audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 ABK] Gleichlaufgelenke Antriebswellen

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[C4 ABK] Gleichlaufgelenke Antriebswellen

Beitragvon 44_TR » Sa 7. Sep 2019, 18:27

Hallo,
leider hat sich bei unserem A6 C4 Avant (2,0E ABK) eine Antriebswelle verabschiedet.
Ich hatte die Manschette schon neu besorgt, aber das Gelenk außen ist komplett hinüber.

Natürlich realisiert man sowas Samstags wo man kein Ersatzteil mehr bekommt.
Auf die Schnelle versucht ein "Gleichteil" zu finden.
Online versucht herauszufinden welche äußeren Gleichlaufgelenke denn kompatibel sein könnten - aber irgendwie alles nicht brauchbar.

Laut Ersatzteilprogramm sind die Wellen mit unterschiedlichen Teilenummer versehen:
Audi A6 ABK 1995 mit ABS:
4A0 407 451 BX (Schaltgetriebe, ABK, ABS)

Audi 100 NF 1989 mit ABS:
443 407 271 AT (Schaltgetriebe, NF, ABS)
(hatte ich noch zu Hause liegen)

Die Welle vom Audi 100 C3 passte exakt in den A6 ABK - trotz unterschiedlicher Teilenummern.

Leider ist mein Vorrat an Antriebswellen jetzt aufgebraucht.
Ich habe noch ein Spenderfahrzeug Audi 80 Avant 2,0E ABK 1993.
Antriebswelle:
8A0 407 271 AE (Schaltgetriebe ABK, ABS)

Sind die äußeren Gleichlaufgelenke gleich mit denen des C3/C4, so dass ich diese im A6 ggf. verwenden kann,
oder passen diese Antriebswellen auch in mein ggf. Audi Cabrio 1992 NG

Antriebswelle Cabrio:
895 407 271 FX (Schaltgetriebe NF, ABS)

Meist ist ja nur das Außengelenk betroffen.
Dass B3/B4 und C3/C4 unterschiedlich lange Gelenkwellen haben ist klar, dass es bei Automatik nochmals Unterschiede gibt auch.

Die Gelenkwellen aus dem C3 Facelift passen ja auch im Vorfacelift. (Schraube statt Mutter)
Die Gelenkwellen im C3 mit ABS passen auch im Fahrzeug ohne ABS - umgekehrt natürlich nicht.
Bei den B3 gab es ja Änderungen an der Vorderachsaufhängung - mein Cabrio ist ein frühes 92er - der Avant ein 93er ...
Innen am Flansch sollte es passen, da alle Fahrzeuge das 012er getriebe haben.
Wie sieht es mit der Länge der Antriebswelle und der Verzahnung außen aus.
Falls diese nicht beim Cabrio passt, passen die äußeren Gleichlaufgelenke dann auf die Welle vom C3/C4?

Falls jemand in diesem Gelenkwellen-Wirrwar durchblickt - ich lerne gerne dazu.


Danke und Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2890
Registriert: 04.06.2010

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast