audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[C4 AAH] Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4 AAH] Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon Dennis2411 » So 31. Mai 2020, 19:02

Hallo Leute des Guten Geschmacks.

seit letzten jahr als ich den Zahnriemen inkl. wasserpumpe gewechselt habe, habe ich nun Komische Motorgeräusche.. ich kann aber nicht lokalisieren von wo sie kommen... das die hydros klackern ist mir bewusst, mir geht es um dieses andere geräusch ein surren oder wie man es auch nennen möchte ^^ ich weis nicht wie ich es nennen soll.. bin um jeden hinweis dankbar vielleicht hatte ja jemand das gleiche problem..

anbei ein youtubelink zu einen video von meinen Motor.

Dennis2411
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2018
Fahrzeug: Audi 100 C4

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon martind25 » So 31. Mai 2020, 19:43

Hi Dennis,

tippe mal auf ein (Kugel-)Lager oder Spannrolle. Spannungen der Riemen sollte auch geprüft werden. Auch der vom Zahnriemen. Kann sein, dass einer der Riemen zu stark gespannt wurde beim Wechsel. Gerade weil du beschrieben hattest, das es seit dem ZR-Wechsel auftritt.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1053
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon b300 » So 31. Mai 2020, 20:12

Moin

Bin ganz bei Martin. Klingt für mich wie ein defektes Lager für die ZR Führung, bzw. ein zu strammer Z-Riemen selber, allerdings war die Reparatur letztes Jahr. War da auch schon dieses Geräusch zu hören, oder ist dieses erst jetzt entstanden? Sind diese Geräusche auch gleich nach dem Starten zu hören, also auch im Kaltzustand? Wird beim V6 der Z-Riemen automatisch über einen Spanner geregelt, oder muss wie z.B. beim Fünfzylinder die korrekte Riemenspannung eingestellt sein?

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon martind25 » So 31. Mai 2020, 22:56

Ich hatte es sogar bei meinem BPW, das die Vertragswerkstatt, den Riemenspanner des ZR im kalten Zustand auf max Spannung laut Pfeil der Spannrolle eingestellt hatte und dann der Motor zum "singen" anfing sobald dieser gut warm war aufgrund der Materialausdehnung und daraus resultierender zu hohen Spannung am ZR...... als kann soetwas auch bei "automatischen" Spannern auftreten.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1053
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon ACQ92 » Mo 1. Jun 2020, 08:28

Laß mich raten: Contitech-Zahnriemen? Wenn ja, schmeiß den raus und bau original Audi ein ;)
Das Jaulen ist bekannt, warum das so ist, guggst du hier: https://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=10&t=23658
Bist übrigens nicht der erste, der jaulende AAH-Motoren in Youtube einstellt... ;)


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
"Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!" Rainer Günzler über den Scirocco GT (1975)
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1327
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon b300 » Di 2. Jun 2020, 08:18

Hallo Torsten

Das mit Contitech habe auch ich noch nicht gehört, aber interessant. Kurz einmal zum Thema Original Audi Teile. Als ich vor drei Jahren in 2017 meinen 20V gemacht habe, gab es das wichtigste nicht mehr von Audi, auch nicht von Tradition. Vielleicht hat sich das inzwischen wieder geändert, aber folgende Teile zum Beispiel haben Probleme bereitet:
- ZK Dichtung nicht mehr lieferbar
- ZK Schrauben nicht mehr lieferbar
- Dichtungen Abgasseite nur teilweise
- Ansaugseite nicht mehr lieferbar
- Wassergallerie nur noch teilweise lieferbar
- Zahnriemen nicht mehr lieferbar
- benötigte Schläuche, z.B. Turbokühlung, usw. nicht mehr lieferbar

Meine gestellte Frage, wie solche eine Reparatur in der Werkstatt noch erfolgen kann, wurde mit Teilezulieferer erklärt. Kein Spruch, diese Aussage ist so gefallen. Also, Original Audi Teile bei älteren Modellen kann auch schon recht abenteuerlich werden.

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon ACQ92 » Di 2. Jun 2020, 15:09

Zum 20V keine Ahnung... aber für den V6 ist eigentlich noch alles lieferbar. Gut, manchmal muß man was suchen, nicht immer hat jeder alles sofort da, die Teilebeschaffung ist teilweise aufwändiger und langwieriger, aber von der Technikseite hätte ich heute noch das erste Teil haben wollen, was nicht zu bekommen wäre. Zumindestens was den ganzen Verschleißkram angeht, und je nachdem, wie weit man das Wort "Verschleiß" fasst, kann das ganz schön viel an benötigten Teilen sein... oder nur ein Einziges, nämlich das zwischen den beiden Nummernschildern ;) :lol:


Aber dein Zahnriemen: Laß dich nicht in's Bockshorn jagen, so wie ich am Anfang, das sind keine kaputten Rollen, keine kaputte Wasserpumpe, das ist schlichtweg der falsche Zahnriemen. Jetzt ist's nur so, den "richtigen" ZR gibts auf diesem Planeten nicht mehr, also muß man den "am-wenigsten-falschen" ZR nehmen. Und das ist der von Audi.

Gut, auch der wimmert gaaaanz leise, wenn der Motor knallheiß ist, wie z.B. beim Entlüften des Wasserkreislaufes, wo man die Temp so hoch jagen muß, daß die Lüfter anspringen. Aber nur dann und nicht schon wie der Conti bei Normaltemp und auch bei Weitem nicht so laut wie dieser. Der jault ja lauter als ein Hund, den man bei lebendigem Leib... wir denken jetzt besser nicht weiter...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
"Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!" Rainer Günzler über den Scirocco GT (1975)
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1327
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon b300 » Di 2. Jun 2020, 15:16

Ich hoffe der TE Dennis2411 kommt mal aus der Deckung raus ;) Bisher schrieben nur wir Antworten unabhängig davon, dass das der erste Beitrag vom User ist.
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon ACQ92 » Di 2. Jun 2020, 15:23

Ach du bist das garnicht... :mrgreen:
Das näxte Mal gugg ich genauer hin, wer postet :pillepall :mrgreen:


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
"Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!" Rainer Günzler über den Scirocco GT (1975)
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1327
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Motorgeräusche C4 2.8 AAH

Beitragvon b300 » Di 2. Jun 2020, 15:26

Kein Problem ;) Immer gerne wieder :D

Gruß Holger
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo


Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste