audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[A6 C6] A6 4F 3.0 TDI Standheizung orig.

Moderator: quattro-sa

[A6 C6] A6 4F 3.0 TDI Standheizung orig.

Beitragvon perlmutti » Mo 13. Jan 2020, 16:24

Hallo Leute ,

Unsere Standheizung zickt ab und zu.
Die Verbrennung startet kurz dann geht sie aus. Wenn sie läuft dann tut sie ihren Dienst keine Frage. Kein Qualmen oder sonstige Auffälligkeiten.
Original Audi Werks Thermo TOP V Gerät. Verbaut im A6 4F 3.0 TDI FL 2011.
Im Fehlerspeicher immer dann 1406 Flammenabruch.(VCDS)
In den Messwertblöcken wird eine Flamme erkannt aber dann trotzdem abgeschaltet.
Die Messwerte sind auch nicht weiter dokumentiert.
Im besagten Block in dem die Erkennung einer Flamme angezeigt wird ist auch ein Fehlerzähler (Counter).Kann aber damit nichts anfangen. Er läuft auch während des Betriebes weiter hoch.
Ich habe mal gelesen das wenn das Batteriemanagment eine Unterspannung erkennt greift es ein.Jedoch müsste das doch im Fehlerspeicher stehen?! :roll:
Die anderen Blöcke sind klar , Batteriespannung , Taktrate Pumpe, Geblase, Wapu usw.
Das kuriose es trat immer so bei 1/4 vollem Tank auf. Die Ansteuerung der Kraftstoffpumpe beim Start während des Laufs sowie am Ende funktioniert. Es sind auch unterschiedliche Ansteuerungszeiten.
perlmutti

 
Beiträge: 7
Registriert: 10.02.2015
Fahrzeug: S6 C4 , 80 Cabrio , A6 2.5 TDI

Re: A6 4F 3.0 TDI Standheizung orig.

Beitragvon 44_TR » Mo 13. Jan 2020, 16:59

Hallo,
(hast Du eigentlich auch einen Namen?),
- läuft die Heizung denn aktuell oder
- tritt der Fehler wirklich nur sporadisch
- läuft die Heizung aktuell NICHT.

Sofern letzteres, müsste man die Sicherheitsverriegelung nach drei Fehlstarts wieder aufheben.
Schau Dir mal den Temperaturverlauf an. Ich hatte es schon, dass die Umwälzpumpe nicht mehr lief und er deshalb immer wieder abgeschaltet hat - das würde aber nicht zur Fehlermeldung passen.
Am wahrscheinlichsten ist, dass die Brennkammer und damit die Glühkerze verrußt sind und es deshalb zum Flammabbruch kommt.
Leider sind die ThermoTop nicht sonderlich wartungsfreundlich. Es sitzt alles in einem Gehäuse und man muss das Teil komplett zerlegen. Dann gibt es bestimmte Teile auch nicht einzeln...

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 3005
Registriert: 04.06.2010

Re: A6 4F 3.0 TDI Standheizung orig.

Beitragvon quattro-sa » Mi 15. Jan 2020, 17:51

Brennkammer säubern oder ersetzen.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4421
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg


Zurück zu Klima / Heizung / Lüftung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste