eine relativ kleine Angelegenheit UND der Airbag wird dabei nicht angefasst, auch nicht in seiner Position verändert! Die Tauschzeit der zwei rechten Leisten beträgt ca. 20-30 Minuten, wenn das Handschuhfach vorher abgebaut wurde.

1. Aus Sicherheitsgründen Batterie abklemmen.
2. Handschuhfach ausbauen (insgesamt fünf Schrauben).
3. Luftkanal entfernen (größeres Verbindungsstück zwischen Mittelkonsole und rechtem Ausströmer). Achtung, vorsichtig auf der Mittelkonsolenseite den Kondensstrumpf zurückschieben und den langen Kabelbinder über der Verbindungsstelle trennen. Dieser muss später neu gesetzt werden.
4. Gelbverzinktes Blech unter dem Airbag entfernen (die zwei vorderen Schrauben nur lösen, die zwei hinteren vollständig raus) Alle mit SW13. Dann kann man das Blech leicht herausführen. Jetzt kommt man perfekt an die Verschraubungen der Leisten ran, ohne sich dabei die Finger brechen zu müssen.
5. Beim installieren der neuen Leisten die Halteschrauben nur ganz leicht ansetzen. Dadurch kann man diese sehr genau ausrichten. Wenn alles richtig sitzt, dann leicht nachziehen.

Viel Erfolg!

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 519
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Nähe LG
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Fragen zum Beifahrerairbag - Dekorleistentausch

Beitragvon 44_TR » Mo 8. Apr 2019, 15:49

...sag ich dich ...

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.06.2010

Nächste

Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron