audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAR] Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4 AAR] Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon chaosmm » Mi 7. Aug 2019, 14:47

Hallo zusammen,

lasst euch von meiner Frage nicht verwirren :D
Ich hab ein spezielleres Projekt vor mir. Ich möchte einen (vorhandenen) AAR-Block mit einem bearbeiteten KV-Kopf (vorhanden) inkl. dessen Nockenwelle auf K-Jetronic fahren.

Dazu konnte ich bereits rausfinden, dass ich beim AAR 2 Gewinde schneiden muss für die Drehmomentaufnahme im Nicht-C4 :) Der C4 hat da nämlich keine.
Den KV-Kopf nehme ich, weil ich die "alte" 5-Zylinderoptik möchte inkl. Einspritzdüsen/Leitungen und das Ganze auch keinen Kat braucht -> NF1-Kopf bzw. ganzer NF1-Motor ist nicht aufzutreiben :(

Nun hänge ich an dem Punkt, dass ich anstelle der AAR-Nockenwelle mit Supertorque-Aufnahme keine KV-Nockenwelle verbauen kann. Das möchte ich aber. Das bedeutet, ich muss alles auf das alte System umrüsten inkl. Ölpumpe (wegen Umlenkrolle statt Thermospannelement) und altem Zahnrad.

Meine Frage:
Ist die Kurbelwellen-Aufnahme für Ölpumpe und Zahnriemen-Zahnrad beim AAR anders als zb. beim NG1 oder NF bzw beim noch früheren KV oder kann man das einfach umbauen?

Danke euch, und viele Grüße :D
Marius
Viele Grüße, Marius
chaosmm
 
Beiträge: 821
Registriert: 24.08.2010

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon chaosmm » Mi 7. Aug 2019, 16:47

Hab was rausgefunden: Kurbelwelle NG/AAR/KV sind alle gleich.
Der Mitnehmer zur Ölpumpe ist allerdings anders, den muss man also tauschen.

Weiß jemand wie man den runterbekommt von der KW? Hab den bisher nicht als eigenständiges Teil (Nr.2) wahrgenommen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße, Marius
chaosmm
 
Beiträge: 821
Registriert: 24.08.2010

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon audiavus » Mi 7. Aug 2019, 18:05

mit nem Dremel mit Flexscheibe anschneiden, den ein Sanfter klopfer mit nem Meißel und dann bricht das dingens an der Stelle. Funzt prima, hab ich schon ein paar mal gemacht ;)
Wg. der Ölpumpe: wenn eine vom NG1 oder 7A verbaust, kannst den Mitnehmer auch lassen, und die Pumpe dürfte dieselbe wie vom KV/NF1 sein...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3118
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon chaosmm » So 11. Aug 2019, 10:50

Ah ja super, danke dir!

Gibts die Mitnehmer noch bei Audi? Klingt nach nicht zerstörungsfreier Austauschbarkeit...
Viele Grüße, Marius
chaosmm
 
Beiträge: 821
Registriert: 24.08.2010

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon audiavus » So 11. Aug 2019, 18:08

also bis vor nem Jahr gabs die noch :mrgreen:
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3118
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon kai 1 » So 11. Aug 2019, 20:18

hallo

lässt sich das nockenwellenrad der alten nockenwelle nicht einfacher auf den neuen riemen umrüsten ?

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1812
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon audiavus » So 11. Aug 2019, 20:55

ne, die Aufnahme des NW Rades ist ganz anders.....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3118
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon kai 1 » So 11. Aug 2019, 23:14

hallo

aber man kann aus beiden rädertypen eines fertigen , dazu braucht es ne aluscheibe 5 mm stark und paar schrauben , dann hast auch gleich ein einstellbares rad

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1812
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon audiavus » Di 13. Aug 2019, 11:49

ja, könnte man, das setzt aber das entsprechende Equipment und Know How voraus.
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3118
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Zahnriementrieb AAR auf Uralt-Version umrüsten?

Beitragvon ParadoX » Mi 28. Aug 2019, 20:48

audiavus hat geschrieben:mit nem Dremel mit Flexscheibe anschneiden, den ein Sanfter klopfer mit nem Meißel und dann bricht das dingens an der Stelle. Funzt prima, hab ich schon ein paar mal gemacht ;)
Wg. der Ölpumpe: wenn eine vom NG1 oder 7A verbaust, kannst den Mitnehmer auch lassen, und die Pumpe dürfte dieselbe wie vom KV/NF1 sein...

Dann würde ich es doch eher mit nem Abzieher versuchen.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
2x Hercules Prima 5 '91 '93
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2594
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste