audidrivers

Die Community f├╝r alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / K├╝hlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon Jan867 » Mo 19. Sep 2016, 13:02

Das oben ist vom April 2014, im April 2016 also genau 2 Jahre sp├Ąter begann das Wahler-Thermostat zu schw├Ącheln und seit einigen Tagen kommt er kaum noch ├╝ber 60 Grad - also Wahler ist auch gr├╝tze.

dabei hast Du den Wagen nur halbj├Ąhrlich im Einsatz. Meine Erfahrung ist: alle Thermostaten sind gleich schlecht. Egal ob Behr, Febi, Motorad, Wahler, Shitkonjetnow usw. Sie funzen 1 Jahr, danach fangen sie beim n├Ąchsten Winter an zu schw├Ącheln. Also einfach das Billigste kaufen, mu├č sowieso sp├Ątestens nach 2 Jahren heraus. Vielleicht erwischt man irgendwann mal einen aus einer Montagsfertigung, der dann l├Ąnger h├Ąlt.

Und f├╝r alle Anderen: hat jemand noch ein altes Thermostat von fr├╝her verbaut, was immer noch funzt, der sollte es blo├č nicht prophylaktisch tauschen. Es wird jedes Neue um ein Vielfaches ├╝berdauern.
Gr├╝├če
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder wei├č warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand wei├č warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beitr├Ąge: 10045
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coup├ę NG

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon Audi_Coupe 2.6 » Mo 19. Sep 2016, 18:17

Ich habe noch immer das selbe Thermostat drin was beim vorletzten Zahnriemen Wechsel verbaut wurde, also m├╝ssten jetzt 11 jahre sein und was soll ich sagen, es funktioniert.
Bei meinem anderen coupe damals war das original Thermostat nach nichtmals nen Jahr defekt.
Audi_Coupe 2.6
 
Beitr├Ąge: 1258
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: M├╝lheim

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon RivaDynamite » Fr 23. Sep 2016, 22:02

Soooo, heute habe ich den "Vemo Q+" Thermostaten bekommen, in einem schicken Vemo-Karton mit glitzerndem Siegel drauf "OEM-Quality made in Germany". Was steckte drin? Ein Wahler Termostat, und zwar optisch betrachtet genau das gleiche, was bisher in meinem Motor steckte - nur dass dies deutlich g├╝nstiger war. Na toll, dachte ich. Aber die Story geht weiter:

Ich habe dann das alte (G12++) K├╝hlwasser abgelassen, Thermostat getauscht, 2 mal mit Leitungswasser gef├╝llt und gesp├╝lt bis das Wasser klar blieb, dann mit Glysantin G48-Mischung aufgef├╝llt, entl├╝ftet, probefahrt und - b├Ąm, wieder nur 60 Grad. :-D

Dass der neue Thermostat die gleiche Macke hat, glaube ich irgendwie nicht (auch wenn ich ihn nicht getestet habe). Ich werde Sonntag mal das machen, was ich schon eher h├Ątte tun sollen: aus dem Motor-STG den Motortemp-Geber auslesen...

...wenn da mal nicht mein Multifuzzi hin├╝ber ist... Oder irgendwas am KI...

Aber was sagt uns das? Wahler ist doch nicht soooo schlecht (es sei denn, der neue ist auch defekt - dann sind sie NOCH schlimmer :-D )

Naja ein gutes hat es - ich habe nun G48 K├╝hlmittel, irgendwie f├╝hle ich mich damit wohler. Obs nen Unterschied macht wei├č ich nicht, f├╝r mein Gewissen aber auf jeden Fall (nach dem, was ich mit G12++ erlebt habe...) :-D
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorg├Ąnger ÔÇá09.06.2015)
Winter/Alltag: Opel Astra K 1.5 Sportstourer (Firmenkarre)
Onlineshop f├╝r 3D-Druck Nachfertigungen nicht mehr erh├Ąltlicher Teile: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

#StopWar
Benutzeravatar
RivaDynamite

riva

sponsor

 
Beitr├Ąge: 1760
Registriert: 21.04.2010

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon Jan867 » Mo 26. Sep 2016, 13:55

Dass der neue Thermostat die gleiche Macke hat, glaube ich irgendwie nicht (auch wenn ich ihn nicht getestet habe).

immer vorher im Wasserbad testen. 3 mal erhitzen und wieder abk├╝hlen beim neuen Teil, dann wirst Du sehen, wie es sp├Ąter funzt. Erspart die ganze Ausbauerei...

Am alten Thermostaten kannst Du jetzt testen, ob Dein Multifuzzy evtl. spinnt.
Gr├╝├če
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder wei├č warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand wei├č warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beitr├Ąge: 10045
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coup├ę NG

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon andi_v6 » Di 25. Okt 2016, 22:03

Servus,

vor kurzem ist mein Behr Thermostat kaputt gegangen (im S2 Avant), immerhin erst nach respektablen 8 Jahren. Es war allerdings schon seit Jahren der Fall, dass die Temperatur eher im Bereich um die 80┬░C lag, seit einer Woche waren es nur noch um die 70┬░ bei 100 km/h.
Das Behr sah so aus (Bilder) http://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=10&t=2090&hilit=thermostat&start=130#p61663

Jetzt habe ich ein neues bestellt, es kam eines von Gates. Am Wochenende eingebaut, es werden wieder ca. 90┬░C erreicht. Schauen wir mal wie lange das von Gates h├Ąlt :D
DSCF2494.JPG

DSCF2495.JPG


Sch├Ânen Gru├č!
Andi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianh├Ąnge dieses Beitrags anzusehen.
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beitr├Ąge: 1116
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad T├Âlz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon scorpion » Do 25. Mai 2023, 22:47

Guten Abend!
Nach langer Zeit wollte ich mal nachfragen...welche Hersteller Ihr nun empfehlen k├Ânnt. Meine beiden letzten Mahle/ Behr waren nicht von langer dauer. Mein ACK kommt auf Temperatur und schwankt dann immer von 70-90┬░C.

Gr├╝├če
scorpion
 
Beitr├Ąge: 155
Registriert: 13.07.2011

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon Jan867 » Fr 26. Mai 2023, 14:07

Hallo,

die aktuellen Erfahrungen sind, da├č die Hersteller nachgebessert haben. Die Thermostatpillen halten jetzt wieder l├Ąnger. Worauf man aktuell achten mu├č, ist die Abdichtung. Manche Thermostate sind mit einer Gummidichtung versehen, die wirklich allerbeste Abdichtung gegen ungew├╝nschte Zirkulation bei kaltem Motor wirkungsvoll erzielt. Leider ist die Abdichtung nicht sehr lange haltbar und l├Âst sich nach 2 Jahren auf. Zumindest bei Verwendung von K├╝hlmittel G12++. Mit einem solchen Defekt erreicht der Motor im Winter seine Betriebstemp nicht mehr.

Alternativ werden Thermostaten ohne Gummidichtung und leider mit Entl├╝ftungsbohrung oder -Aussparung versehen. F├╝r einen 6Ender mag das beim erstmaligen Neubef├╝llen hilfreich f├╝r die K├╝hlsystementl├╝ftung sein, es f├╝hrt aber auch dazu, da├č sich das K├╝hlsystem langsamer erw├Ąrmt. Bei einer Au├čentemp von 0┬░ C ben├Âtigt ein 5Ender 3 Km l├Ąnger, um 80┬░ K├╝hlmitteltemp zu erreichen.
Gr├╝├če
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder wei├č warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand wei├č warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beitr├Ąge: 10045
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coup├ę NG

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon andi_v6 » Fr 26. Mai 2023, 19:03

Servus,

mein Thermostat von Gates h├Ąlt immer noch, also seit ├╝ber 6,5 Jahre.

Sch├Ânen Gru├č!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beitr├Ąge: 1116
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad T├Âlz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: K├╝hlmittelthermostat 12V V6

Beitragvon clash » Sa 27. Mai 2023, 10:47

Servus,

ich hab gestern bei meinem Golf das Thermostat getauscht, da es nicht mehr ge├Âffnet hat. War von Mahle und auf dem Aufdruck war 03/96 gestanden. 8O Also 27 Jahre alt, und hat bis jetzt einwandfrei gearbeitet. ├äusserlich hat man auch keinen Unterschied zum neuen Mahle Thermostat gesehen. Gummidichtung war auch noch in Ordnung. Bei der Kapsel hat es beim Testen im Wasserbad halt das Paraffin rausgedr├╝ckt.

Schaun wir mal wie lange das neue Mahle Dingens h├Ąlt. ;)

Gru├č
Benutzeravatar
clash
 
Beitr├Ąge: 205
Registriert: 02.08.2020
Wohnort: N├Ąhe Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug: S4 AAN Avant

Vorherige

Zur├╝ck zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 G├Ąste