audidrivers

Die Community für alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

[Typ89 NG] Audi Cabrio Karosse aufbocken

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

[Typ89 NG] Audi Cabrio Karosse aufbocken

Beitragvon snolting » Di 9. Jun 2020, 14:12

MOIN!

Ich möchte ein Typ89 Cabrio längere Zeit aufbocken. Ich gehen von 8 Monaten aua. Gibt es irgendwas beim Cabrio speziell zu beachten?

Hintergrund ist ein kompletter Neuaufbau des Fahrzeug.

Grüße

Sno
Typ89 Coupé 2.0 / A2 1.4 / Caddy MAXI 2.0tdi
snolting
 
Beiträge: 78
Registriert: 08.06.2010
Fahrzeug: Coupe Typ89

Re: Audi Cabrio Karosse aufbocken

Beitragvon [Dirk] » Mi 10. Jun 2020, 11:24

Nur vorne oder hinten würde ich kein Auto über einen längeren Zeitraum aufbocken. Wenn das Auto vorne und hinten aufgebockt wird, also an den dafür vorgesehen Punkten, so ist es m.M.n. unbedenklich.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6587
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Audi Cabrio Karosse aufbocken

Beitragvon snolting » Mi 10. Jun 2020, 18:29

MOIN!
Danke für die Antwort.

Ich will quasi Vorder und Hinterachse einmal komplett demontieren und würde ihn auf 4 Böcke stellen. Motor & Getriebe fliegen auch erst einmal raus. von daher reduziert sich das Gesamtgewicht ja auch um so einiges....

Grüße und Danke

Sno
Typ89 Coupé 2.0 / A2 1.4 / Caddy MAXI 2.0tdi
snolting
 
Beiträge: 78
Registriert: 08.06.2010
Fahrzeug: Coupe Typ89

Re: Audi Cabrio Karosse aufbocken

Beitragvon ACQ92 » Do 11. Jun 2020, 13:47

Wenn ich ein Auto längere Zeit (Wochen oder gar Monate) auf die Böcke stellen muß, dann heb ich ihn mit dem Heber an und plaziere die Böcke unter den Befestigungspunkten des Aggregateträgers. Direkt auf den Schraubenköpfen und lasse zusätzlich den Hydraulikwagenheber drunter. Wenn du die Achse ausbauen willst, geht das freilich (erstmal) nicht. Ich hab auch schon das Auto auf 8 Böcken gehabt: 4 an dem bereits genannten Punkten der Aggregateträger und weitere 4 an den original Wagenheberaufnahmen. Das Problem hierbei ist die Abstimmung der unterschiedlichen Höhen, man muß halt Keile unterlegen oder sich irgendwie sonstwie behelfen.

Ziel war es bei diesen Geschichten immer das Gewicht des Autos zu verteilen, auch und nicht zuletzt weil ich ein gaaaanz klein wenig Respekt hab, wenn ich unter dem aufgebockten Karren muß, schon alleine daher sind mir mehrere Böcke lieber...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
"Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!" Rainer Günzler über den Scirocco GT (1975)
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1327
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Audi Cabrio Karosse aufbocken

Beitragvon kai 1 » Do 11. Jun 2020, 15:28

hallo

wenn motor + getriebe + achsen draussen sind geht sowas problemlos

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1958
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant


Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron