audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89 NG] Schiebedach öffnet selbsttätig

[Typ89 NG] Schiebedach öffnet selbsttätig

Beitragvon Jan867 » Mo 2. Dez 2019, 14:08

Moin aus dem Norden,

die Vorwahlautomatik öffnet das Schiebedach selbsttätig, um es dann wieder zu schließen. Immer auf und zu zwischen dem ersten Hub und dicht. Habe in der FAQ nachgeschaut, das hier gefunden und bin auch so verfahren:
knowledge/kb_show.php?id=40
3 Wochen lang war alles pretty, und dann hat es wieder angefangen. Hat noch jemand eine Idee? Benötige kein Audomadikdach...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8725
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Schiebedach öffnet selbsttätig

Beitragvon audiavus » Di 3. Dez 2019, 09:03

das hilft dir zwar net weiter, aber genau aus diesem Grund find ich die Vorwahlautomatik Müll, bin froh das mein Schiebedachauto den Normalen "Oldschool" knopf hat.
Wär ne Umrüstung ne Option?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3197
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Schiebedach öffnet selbsttätig

Beitragvon 5-ender » Di 3. Dez 2019, 11:07

Hallo Jan,
evtl. reicht der Anpressdruck, des Schleifers, nicht mehr aus
und wackelt ganz leicht. Das würde dieses Phänomen erklären.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2618
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Schiebedach öffnet selbsttätig

Beitragvon Jan867 » Mi 4. Dez 2019, 13:08

audiavus hat geschrieben:"Oldschool"

Oldschool wäre wohl mit Handkurbel? ;)




Wär ne Umrüstung ne Option?

:o . Habe ich vor 10 Jahre auf Automatik umgerüstet, hat seitdem einwandfrei gefunzt.



5-ender hat geschrieben:evtl. reicht der Anpressdruck, des Schleifers, nicht mehr aus
und wackelt ganz leicht. Das würde dieses Phänomen erklären.

danke für die Info. Das ist tatsächlich möglich, diese 3fache Harfe dort drinnen war ein bißchen unterschiedlich verformt. Habe dem keine Bedeutung zugemessen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8725
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG


Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast