audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

schon mal auf der Waage gewesen?

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Ricoz » So 12. Jan 2020, 18:42

Mein 90er Quattro wiegt auch 1460kg
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 494
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon audiavus » So 12. Jan 2020, 20:11

Mein 20V C4 wiegt mit mir (70 kg Hering) 1510 kg
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Projekt: 1993er Audi 100 S4 V8
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 3212
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mo 13. Jan 2020, 06:29

Moin Moin,

meinen 90er mit V8 und 6-Ganggetriebe musste ich fürn Tüv auch wiegen. 1360 Kilo ohne Fahrer.

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 559
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 100 CS quattro

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Mad Dog » Mo 13. Jan 2020, 09:58

Moin!

Ricoz hat geschrieben:Mein 90er Quattro wiegt auch 1460kg

Mit oder ohne Dich?
Viel Zusatzausstattung drin (Leder, Klima, EFH, Schiebedach, Anlage,...)?

Gruß

Christian
D2 AQH 6-Gang, Ebonyschwarz
89Q Limo 7A, div. Optimierungen, Panthero
B9 Avant Sport quattro DCPE, Brillantschwarz
Typ85 Coupé KV, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Black Sapphire
GSX-R1000

Downsizing sucks!!!!
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2732
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Ricoz » Mo 13. Jan 2020, 12:12

Mit Leder Klima 4x E-Fenster + E-Schiebedach etwas Musik halb voller Tank und ohne mich.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 494
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Jan867 » Mo 13. Jan 2020, 13:13

Mad Dog hat geschrieben:Bei Jan müsste jedenfalls ohne Fahrer gemessen werden um auch nur annähernd auf das eingetragene Gewicht zu kommen.

gut, EZ 93. Und wie voll der Tank?
Fensterheber, Seitenaufprallschutz und ProConTen waren zu dem Zeitpunkt schon Serie. Radio, Lautsprecher, Zusatzwasserkühler und Tempomat sind ja nun nicht wirklich der Gewichtsbringer. Der Recarositz ist vermutlich leichter als das Original. Die Bereifung ist z. Zeit wie in Erstausstattung. Reserverad? In Summe gerechnet, sind da immer noch 100 kg wegzudrücken.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8758
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Mad Dog » Mo 13. Jan 2020, 14:06

Moinsen!

Tja ... letztlich kann ich da auch nur spekulieren...

Jan867 hat geschrieben:... Radio, Lautsprecher, Zusatzwasserkühler und Tempomat sind ja nun nicht wirklich der Gewichtsbringer.

Keine Ahnung, was Du für Lautsprecher und ggf. Verstärker drin hast. In meinem Typ81 waren das damals locker 40..50kg.
Zusatzwasserkühler inklusive Schläuchen und Kühlwasser sind wohl etwa 3..4kg ...

Jan867 hat geschrieben:... . Die Bereifung ist z. Zeit wie in Erstausstattung...

Bereifung ... ok. Wie schaut es mit den Felgen aus? Das Gewicht von Zubehör-Gussfelgen ist oft mehrere kg (je Felge!) höher als bei Originalfelgen, welche zumindest in den 80ern und 90ern oft Schmiederäder waren. Kann da ein Lied von singen, die 8x18-Zoll Keskin-Felgen, welche ich damals im Sommer auf dem A8 drauf hatte waren wirklich SACKSCHWER.
Nebenbei bemerkt mit entsprechenden Auswirkungen auf Beschleunigung, Einlenkverhalten und Komfort (ungefederte Massen). Dagegen waren die originalen 16-Zoll-Schmiedefelgen federleicht und fuhren sich DEUTLICH besser...

Und zu guter Letzt: Anfang der 90er-Jahre hat es Audi mit den Daten nicht so genau genommen.
Siehe z.B. der 100er-C4-AAH, welcher bei Markteinführung im Datenblatt mit einer Beschleunigung von 8,0 Sekunden (und somit genau wie das faktisch deutlich leichtere AAH-Coupé!) angegeben war. Hat niemals ein Serien-C4-AAH auch nur ANNÄHERND geschafft.
Oder eben auch das Leergewicht des 100er-C4-AAH von nur 1.400kg...
Erst ab Mitte der 90er fand Audi dann zu halbwegs realistischen Zahlen zurück. Plötzlich wog der A6-C4-AAH laut Datenblatt nen Zentner mehr und wurde mit 9,1s für den Spurt spezifiziert.

Letztlich will ich sagen: Was Audi von Ende der 80er bis Mitte der 90er an Daten angegeben hat, war oftmals sehr optimistisch. Den Werten aus dieser Zeit traue ich genausowenig wie den damaligen Tachoanzeigen...
;)

Gruß

Christian
D2 AQH 6-Gang, Ebonyschwarz
89Q Limo 7A, div. Optimierungen, Panthero
B9 Avant Sport quattro DCPE, Brillantschwarz
Typ85 Coupé KV, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Black Sapphire
GSX-R1000

Downsizing sucks!!!!
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2732
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Dirk » Mo 13. Jan 2020, 19:53

Mad Dog hat geschrieben:Erst ab Mitte der 90er fand Audi dann zu halbwegs realistischen Zahlen zurück. Plötzlich wog der A6-C4-AAH laut Datenblatt nen Zentner mehr

nun ja, woran das liegt, hast Du dir doch schon selbst beantwortet:
Mad Dog hat geschrieben:Zu 90% gefüllter Tank und 68kg-Normfahrer plus 7kg Gepäck
Das gilt aber erst seit Mitte der 90er (wen das Datum genau interessiert: Mal googeln).
Zuvor wurde das Leergewicht ohne die zusätzlichen 75kg eingetragen.
Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4301
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Mad Dog » Di 14. Jan 2020, 07:59

Moin!

Nee, nee, die Datenblatt-Leergewichte wurden auch nach Mitte der 90er immer noch ohne die 75kg für Fahrer und Gepäck angegeben.
Wie gesagt, in meinem 2000er S8 stehen 1.730kg im Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. , eingetragen sind im Fahrzeugschein 1.805kg. Und mein 1998er A8-Fronti-Schalter hatte ein Leergewicht laut Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. von 1.510kg, eingetragenes Leergewicht waren 1.585kg.
Und wenn Du bei Deinem C5 das eingetragene Leergewicht mit dem Datenblatt vergleichst, bin ich ziemlich sicher, dass Du auch dort die 75kg Differenz wiederfinden wirst.

Es haben sich aber mit dem Modellwechsel 100er-C4 auf A6-C4 tatsächlich Datenblattwerte verändert (verschlechtert).

Gruß

Christian
D2 AQH 6-Gang, Ebonyschwarz
89Q Limo 7A, div. Optimierungen, Panthero
B9 Avant Sport quattro DCPE, Brillantschwarz
Typ85 Coupé KV, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Black Sapphire
GSX-R1000

Downsizing sucks!!!!
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2732
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: schon mal auf der Waage gewesen?

Beitragvon Jan867 » Di 14. Jan 2020, 14:16

Letztlich will ich sagen: Was Audi von Ende der 80er bis Mitte der 90er an Daten angegeben hat, war oftmals sehr optimistisch. Den Werten aus dieser Zeit traue ich genausowenig wie den damaligen Tachoanzeigen...

gut. Dann fasse ich mal zusammen. Ein Fronti-Coupe von 1993 NG mit Klima, Vorwahl-SHD, Reserverad, Speedline 7X15/195/65, GRA, 1DIN-Radio, Miniverstärker, wenige Lautsprecher (unter 10 kg), Fußmatten, Zusatzwasserkühler ABY, V6-Front, Bordbuch, Haubendämmung und untere Motorraumkapselung, Tank leer, verfügt über ein Gewicht von 1315 kg.

:kopfkratz: ganz schön schwer, der alte Sack...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8758
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

VorherigeNächste

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste