audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[S2 ABY] 225/50/16 auf 7,5x16 Avus

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[S2 ABY] 225/50/16 auf 7,5x16 Avus

Beitragvon heiligsblechle » Fr 10. Jan 2020, 18:34

Liebe Forengemeinde,

wer fährt die genannte Rad / Reifenkombination EINGETRAGEN auf einem S2 Coupe? 30 mm Spurverbreiterungen (pro Achse) sind ebenfalls montiert.
Ich fahre diese Kombi seit vielen Jahren ohne Probleme (Freigängigkeit) und möchte das nun endlich mal legalisieren... :oops:

Ist mit Problemen bei der Abnahme zu rechnen?

Für Eure Antworten herzlichen Dank im voraus!
heiligsblechle

 
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2019
Fahrzeug: Audi 100 Coupé S

Re: 225/50/16 auf 7,5x16 Avus

Beitragvon [Dirk] » Sa 11. Jan 2020, 11:34

Technisch gesehen wird es keine Probleme geben. Die Standardbereifung beim S2 ist 205/55/16. Die 225/50/16 haben zwar einen um 0.1% geringeren Abrollumfang, aber das wirkt sich auf die angezeigte Geschwindigkeit nicht aus.
Wenn dann noch die Freigängigkeit mit den 30er Spurverbreiterungen gegeben ist, wird der TÜV das eintragen.

Fahr doch einfach zum TÜV und lass es per Einzelabnahme eintragen.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6567
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: 225/50/16 auf 7,5x16 Avus

Beitragvon heiligsblechle » So 12. Jan 2020, 15:01

Hallo Dirk,

vielen Dank für Deine Antwort.
Den Abrollumfang der Reifen hatte ich vor Kauf natürlich auch berechnet und für i.O. befunden. Für die Spurplatten liegt ein Teilegutachten vor.
Ich werde mit den Unterlagen mal zum TÜV fahren und den Prüfingenieur "becircen".
Im April (Saisonkennzeichen) mache ich dann Nägel mit Köpfen.

Viele Grüße
Jens
heiligsblechle

 
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2019
Fahrzeug: Audi 100 Coupé S

Re: 225/50/16 auf 7,5x16 Avus

Beitragvon 44_TR » So 12. Jan 2020, 16:51

Hallo Jens,

ich hatte bei meiner letzten Eintragung (A3 8V Räder auf A3 8P) alle Unterlagen zusammengestellt.
- Traglast der Felgen
- Tachoabweichung.

Selbstverständlich haben die Prüforganisationen das auch (fast) alles in ihren Datenbanken,
aber man zahlt ja den Aufwand.

Er hat sich die Freigängigkeit angeschaut.
Wegen der Spurplatten sollte es mit den Bremssätteln keine Probleme geben - ansonsten müssen bei und Scheiben und Beläge neu sein, damit man sieht ob die Felge am Sattel schleift...

Bei uns hier ist man sehr pingelig - aber wenn es machbar ist wird es eingetragen.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3050
Registriert: 04.06.2010


Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste