audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89] Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne links ☹

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

[Typ89] Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne links ☹

Beitragvon Thé » Mi 3. Jun 2020, 06:42

Hallo Zusammen,
ich bin dabei meinen „Sonntags-quattro“ auf zu arbeiten. Das bedeutet zunächst allen Rost auf zu spüren und so nachhaltig wie möglich beseitigen. Unter anderem Sitzt leichter Rost auf dem Längsträger VL.
2956
So ein winziges Rostbläschen hatte sich unter die Nahtabdichtung am Längsträger geschlichen. Da dachte ich mir: Ich muss eh viel Nahtabdichtung neu machen, da kann ich die auch noch weg machen und den Rost richtig beseitigen.
Und sieh da…
2957
…Oh mann!
Wie sehen die Karosseriefachleute hier das? In meiner kindlichen Naivität würde sagen, wenn man da ordentlich einen Winkel auf setzt und mit Lochschweißpunkten fest macht, dann sollte das vernünftig repariert sein oder?

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
Thé
 
Beiträge: 323
Registriert: 26.05.2010

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Lengsträger vorne link

Beitragvon CarstenT. » Mi 3. Jun 2020, 08:36

Was für ein Loch meinst du denn jetzt? Das im Winkel am Übergang zur Spritzwand?

Sieht für mich auf dem Bild nicht nach Rost sondern eher wie fabrikmässig gefertigt aus.
CarstenT.
 
Beiträge: 260
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Velen

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Lengsträger vorne link

Beitragvon Thé » Mi 3. Jun 2020, 08:41

CarstenT. hat geschrieben:Was für ein Loch meinst du denn jetzt? Das im Winkel am Übergang zur Spritzwand?


Also, ja ich meine den Übergang zur Spritzwand aber nicht das loch, sondern den Riss, der von dem Loch nach rechts einmal durch den Querträger geht.
Das loch ist ziemlich sicher original so, da geb ich dir recht.
Benutzeravatar
Thé
 
Beiträge: 323
Registriert: 26.05.2010

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Lengsträger vorne link

Beitragvon martind25 » Mi 3. Jun 2020, 08:51

Eigenartige Stelle für einen Riss 8O

Ich würde V-förmig ausschleifen und eine V-Naht setzten....... Unter einem Winkel siehst du nie mehr rein und es kann/wird dir zu rosten beginnen.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1053
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon CarstenT. » Mi 3. Jun 2020, 09:33

Thé hat geschrieben:
CarstenT. hat geschrieben:Was für ein Loch meinst du denn jetzt? Das im Winkel am Übergang zur Spritzwand?


Also, ja ich meine den Übergang zur Spritzwand aber nicht das loch, sondern den Riss, der von dem Loch nach rechts einmal durch den Querträger geht.
Das loch ist ziemlich sicher original so, da geb ich dir recht.


Oh ja, den habe ich mit meinen müden Augen gar nicht wahrgenommen, sorry.

Aber an der Stelle so ein Riß?
CarstenT.
 
Beiträge: 260
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Velen

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon b300 » Mi 3. Jun 2020, 13:18

Krass, habe ich so noch nicht gesehen. Alleine durch sämtliche Winkelanordnungen und Befestigungen durch ein Verschweißen inkl. der Rahmenstärke ist eine solche Ermüdung schon recht arg. Hat das Auto mal im vorderen Teil einen Treffer abbekommen? Auf den Bildern sieht aber noch alles original und somit auch noch gerade aus. Für mögliche Korrekturen bin ich aber raus. Da fehlt mir sämtliches KnowHow und Punkte, die dabei zu beachten sind. Die Substanzen für eine Korrektur sehen aber gut aus.

Gruß
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon Jan867 » Mi 3. Jun 2020, 13:23

Hallo,

ich würde eine Blechdoppelung darüberschweißen, sonst reißt es am Loch erneut wieder ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8909
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon Thé » Mi 3. Jun 2020, 13:25

b300 hat geschrieben: Hat das Auto mal im vorderen Teil einen Treffer abbekommen? Auf den Bildern sieht aber noch alles original und somit auch noch gerade aus.


Also ich habe das Auto ringsherum auf mögliche Reparaturen untersucht. Für mich sieht das alles noch gerade und original aus. klaro, der Längsträger auf der anderen Seite hat ein Rostloch aber das wird vermutlich auch nicht zu so einem Riss führen. Der war auch nicht groß tiefer gelegt. Alles Serie...

Aber welcher Mensch bei klarem Verstand sieht auch da hin bei seinem Auto. Wer weiß wie viele Typ89 mit dem Problem rum fahren ohne es zu wissen. Ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass das bei meinen Beiden anderen besser aus sieht 8O
Benutzeravatar
Thé
 
Beiträge: 323
Registriert: 26.05.2010

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon b300 » Mi 3. Jun 2020, 13:30

@ Jan

Moin Jan

Korrosion in diesem Bereich kennt man ja, aber solch eine Ermüdung? Hast du so etwas schon einmal gesehen? Wie muss, kann man sich eine Blechdoppelung vorstellen?
Benutzeravatar
b300

sponsor
 
Beiträge: 637
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Brietlingen
Fahrzeug: Audi S6 20VT Limo

Re: Hoppala da merke ich: Ein Riss am Längsträger vorne link

Beitragvon ACQ92 » Mi 3. Jun 2020, 13:40

Hmmmmm... so kennt man das von Autos, die 200tkm auf ultratiefen Hoppelfahrwerken unterwegs waren, der Zustand unserer Straßen tut da sein Übriges...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
"Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!" Rainer Günzler über den Scirocco GT (1975)
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1327
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Nächste

Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste