audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89 AAH] Servoschläuche undicht

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89 AAH] Servoschläuche undicht

Beitragvon ACQ92 » Do 25. Apr 2019, 10:38

Hallo

Hab am Quattro fest gestellt, daß die Schläuche der Servolenkung an den Schellen undicht sind. Speziell vom Vorratsbehälter und vom Ölkühler. Stramm sitzen tun sie auf den Stutzen, sind auch auch nicht beschädigt, eingerissen usw. Aber halt undicht. Die Schellen sitzen (saßen...) auch bombenfest, ein Nachziehen derselben wird wohl wenig bringen außer kaputte Schelle/kaputter Stutzen schätze ich mal. Die Schellen haben sich auch ziemlich in den Schlauch eingegraben.

Da neue Schläuche nur für Millionäre kaufbar sind (Audi will rund nen Hunni pro Schlauch, die spinnen, die Römer!!) und man im freien Handel wohl nur Meterware bekommt, ich aber Formschläuche brauche, wäre meine Frage: Wie bekomm ich das wieder anständig fest & dicht? Weil wie gesagt: EIGENTLICH müßten die Dinger nicht neu... aber halt dicht ohne Gebastel...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1159
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon 44_TR » Do 25. Apr 2019, 10:49

Hallo Torsten,
eigentlich ist nur der Schlauch von der Servopumpe zur Lenkung problematisch, weil hier ein Drosselventil verbaut ist.
Ohne dieses Drosselventil spürt man die Druckschwankungen der Servopumpe sehr stark im Lenkrad.
Änhlich ist es mit dem Schlauch bei Fahrzeugen mit hydraulischem Bremskraftverstärker - da bleibt nur original , solange es noch Ersatz gab.

Für die anderen Verbindungen kannst Du zu einem Hydraulik Fachbetrieb gehen und Dir nach Muster einen Ersatz anfertigen lassen.
Sobald Du aber das Wort Servolenkung erwähnst wird man Dir nicht helfen.
Haftungsgründe und Erlöschen der ABE.

Geuß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.06.2010

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon ACQ92 » Do 25. Apr 2019, 17:01

Können die Schläuche biegen?


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1159
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon 44_TR » Do 25. Apr 2019, 19:10

Hallo Torsten,
Es gibt unterschiedlich geformte Anschlußstücke.
Manche Betriebe verpressen nur neue Anschlussstücke, weil die Kombination aus Anschlußstück, Schlauch und Verpresshülse geprüft und zugelassen ist.
Andere Betriebe verpressen Dir Dein altes Anschlußstück mit neuem Schlauch und neuer Verpresshülse.

Eventuell besorgst Du Dir gebrauchte Schläuche (undicht, porös... ) und nimmst diese als Versuchsobjekte.

Wichtig ist, dass Du einen Betrieb findest, der bereit ist, Dir die Sachen anzufertigen.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2821
Registriert: 04.06.2010

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon ACQ92 » Fr 26. Apr 2019, 06:42

Hallo Stefan

Nein, um Anschlußstücke geht es nicht. Es geht um gebogene Schläuche. Wie Kühlwasserschläuche: Gebogen, verwinkelt, 90°linksrum, 45°rechtsrum.... Genau sowas ist da verbaut. Gewiß kann ich mir einen 70cm langen Schlauch bei Hansaflex holen und auch die Anschlüsse verpressen lassen, aber dann habe ich einfach nur ein gerades Stück, was ich nicht eingebaut bekomme.... Deswegen will ich ja die alten Schläuche weiter verwenden - oder noch schnell im Lotto gewinnen, dann gibts bei Audi neue... 8)


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1159
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon martind25 » Fr 26. Apr 2019, 09:25

Hi Torsten,

du meinst den Saugschlauch (8A0 422 887 C) wie im Bild, oder?
8A0 422 887 C.PNG

Ich würde am rechten, langen, Schlauch denn einen cm welcher sich VOR den Schellen befinden abschneiden und die Schelle (eine neue, breitere) eben genau um diesen cm nach hinten veschieben. Meist schneidet sich die Schelle, durch das von dir erwänte "eingraben" in den Schlauch und dann werden sie dort undicht. Danach sollte das ganz wieder dicht sein. Hab ich bei mir am Kühlwasserschlauch auch so gemacht, da ich noch nicht geneigt bin 170€ bei Audi zu lassen. Für den Kurzen (rechts im Bild) würde ich ein gerades Stück nehmen. Hier ist die Geometrie noch nicht so kompliziert.


Vorratsbehälter zu Kühler (8A0 422 891 A) ist nur ein Standardschlauch, daher gehe ich davon aus, dass du hier kein Thema hast. Also kann es weiters nur noch um den Rücklaufschlauch (8A1 422 891 D) gehen, oder?

Aber auch diesen würde ich, anhand des Bildes, als unproblematisch ansehen, wenn man diesen durch einen geraden Schlauch ersetzen würde.
8A1 422 891 D.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB † Sep12
A4 Avant BPW
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 911
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Servoschläuche undicht

Beitragvon ACQ92 » Sa 27. Apr 2019, 07:06

@Martin:

Genau um die drei Kandidaten geht es. Also was ich bisher gesehen hab... Also einfach um nen Zentimeter kürzen und die Schelle an eine andere Position setzen? Bzw. ne Neue nehmen? Gut, so machen wir's.


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1159
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro


Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron