audidrivers

Die Community fĂĽr alle Audi-Fans - mit Forum, Wissensdatenbank, Blog, uvm...

LED statt Halogen ==> Schwesternforum

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon martind25 » Mo 6. Nov 2023, 21:11

Wie ich in einem meiner Beiträge schon kund getan habe, habe ich auch schon mal mit LED Alternativen an meinem S (DE-Scheinis) experimentiert; das war jedoch nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte.
Nichts desto trotz höre (lese) ich mich weiter um und bin im Urgewalt-Forum auf nachstehenden Beitrag gestoßen. Diesen möchte ich euch nicht vorenthalten::

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Eventuell haben wir hier im Forum welche die sich aktiv an der weiteren Freigabe der OSRAM oder Philips LEDs für die alten Scheinis beteiligen möchten.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
A7 quattro DTPA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1971
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Ă–sterreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon Jan867 » Di 7. Nov 2023, 18:34

Danke Martin,

wie weit ist die Sache gediehen? Der Post ist ja schon ein paar Tage her...
GrĂĽĂźe
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiĂź warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiĂź warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 10064
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon ACQ92 » Mi 8. Nov 2023, 15:29

Wahrscheinlich ĂĽberhaupt nicht, dem deutschen Amtsschimmel sei Dank: FĂĽr jedes Auto wird ein extra "Lichttechnisches Gutachten" fĂĽr 8 - 10 Riesen notwendig :!:
Und nur weil ein gewisser Scheinwerfer in einer Limo dieses Gutachten erhalten hätte, heißt das noch lange nicht, daß der baugleiche Scheinwerfer in einem Coupe der selben Baureihe damit auch abgegolten wäre. Wenn z.B. das Coupe ein Sportfahrwerk ab Werk hat und die Limo nicht, tja... :lol:

Und ja, ich spiele auf den 90er und das Coupe Typ81/85 an... Huch, das sind ja zwei verschiedene Typen. Mal 2 Karosserieformen, macht 4 Gutachten 8)
Wenn dann noch 2 verschiedene Scheinwerfer-Hersteller im Boot sind: 8 Gutachten... :roll:

Deswegen ist sowas nur fĂĽr Firmen interessant und DIE machen vorher eine Marktanalyse, ob sich das rechnet :!:


GruĂź Torsten
1992er Audi Coupe Quattro AAH - Das Bubenspielzeug
1999er A4 Avant AHL - Die WanderdĂĽne
2000er MB C200 Limo M111 LPG - Die SparbĂĽx
Benutzeravatar
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 2022
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon 5-ender » Mi 8. Nov 2023, 18:28

ACQ92 hat geschrieben:Wahrscheinlich ĂĽberhaupt nicht, dem deutschen Amtsschimmel sei Dank: FĂĽr jedes Auto wird ein extra "Lichttechnisches Gutachten" fĂĽr 8 - 10 Riesen notwendig :!:
Und nur weil ein gewisser Scheinwerfer in einer Limo dieses Gutachten erhalten hätte, heißt das noch lange nicht, daß der baugleiche Scheinwerfer in einem Coupe der selben Baureihe damit auch abgegolten wäre. Wenn z.B. das Coupe ein Sportfahrwerk ab Werk hat und die Limo nicht, tja... :lol:

Und ja, ich spiele auf den 90er und das Coupe Typ81/85 an... Huch, das sind ja zwei verschiedene Typen. Mal 2 Karosserieformen, macht 4 Gutachten 8)
Wenn dann noch 2 verschiedene Scheinwerfer-Hersteller im Boot sind: 8 Gutachten... :roll:


Das mĂĽsste eigentlich egal sein, in welchem Fahrzeug der geprĂĽfte Scheinwerfer verbaut
ist, solange die Vorschriften wie Einbauhöhe und Abstand zur äußeren Seite eingehalten
werden.
Ich hatte mal DE's im Typ 81 verbaut. Der TĂśV'er hat erstmal komisch geschaut, als er
aber das PrĂĽfzeichen gesehen hatte, war alles gut. Die Scheinwerfer waren fĂĽr einen Reisebus...
Bei der Beleuchtung ist sehr viel möglich, wenn die Rahmenbedingungen eingehalten werden.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)

Audi A2 1,4 TDI MKB AMF "Schrotti"
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
Audi A2 1,4 MKB BBY

Bild
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2979
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon Jan867 » Do 9. Nov 2023, 15:08

Hallo,

erst mal ist es schön, daß es Leute gibt, die eine solche Sache anstoßen. Wenn es dann nichts wird, dann ist das eben so. Solange kann man seine Osram Nightbreaker weiterfahren. Die sind zwar nicht ganz so grell wie ein LED-Monster, dafür bezahlt man auch nur € 15,--/Stück. Spürbar heller und tageslichtweißer im Vergleich zum Standard. Preislich überhaupt kein Vergleich zur LED und allem anderen, zumal der Scheinwerferspiegel nicht an die Wirkung der LED angepaßt werden kann.
GrĂĽĂźe
Jan
________


#Stop War


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiĂź warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiĂź warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 10064
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon martind25 » Fr 10. Nov 2023, 12:17

Nein Torsten, EIN Scheinwerfer hat EINE Prüfnummer, diese wird geprüft. Wenn dieser Scheinwerfer inkl. dem neuen Leuchtmittel eine Freigabe hat, ist es egal wo der verbaut wir. Der Scheinwerfer hat noch immer die ursprüngliche Homologationsnummer und diese wiederum gehört zum Fahrzeug.
Aus dem Grund muss ja immer diese Bescheinigung von OSRAM oder Philips mitfĂĽhren. Zeigt nur das der alte Scheinwerfer mit dem neuen Leuchtmittel geprĂĽft wurde.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB quattro † Sep12
A4 Avant quattro BPW (414tkm verkauft)
A4 Avant quattro DEUA
A7 quattro DTPA
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 1971
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Ă–sterreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon 5-ender » Sa 11. Nov 2023, 13:17

Mitglieder von den A2-freun.de haben Osram solange penetriert,
bis die die H7-LED fĂĽr den A2 getestet und freigegeben haben :mrgreen:
Von diesem Fahrzeug wurden auch nur 175.000 st. gebaut, wobei
relativ viele bis heute noch angemeldet sind.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)

Audi A2 1,4 TDI MKB AMF "Schrotti"
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
Audi A2 1,4 MKB BBY

Bild
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2979
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: LED statt Halogen ==> Schwesternforum

Beitragvon ParadoX » Do 16. Nov 2023, 19:57

5-ender hat geschrieben:Mitglieder von den A2-freun.de haben Osram solange penetriert,
bis die die H7-LED fĂĽr den A2 getestet und freigegeben haben :mrgreen:
Von diesem Fahrzeug wurden auch nur 175.000 st. gebaut, wobei
relativ viele bis heute noch angemeldet sind.

MfG Chris

Ebenso im Polo 86c Forum oder einer Facebookgruppe oder so. Mein Bruder fährt seitdem auch offiziell die LEDs in seinem Derby.
Audi 90 Typ89 NG '87
VW Passat 3G Variant 2.0TDI '15
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Knaus Eifelland 560TK '07
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2753
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89


ZurĂĽck zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste